noch nicht zugeordnet
Allgemeines
Sparkasse

Eschweiler Stadtmeisterschaft ausgelost

Traditionsturnier steigt vom 1. bis 7. August beim FV Eschweiler

Auch die 31. Auflage der Eschweiler Fußball-Stadtmeisterschaft wird mit Spannung und Vorfreude erwartet.

Das von der Sparkasse veranstaltete Turnier ist regelmäßig das Highlight in der Saisonvorbereitung für die lokalen Mannschaften. In diesem Jahr fungiert der FV Eschweiler in der Woche vom 1. bis 7. August als Gastgeber auf seiner Sportanlage am Wetterschacht. Nur einen Torwartabschlag vom Rasen entfernt, in der Bürgerbegegnungsstätte Eschweiler-Ost, wurde am Dienstag im Beisein von Vertretern aller acht Eschweiler Vereine die Gruppenauslosung vorgenommen. Hier das Ergebnis:

Gruppe A: Falke Bergrath, Rhenania Lohn, SC Berger Preuß, Rhenania Eschweiler
Gruppe B: FC Eschweiler, SV St. Jöris, Sportfreunde Hehlrath, FV Eschweiler

Montags und mittwochs in der Turnierwoche finden je drei Spiele der Gruppe A statt. Dienstags und donnerstags kommt es zu je drei Partien in der Gruppe B. Sämtliche Gruppenspiele dauern 1 x 45 Minuten. Die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppentabellen rücken ins Halbfinale am Freitag vor. Dort haben sie die Chance auf den Einzug ins Finale am Sonntag, 7. August, wenn neben den Männern auch die beiden Frauenteams Eschweilers um die Stadtpokale von Bürgermeisterin Nadine Leonhardt kämpfen.

Organisatorische Hinweise gab der FV Eschweiler um den Vorsitzenden Christoph Warin im Rahmen der Auslosung laut „Eschweiler Filmpost“ auch bereits bekannt. So werde der Klub mehr als 50 PKW-Stellplätze am Rand seines Trainingsplatzes schaffen, auf dem nicht gespielt wird. Als Zufahrt dorthin dient die Oststraße, die während der Stadtmeisterschaftswoche zur Einbahnstraße erklärt werden soll. Der Abfluss der Fahrzeuge erfolgt dann über die Saarstraße. Am Finaltag sonntags soll zudem der große Parkplatz des nah gelegenen OBI-Marktes für die Fußballfans nutzbar sein.

Aufrufe: 023.6.2022, 18:30 Uhr
Tim SchmitzAutor