2024-05-22T11:15:19.621Z

Allgemeines
Konkurrenten in der Relegation zur Kreisoberliga Dieburg/Odenwald: Viktoria Urberach und Nieder-Kainsbach.
Konkurrenten in der Relegation zur Kreisoberliga Dieburg/Odenwald: Viktoria Urberach und Nieder-Kainsbach. – Foto: Dirk Affeldt

Woche 2: Alle Relegationsspiele im Überblick

Von der Hessenliga abwärts: Wer setzt sich in den Alles-oder-Nichts-Spielen durch? Wer macht den Klassenerhalt klar?

Südhessen. Es sind die heißesten Spiele des Jahres, oft verfolgt von mehreren hundert oder gar über tausend Zuschauern. Denn es geht um Alles oder Nichts. Auf den letzten Drücker drinbleiben? Oder im Nachsitzen den Aufstieg sichern? Für die Vereine steht viel auf dem Spiel. Es ist wieder Zeit für Relegation. In dieser Übersicht haben wir für euch alle Partien aufgelistet.

Überregional

Hessenliga

Vier Teams streiten sich um einen Platz in Hessens höchster Spielklasse. Zunächst trafen in Hin- und Rückspiel die Vizemeister von Verbandsliga Süd und Nord aufeinander, außerdem der Fünftletzte der Hessenliga und der Vizemeister der Verbandsliga Mitte. Im Endspiel stehen sich nun die SG Bornheim und TuS Dietkirchen gegenüber. Austragungsort: Fernwald.

Endspiel

Hessenliga vs. VL Mitte

VL Süd vs. VL Nord

Verbandsliga Süd

Der Viertletzte der Verbandsliga traf auf den Gruppenliga-Vizemeister RW Walldorf II. Außerdem duellierten sich die beiden Frankfurter Gruppenliga-Vize aus West und Ost in Hin- und Rückspiel.

Im Finale um den Aufstieg stehen sich nun Walldorf II und Obertshausen gegenüber. Austragungsort: Nieder-Eschbach.

Endspiel

VL Süd vs. GL Darmstadt

GL FFM West vs. GL FFM Ost

Gruppenliga Darmstadt

Drei Kreisoberliga-Vizemeister plus der Gruppenliga-Zwölfte. Das sind die Teilnehmer an der Relegation zur Gruppenliga.

Im Endspiel stehen sich in Reichelsheim die SG Modau und der TSV Auerbach gegenüber.

Zunächst traf der Vizemeister der KOL Bergstraße auf den Vizemeister der KOL Darmstadt/Groß-Gerau.

Der Zweite der KOL Dieburg/Odenwald traf auf den Gruppenliga-Vertreter - jeweils in Hin- und Rückspiel.

Darmstadt-Kreis

Kreisoberliga DA/GG

In einer Dreierrunde spielen der Drittletzte der KOL sowie die beiden Vizemeister der A-Ligen den verbleibenden KOL-Teilnehmer aus.

Kreisliga B Darmstadt

Der Vizemeister der C-Liga traf auf den Drittletzten der Kreisliga B. Glückwunsch an den SV Kamerun! Einen Bericht zum Aufstieg lest ihr hier.

Dieburg

Kreisoberliga Dieburg/Odenwald

Die beiden Vizemeister der A-Ligen oder der Viertletzte der KOL? Wer sichert sich das Ticket für die kommende Runde in der Kreisoberliga?

Kreisliga A

Der PSV Groß-Umstadt zog aufgrund des freiwilligen Rückzugs der SG Klingen noch in die Relegation ein und traf dort auf B-Liga-Vizemeister Viktoria Dieburg. Glückwunsch an die Viktoria zum Aufstieg! Einen ausführlichen Bericht lest ihr hier.

Kreisliga B

Der Vorletzte der B-Liga trifft auf den Vizemeister der C-Liga.

Das erste Spiel musst aufgrund eines Unwetters abgebrochen werden. Mehr Infos hier.

Kreisliga C

Der Vorletzte der C-Liga trifft auf den Vizemeister der D-Liga. A, Ende hielt Schaafheim II die Klasse. Mehr dazu lest ihr hier.

Bergstraße

Kreisoberliga

Der Vizemeister der A-Liga bekommt es mit dem Vorletzten der KOL zu tun.

Kreisliga C

Die beiden Vizemeister der D-Liga messen sich mit dem 16. der C-Liga.

Groß-Gerau

Kreisliga A

Eintracht Rüsselsheim ist am letzten Spieltag noch auf den vorletzten Platz gefallen - und bekommt es nun mit dem Vizemeister der B-Liga zu tun. Am Ende setzten sich die Sportfreunde in Hin- und Rückspiel deutlich durch Glückwunsch zum Aufstieg!

Einen Bericht zu Spiel 2 lest ihr hier.

Kreisliga B

In einer Dreierrunde mit den beiden Vizemeistern der C-Ligen will der Drittletzte der B-Liga, Concordia Gernsheim II, seinen Platz in der Klasse verteidigen.

Aufrufe: 013.6.2023, 17:00 Uhr
Philipp DurilloAutor