2024-06-24T10:12:48.875Z

Ligabericht
Sportchef Holger Denzler (links) freut sich darüber, dass Andi Baumer Trainer der DJK Don Bosco Bamberg bleibt.
Sportchef Holger Denzler (links) freut sich darüber, dass Andi Baumer Trainer der DJK Don Bosco Bamberg bleibt. – Foto: Florence Reutter

»Logische Konsequenz«: DJK Bamberg setzt auf bewährtes Trainerteam

Cheftrainer Andi Baumer, "Co" Klaus Grütze, Athletiktrainer Sebastian Skorepa und Torwarttrainer Dieter Mark sind auch in der kommenden Saison für Bayernligist DJK Bamberg verantwortlich.

Cheftrainer Andi Baumer, sein Co-Trainer Klaus Grütze, Athletiktrainer Sebastian Skorepa, sowie Torwarttrainer Dieter Mark haben ihren Vertrag für die nächste Saison bei der DJK Don Bosco Bamberg verlängert. Das teilt der Verein via Pressemeldung mit.

Nachdem Baumer und Grütze die Mannschaft zum 6. Spieltag mit nur einem Sieg auf Platz 16 übernommen haben, führten sie das Team bis auf Platz 7 der Tabelle nach 20 Spieltagen. Es ist nur logisch, dass die Verantwortlichen in Wildensorg die Verträge der beiden jungen Trainer so schnell wie möglich verlängern wollten.

Holger Denzler: "Es war eine logische Konsequenz auf Grund der erfolgreichen zurückliegenden Wochen und Monate. Wir wollten Konstanz auf diesen Positionen und die haben wir jetzt, um die nächsten Schritte gehen zu können."

Andi Baumer: "Ich denke, beide Seiten wissen, was sie aneinander haben, daher waren der Verein und ich uns relativ schnell einig. Nun freue ich mich die begonnene Geschichte mit dem Team weiterschreiben zu können und bin mir ziemlich sicher, dass wir gemeinsam noch einiges erreichen werden."

Klaus Grütze: "Mir macht das Zusammenspiel im Trainerteam, das gemeinsame Feilen an Wegen und Lösungen, um attraktiven und erfolgreichen Fußball zu bieten, sehr viel Spaß. Die DJK ist ein hervorragend geführter Verein mit einer Mannschaft in der noch viel Potential und Entwicklungsmöglichkeiten stecken, was es als Gesamtpaket sehr attraktiv für mich macht."

Zudem wird Athletiktrainer Sebastian Skorepa ebenfalls weiterhin zum Trainerteam gehören und zusätzlich eine übergreifende Rolle im Verein übernehmen. Neben der Athletik der ersten Mannschaft wird sich der 35-Jährige Sportökonom zukünftig auch um die U23 und U19 kümmern. "Ich freue mich, weiterhin ein Teil dieser tollen Familie zu sein."

Komplettiert wird das Trainerteam weiterhin durch Torwarttrainer Dieter Mark, der ebenfalls in der nächsten Saison für die Keeper zuständig sein wird. "Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit diesem tollen Team."

Aufrufe: 08.12.2021, 13:18 Uhr
PM/Marc EcksteinAutor