2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
Beim Nachwuchs des VfR Warbeyen kehrt keine Ruhe ein.
Beim Nachwuchs des VfR Warbeyen kehrt keine Ruhe ein. – Foto: Norbert Jurczyk

VfR Warbeyen verliert Trainer vor Pokalspiel

U17-Junioren-Niederrheinpokal: VfR Warbeyen trifft am Donnerstag auf Borussia Mönchengladbach

Wenn die B-Juniorinnen des VfR Warbeyen, designierter Absteiger der Niederrheinliga, am Donnerstag um 19 Uhr den Bundesliga-Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach zum Niederrheinpokal-Viertelfinale empfangen, wird ein neuer Mann an der Seitenlinie stehen. Der bisherige Coach Jan Oster, der erst Anfang März für Niklas Seeger übernommen hatte, kann das Traineramt aus persönlichen Gründen nicht länger fortführen. Andreas Krznar, seit wenigen Wochen Sportlicher Leiter beim VfR, wird nun kurzfristig einspringen und das Team interimshalber betreuen. „Ich bin jetzt ganz frisch reingerutscht und muss erstmal den Ist-Stand analysieren. Es kann durchaus sein, dass wir das Team für die restlichen Wochen der Spielzeit noch zu anderen Trainingsgruppen packen werden“, sagt Krznar.

Auch hinter dem Pokal-Highlight gegen die Borussia steht noch ein kleines Fragezeichen. Der Grund: die dünne Personaldecke beim VfR. Krznar: „Im Trainingslager in Kroatien haben sich leider noch einige Spielerinnen verletzt. Wir hoffen, dass die Partie so stattfinden kann.“ Auf den Gegner freut sich der VfR dennoch: „Gladbach hat sicher vor, das Pokalfinale zu erreichen. Für uns ist es ein Highlight-Spiel.“

Aufrufe: 026.4.2023, 10:45 Uhr
RP / nhenAutor