2024-05-17T14:19:24.476Z

Allgemeines
Unterhaching steht vor dem Drittliga-Aufstieg.
Unterhaching steht vor dem Drittliga-Aufstieg. – Foto: Imago Images

So sieht die 3. Liga 2023/2024 aus - Unterhaching ist zurück

Update vom 12. Juni: Nach dem Saisonende sind in der 3. Liga alle Entscheidungen fix. FuPa erklärt euch, wer aufsteigt, wer absteigt und wer in der Relegation zur 3. Liga und 2. Bundesliga bestanden hat.

Die Spielzeit der 3. Liga nähert sich zwar ihrem Ende, doch noch sind fast alle Entscheidungen um Auf- und Abstieg offen - wer darf also in der Saison 2023/24 in der 3. Liga antreten? Wie das Teilnehmerfeld aussieht, welche Mannschaften auf- und absteigen, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Der Auf- und Abstieg in der 3. Liga

Der SV Elversberg hat den Durchmarsch in die 2. Bundesliga geschafft. Der SC Freiburg II wird zwar Vizemeister, darf aber nicht aufsteigen. Am letzten Spieltag schob sich der VfL Osnabrück in der Nachspielzeit noch auf den zweiten direkten Aufstiegsplatz, weshalb der SV Weshen Wiesbaden in die Relegation muss. Dort setzte sich Wiesbaden gegen Arminia Bielefeld durch.

Demnach sieht die Lage derzeit wie folgt aus:

Aufstieg 2. Bundesliga: SV Elversberg
Aufstieg 2. Bundesliga: VfL Osnabrück
Relegation zur 2. Bundesliga: SV Wehen Wiesbaden

Der SSV Jahn Regensburg und der SV Sandhausen steigen ab, Arminia Bielefeld kassierte in der Relegation den Doppel-Abstieg.

>>> Zur Tabelle der 2. Bundesliga

Alle Drittliga-Absteiger in die Regionalliga stehen fest: die SpVgg Bayreuth, der FSV Zwickau, der VfB Oldenburg und der SV Meppen verlassen die 3. Liga.

>>> Zur Tabelle der 3. Liga

Relegation zur 2. Bundesliga - Bielefeld geht unter

Der DSC Arminia Bielefeld steigt zum zweiten Mal in Folge ab. In der Relegation zeigten sich die Ostwestfalen gegen den SV Wehen Wiesbaden chancenlos und verloren nach Hin- und Rückspiel 1:6. Während Wiesbaden damit in die 2. Bundesliga zurückkehrt, muss Bielefeld einen Scherbenhaufen aufarbeiten. Angefangen mit den eigenen Fans, die für Ausschreitungen sorgten.

Vier Regionalliga-Teams steigen in die 3. Liga auf - Münster schon durch

Wie immer stellt die Aufstiegsregelung zur 3. Liga nicht alle Mannschaften zufrieden. Während der SC Preußen Münster als Meister der Regionalliga West als erster Aufsteiger feststeht, zog der VfB Lübeck am vergangenen Wochenende nach. In der Regionalliga Nord ist zu beachten, dass die U23 des Hamburger SV auf die 3. Liga verzichtet. In der Regionalliga Südwest realisierte der SSV Ulm den Titel. Die Meister der Regionalliga Nordost und der Regionalliga Bayern treffen in einer eigenen Relegation aufeinander. Mit dabei ist für Bayern Meister SpVgg Unterhaching. Der FC Energie Cottbus vertritt den Nord-Osten.

Aufstiegsrelegation zur 3. Liga in Hin- und Rückspiel: Unterhaching setzt sich klar durch

Die Aufstiegsrelegation zur 3. Liga zwischen den Meistern aus Nordost und Bayern wurde ebenfalls mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Der FC Energie Cottbus empfing die SpVgg Unterhaching am 7. Juni im Stadion der Freundschaft (19 Uhr), Unterhaching hatte am Sonntag, 11. Juni, ab 14 Uhr im Rückspiel das Heimrecht gegen Cottbus.

FC Energie Cottbus (Meister Nordost) (zur aktuellen Tabelle!) - SpVgg Unterhaching (Meister Bayern) (zur aktuellen Tabelle!)

>>> Hier gibt es die Chronik der 3. Liga

Das ist die 3. Liga 2023/24

Nach aktuellem Stand, 12. Juni 2023, sieht die 3. Liga in der Saison 2023/24 wie folgt aus.

  1. Arminia Bielefeld (Relegations-Verlierer gegen Wehen Wiesbaden, dritter Absteiger aus der 2. Bundesliga)
  2. SSV Jahn Regensburg (Absteiger 2. Bundesliga)
  3. SV Sandhausen (Absteiger 2. Bundesliga)
  4. SC Freiburg U23
  5. Dynamo Dresden
  6. 1. FC Saarbrücken
  7. SV Waldhof Mannheim
  8. Viktoria Köln
  9. TSV 1860 München
  10. SC Verl
  11. Erzgebirge Aue
  12. MSV Duisburg
  13. FC Ingolstadt
  14. Borussia Dortmund U23
  15. Rot-Weiss Essen
  16. Hallescher FC
  17. SC Preußen Münster (Meister Regionalliga West)
  18. VfB Lübeck (Aufsteiger Regionalliga Nord)
  19. SSV Ulm (Meister Regionalliga Südwest)
  20. SpVgg Unterhaching (Meister Regionalliga Bayern und Gewinner der Aufstiegsrelegation gegen den Meister Regionalliga Nordost FC Energie Cottbus)

________________________

Alle Regionalliga-Meister in Deutschland

Die Meister der Regionalliga West in der Übersicht!

Die Meister der Regionalliga Südwest in der Übersicht!

Die Meister der Regionalliga Bayern in der Übersicht!

Die Meister der Regionalliga Nord in der Übersicht!

Die Meister der Regionalliga Nordost in der Übersicht!

Aufrufe: 08.6.2023, 11:12 Uhr
André NückelAutor