2024-03-04T12:27:13.471Z

Allgemeines
Der Trainer der Frauen-Verbandsligamannschaft der DSG Breitenthal hört als Trainer auf.
Der Trainer der Frauen-Verbandsligamannschaft der DSG Breitenthal hört als Trainer auf. – Foto: Timo Babic

Trainerwechsel bei der DSG Breitenthal

Oliver Hebel legt Amt bei Frauen-Verbandsligamannschaft nieder

Breitenthal. Die DSG Breitenthal hat sich für einen Trainerwechsel entschieden. Oliver Hebel legt nach 4 ½ Jahren bei der DSG sein Traineramt nieder, da ein neuer Trainer gefunden wurde. So lautete die einvernehmliche Absprache zwischen ihm und dem DSG-Vorstand.

„Mit diesem Wechsel soll die Mannschaft nochmals neue Impulse bekommen, um das Ziel – den Klassenerhalt in der Frauen Verbandsliga Südwest - schaffen zu können“, erklärt Hebel diesen Schritt. Er geht im Guten, will den weiteren Verlauf verfolgen und verspricht, bei einigen Heimspielen als Zuschauer vor Ort zu sein. „Es hat mir immer viel Spaß gemacht, Teil dieser Mannschaft zu sein“, sagt er zum Abschied zu seinen Spielerinnen. Die DSG ist Hebel sehr dankbar für alles, was er in den letzten Jahren für das Team und den Verein geleistet hat. „Trotzdem braucht die Mannschaft in dieser Situation frischen Wind“, meint DSG-Vorsitzende Tabea Hartmann. Diesen soll ab sofort der neue Trainer, Julian Mach aus Mittelreidenbach, reinbringen. Der 27-Jährige spielt selbst noch aktiv beim SV RW Mittelreidenbach, hat erste Trainererfahrungen bei der dortigen Jugend gesammelt und möchte sein Engagement im Trainerbereich nun intensivieren. Nach einem Probetraining hat er sich für den Trainerjob bei den Frauen der DSG entschieden.

Aufrufe: 08.2.2024, 12:20 Uhr
Celine GollanAutor