2024-05-17T14:19:24.476Z

Ligabericht
Ekstase in Pettenreuth: Der Dorfklub aus der Gemeinde Bernhardswald schafft den ersehnten Sprung in die A-Klasse.
Ekstase in Pettenreuth: Der Dorfklub aus der Gemeinde Bernhardswald schafft den ersehnten Sprung in die A-Klasse. – Foto: TSV Pettenreuth-Hauzendorf

Oberpfalz: Diese Meister stehen bereits fest

Einer durch einen 15:0-Heimsieg, ein anderer am Grünen Tisch – Fünf Vereine haben den Sprung in die nächsthöhere Klasse geschafft

Noch sind auf Kreisebene ein paar Spieltage zu gehen, doch schon zum jetzigen Zeitpunkt verwandelten sich mehrere Oberpfälzer Sportplätze in eine Feiermeile. Sechs Mannschaften – fünf von ihnen am vergangenen Wochenende – sind Meister. Wer das ist, und welche weiteren Kandidaten kurz vor ihrem Meisterstück stehen.

Kreis Regensburg


SV Burgweinting II, B-Klasse 2
15 Siege, ein Remis, keine Niederlage, 101 Tore – die Zweitvertretung des SV Burgweinting hat die B-Klasse diese Saison nach Belieben dominiert und sich folgerichtig zum Meister gekürt. Aber das nicht irgendwie: Nach einem meisterlichen 15:0-Heimsieg gegen den SV Harting II durften die Sektkorken knallen. Und wer weiß: Vielleicht glückt dem SV Burgweinting in diesem Frühjahr ja der Doppelaufstieg bei den Herren...

TSV Pettenreuth-Hauzendorf, B-Klasse 3
Auch der TSV Pettenreuth-Hauzendorf spielt eine rekordverdächtige Runde. Alle 17 Spiele wurden gewonnen und der 17. Sieg – ein 3:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen den SV Diesenbach – war gleichbedeutend mit der Meisterfeier. 200 Fans waren am gestrigen Sonntag im Gemeindeteil von Bernhardswald mit dabei. Es rührt sich wieder was in Pettenreuth, das zwischenzeitlich sogar keine Herrenmannschaft mehr im Spielbetrieb hatte. Talentierte Spieler, ein ehrgeiziger Trainer und viele ehrenamtliche Kräfte sorgen für eine Aufbruchstimmung beim baldigen A-Klassisten.

TV Riedenburg II, B-Klasse 4
Freilich wäre die „Zweite“ des TV Riedenburg lieber auf dem Rasen Meister geworden. Weil der letzte Gegner jedoch nicht antrat, wandern die drei Punkte, die man noch gebraucht hatte, am grünen Tisch aufs eigene Konto. Wenn das Sportgerichtsurteil da ist, ist die junge Mannschaft aus dem Altmühltal mit ihren Spielertrainern Peter Goß, Markus Mayer und Daniel Paulus dann auch offiziell Meister. Nach acht Jahren Abstinenz kehrt der TV II zurück in die A-Klasse 4.

Kreis Amberg/Weiden


SF Ursulapoppenricht, Kreisklasse Süd
Bereits vor einer Woche machten die hochaufgerüsteten Sportfreunde alles klar. Hier geht's zum Meisterinterview mit Spielertrainer Sven Seitz...

Kreis Cham/Schwandorf


SpVgg Eschlkam, Kreisklasse Ost
Gleich im ersten Anlauf hat die SpVgg Eschlkam den „Betriebsunfall“ Kreisklasse wieder korrigiert. Beeindruckend: Einerseits die kontinuierliche Steigerung im Laufe der Saison und andererseits, dass der Erfolg fast ausschließlich mit eigenen Spielern gelang. Teils liefen nur ein oder zwei Legionäre aus Tschechien auf – das gab es in Eschlkam zuvor lange nicht mehr. Nur ein einziges Saisonspiel ging bislang verloren und nach dem gestrigen, souveränen 4:0-Sieg in Altrandsberg konnte die Meisterschale in die Höhe gereckt werden. An der Seite von Andreas Weber hat der langjährige Vilzinger Bayernliga-Stürmer Michael Hamberger als Spielertrainer das Sagen. Sein Verbleib bei der SpVgg war wegen Hausbau und Arbeit vor Kurzem noch nicht geklärt.


Der TSV Klardorf ist zurück in der Kreisklasse!
Der TSV Klardorf ist zurück in der Kreisklasse! – Foto: TSV Klardorf


TSV Klardorf, A-Klasse Süd
Jahrelang haben sie in Klardorf an der Rückkehr in die Kreisklasse – aus der man 2017 abgestiegen war – hingearbeitet. Jetzt hat es nach mehreren Anläufen endlich geklappt. Entsprechend frenetisch feierten die Kicker aus dem Landkreis Schwandorf am Sonntag den Triumph mit ihren mitgereisten Fans, nachdem der entscheidende 2:0-Sieg in Fronberg eingetütet war. Dauer-Trainer Florian Liebl und seine Mannschaften haben es gepackt – und wollen in der Kreisklasse weiter Gas geben.


... und diese Mannschaften stehen ganz dicht vor der Meisterschaft:

FC Thalmassing II, A-Klasse 1 Regensburg, 3 Punkte fehlen

Regensburger Turnerschaft, A-Klasse 2 Regensburg, 3 Punkte fehlen

SV Sulzbach/Donau II, B-Klasse 1 Regensburg, 2 Punkte fehlen

SV Inter Bergsteig Amberg II, A-Klasse Süd Amberg/Weiden, 2 Punkte fehlen

FC Tremmersdorf-Speinshart II, B-Klasse 1 Amberg/Weiden, 1 Punkt fehlt

Aufrufe: 015.4.2024, 10:30 Uhr
Florian WürtheleAutor