2024-07-22T11:49:03.802Z

Allgemeines
Christian Springer ist am vergangenen Sonntag als Forchheim-Trainer zurückgetreten - begleitet von Nebengeräuschen.
Christian Springer ist am vergangenen Sonntag als Forchheim-Trainer zurückgetreten - begleitet von Nebengeräuschen. – Foto: Sportfoto Zink / P.Kotzur

Jahn-Causa Springer: »Richtigstellung« von Holger Denzler

Der neue Sportchef der SpVgg Jahn Forchheim reagiert auf die nachträgliche Rücktritt-Begründung von Christian Springer

Ähnlich wie Christian Springer zuvor ließ sich auch Holger Denzler Zeit zu reagieren. Erst einmal durchatmen, die Emotionen abklingen lassen - das haben sich beide vorgenommen und auch umgesetzt. Der nun Ex-Coach der SpVgg Jahn Forchheim ließ fast eine ganze Woche verstreichen, ehe er öffentlich seinen Rücktritt beim Landesligisten begründete. Der neue Sportchef brauchte "nur" eine Nacht, um die aus seiner Sicht richtigen Worte zu finden. Unter dem Titel "Richtigstellung" ist es dem 47-Jährigen ein großen Anliegen, gewisse von Springer getätigte Aussagen zu erwidern.

Die am Sonntag, 12. Februar versandte Mitteilung von Holger Denzler im Wortlaut:

"Richtigstellung zum Artikel von Christian Springer - Holger Denzler:

Das Wort „Bewährungsprobe“ wurde von mir nie benutzt. Richtig ist, dass ich im Beisein der Mannschaft, des Trainerteams und Uwe Schüttinger gesagt habe, dass ich mir in den kommenden 2-3 Wochen unvoreingenommen ein Bild verschaffe. Diese Aussage habe ich auch gegenüber der Presse getroffen und nichts anderes.

Das Zitat, dass ich "den Jahn umkrempeln werde" stammt ebenso nicht von mir und wurde von der hiesigen Presse erfunden und benutzt.

Die Veröffentlichung der Trainerentscheidung war klar für Ende Februar kommuniziert.

Weitere Aussagen zu dieser Thematik wird es von mir persönlich nicht mehr geben.

Herzlichen Dank und beste Grüße Holger Denzler"

Indes hat Springer-Nachfolger Andi Mönius am Samstag (11. Februar) sein Debüt als Interimstrainer der Sportvereinigung gefeiert. Im zweiten Testspiel des Jahres kam Forchheim nach einem 0:2-Rückstand zur Halbzeit zu einem 2:2-Unentschieden bei Bezirksligist ASV Weisendorf.

__________________

Mehr zum Thema:

Aufrufe: 012.2.2023, 17:20 Uhr
Helmut WeigerstorferAutor