2024-03-01T12:31:23.136Z

Allgemeines
Weiter auf einer Erfolgswelle unterwegs: Die Regionalliga-Spielerinnen von Wormatia Worms (hier in rot)
Weiter auf einer Erfolgswelle unterwegs: Die Regionalliga-Spielerinnen von Wormatia Worms (hier in rot) – Foto: Sebastian J. Schwarz (Archiv)

Wormatia-Frauen weiter ungeschlagen

4:1-Auswärtserfolg gegen TuS Heltersberg

HELTERSBERG. Die Wormatia-Fußballfrauen bleiben in der Verbandsliga Südwest weiterhin ungeschlagen und an Tabellenführer FSV Mainz 05 II dran. Die Mainzer haben allerdings ein Spiel mehr ausgetragen. Beim TuS Heltersberg gelang den Wormserinnen ein 4:1 (2:0)-Sieg.

Stella Licht (39.) und Tina Ruh (43.) brachten die Wormatia kurz vor der Pause auf die Siegerstraße. „Die Platzverhältnisse waren schwierig. Aber wir haben ruhig hinten rausgespielt und waren klar Spielbestimmend“, berichtete Wormatia-Trainer Alexander Hagner. Janina Jüllich (70.) und Carolin Rau (85. Foulelfmeter) tüteten den Sieg für die Wormatia schließlich ein. Elisabeth Egelhof besorgte dazwischen für den Ehrentreffer für Heltersberg (79.). „Der Gegner war fair und hat es im Mittelfeld sehr eng gemacht“, lobte Hagner die Heltersberger.

Aufrufe: 023.10.2023, 12:00 Uhr
Perry EichhornAutor