– Foto: Achim Keller

Pünktlich zum Saisonstart: Lok Stendal begrüßt zwei neue Torhüter

Verbandsliga +++ Philip Poser und Anton Melnyk ergänzen die Torhüter-Konkurrenz in der Altmark

Im Ostaltmark-Derby beim FSV Saxonia Tangermünde startet der 1. FC Lok Stendal am Freitagabend in die neue Verbandsliga-Spielzeit. Pünktlich vor dem Saisonauftakt konnte der Oberliga-Absteiger noch zwei neue Torhüter präsentierten.

Tangermünde
0:5
Lok Stendal

So werden sich Philip Poser und Anton Melnyk künftig um den Platz zwischen den Pfosten streiten. Während der 28-jährige Poser schon für den TV Askania Bernburg in der Oberliga hütete und zuletzt in der Verbandsliga Südbaden für den FC Teningen spielte, ist Melnyk in Sachsen-Anhalt noch unbekannt. Der 22-jährige Ukrainer spielte in seiner Heimat für Lokomotive Kiew und Arsenal Kiew und trifft beim 1. FC Lok unter anderem auf seine Landsmänner Illia Ilchenko, Artem Dolbniev und Denys Vyrych. Zu den Spielerprofilen:

>> Philip Poser

>> Anton Melnyk

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 05.8.2022, 10:00 Uhr
FuPa Sachsen-AnhaltAutor