2024-02-21T13:48:47.272Z

Allgemeines
Verfrühtes Ende: Für die Spielerinnen des SV Bretzenheim (in weiß) gab es gegen den FFV Fortuna Göcklingen zu einem unschönen Spielabbruch.
Verfrühtes Ende: Für die Spielerinnen des SV Bretzenheim (in weiß) gab es gegen den FFV Fortuna Göcklingen zu einem unschönen Spielabbruch. – Foto: Ines Smolinski (Archiv)

Mainzer Frauenfußball: Spielabbruch nach Genickbruch-Drohung

Beim Verbandsligaspiel zwischen dem SV Bretzenheim und dem FFV Fortuna Göcklingen brach der Schiedsrichter die Partie nach einer Drohung in seine Richtung ab

Mainz. Das Spiel der ersten Frauen-Mannschaft des SV Bretzenheim hat ein frühes Ende gefunden. Beim Stand von 2:1 für den SV im Heimspiel gegen das pfälzische Team FFV Fortuna Göcklingen brach der Schiedsrichter am vergangenen Sonntag die Partie Mitte der zweiten Halbzeit ab. Ein Spielervater spielte dabei die Hauptrolle. Was genau vorgefallen ist und welche Konsequenzen dem mutmaßlichen Täter drohen, lest ihr im Plus-Artikel der Allgemeinen Zeitung.

Aufrufe: 019.10.2023, 15:00 Uhr
Dominik TheisAutor