FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 18:13 Uhr | Autor: bsb | 359
ASV will in Pokal-Hauptrunde einziehen

ASV will in Pokal-Hauptrunde einziehen

Nach dem 0:2 verlorenem Testspiel in Ettmannsdorf geht es für Burglengenfeld am Mittwochabend im Pokal gegen TSV Bad Abbach

Auch in der zweiten Runde des Totopokals auf Verbandsebene wartet am Mittwoch, 8. Juli, um 19 Uhr mit dem TSV Bad Abbach auf den ASV Burglengenfeld ein Gegner, der hoch gehandelt wird, wenn es um die Favoritenrolle in der neuen Saison der Landesliga Mitte geht. Das Spiel wird auf dem Sportplatz im Bad Abbacher Stadtteil Peising ausgetragen.

Heute 14:15 Uhr | Autor: Stephan Landgraf | 466
Rost wird erneut viel experimentieren

Rost wird erneut viel experimentieren

Regionalligist FC Amberg gastiert am Mittwoch um 19 Uhr in Etzenricht +++ Werner und Fischer werden noch geschont

Für den Regionalligisten FC Amberg geht es Schlag auf Schlag. Nur drei Tage nach dem 2:1 (1:1) bei der DJK Gebenbach steht für die Mannschaft von Trainer Timo Rost in der Vorbereitung der nächste Test gegen einen Landesligisten auf dem Programm. Am Mittwoch um 19 Uhr geht es dieses Mal zum SV Etzenricht. „Dort werden wir wieder viel experimentieren. Das Ergebnis ist absolut zweitrangig“, sagt der Amberger Coach.

Heute 13:33 Uhr | Autor: ear | 365
Bad Abbach ist heiß auf Pokalhit

Bad Abbach ist heiß auf Pokalhit

Die Kicker von der Freizeitinsel wollen einen weiteren Coup landen und gegen Bayernligist ASV Burglengenfeld in die Hauptrunde einziehen

In der heißen Phase der Vorbereitung auf die neue Landesligasaison sind den Fußballern vom TSV Bad Abbach die Herausforderungen im Pokal eine willkommene Abwechslung. Mit dem spannungsgeladenen 7:6 (2:2) im Elfmeterschießen gegen Bayernligist DJK Vilzing hat sich die Truppe von Trainer Helmut Wirth körperlich und mental auf den nächsten Pokalschlager eingeschossen.

Heute 13:23 Uhr | Autor: Felix Kronawitter | 478
Aias Aosman zieht es nach Dresden

Aias Aosman zieht es nach Dresden

Der ehemalige Spieler des SSV Jahn Regensburg sagt dem TSV 1860 München ab und läuft künftig für den Drittligisten auf

Nach turbulenten Zeiten soll es beim TSV 1860 München in der kommenden Saison wieder aufwärtsgehen. Aias Aosman, der zuletzt zwei Wochen beim Münchner Traditionsklub vorspielte, wird den Löwen da allerdings nicht weiterhelfen. Der Deutsch-Syrer sagte dem Zweitligisten jetzt ab und läuft künftig für den Drittligisten Dynamo Dresden auf.

Heute 12:36 Uhr | Autor: Tobias Wild | 257
Pirkensee-Ponholz testet gegen Landesligisten

Pirkensee-Ponholz testet gegen Landesligisten

Nächstes Testspiel des ATSV findet am Mittwoch um 18.30 Uhr zu Hause statt +++ Mit dem SV Fortuna Regensburg kommt erneut ein höherklassiger Gegner

Dem ATSV Pirkensee-Ponholz steht ein weiterer schwerer Test bevor. Es kommt wieder eine Mannschaft aus der Landesliga an die Richard-Wagner-Straße. Der SV Fortuna Regensburg erreichte in der abgelaufenen Saison den neunten Tabellenplatz und wird den ATSV in allen Belangen fordern.

Heute 11:10 Uhr | Autor: SSV Jahn/lg | 904
André Luge läuft für den SSV auf

André Luge läuft für den SSV auf

Mittelfeldspieler kommt von RB Leipzig +++ 24-Jähriger erhält einen Zweijahresvertrag

Kurz vor den ersten Spielen in der Continental Arena kann der SSV Jahn einen weiteren Neuzugang vermelden. Mittelfeldspieler André Luge unterschreibt beim SSV Jahn einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Luge kann sowohl auf der rechten als auch auf der linken Außenbahn eingesetzt werden. Von dort aus soll er künftig das Spiel des SSV beleben: "Als ehemaliger RB Leipzig-Spieler bringt André viele Fähigkeiten für Tempofußball mit schnellem Umschalten in beide Spielrichtungen mit. Wenn er diese Fähigkeiten bei uns abruft, werden wir Spaß an dem Jungen haben“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn.

Heute 11:00 Uhr | Autor: Peter Seltenreich | 444
Wanted: Mitarbeiter und Fotografen

Wanted: Mitarbeiter und Fotografen

Vom Ergebnismelder bis zum Berichterstatter, wir brauchen Verstärkung

FuPa wächst und wächst. Wir wollen uns ständig verbessern und unsere Berichterstattung rund um den Amateurfußball weiter ausbauen. Dazu brauchen wir eure Unterstützung. Wir sind wieder einmal auf der Suche nach Verstärkungen für alle Bereiche. Von der Bayernliga bis zur B-Klasse, wir brauchen euch als Ligenleiter, Berichterstatter, Ergebnismelder oder Fotografen. Ihr filmt gerne in eurer Freizeit? Auch dann seid ihr bei uns genau richtig.

Heute 09:55 Uhr | Autor: BFV/lg | 616
In der neuen Saison nur ein Direktabsteiger

In der neuen Saison nur ein Direktabsteiger

Sommertagung der Bayernliga Nord in Bamberg +++ Großbardorf und Sand bestreiten Auftaktspiel

Spielleiter Thomas Unger hat auf der Sommertagung der Bayernliga Nord am Sonntag im Sportpark des FC Eintracht Bamberg ein positives Saisonfazit gezogen, ermutigte die Vereine aber auch, die Kommunikation untereinander und mit dem Verband weiter zu verbessern.

Heute 08:30 Uhr | Autor: Felix Kronawitter | 705
Jahn: Warmlaufen für große Eröffnung

Jahn: Warmlaufen für große Eröffnung

Vor der Generalprobe gegen Augsburg wartet im ersten Spiel in der neuen Arena die Ostbayern-Auswahl auf die Regensburger

Am Dienstag, um 19 Uhr, ist es soweit: Dann rollt der Ball endlich in der neuen Continental Arena. Bevor der SSV Jahn Regensburg am Freitag, um 20 Uhr, im offiziellen Eröffnungsspiel auf den FC Augsburg trifft, geht es gegen die Ostbayern-Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

Heute 06:00 Uhr | Autor: Florian Würthele | 955
»Müssen in allen Bereichen zulegen«

»Müssen in allen Bereichen zulegen«

Kareth-Lappersdorf gewinnt die ersten beiden Tests mit 11:0 Toren - noch ist aber nicht alles Gold, was glänzt +++ Gegen Thalmassing zu viele Chancen vergeben

Wer kennt sie nicht - zumindest vom Hörensagen - die fraglos von viel hintergründigem Humor gerprägten legendären „Fragen an Radio Eriwan“ („ist es möglich, dass ...?“)! Mit ihren aberwitzigen Antworten, beginnend mit „im Prinzip ja, aber ...“, ist bereits der, na ja, architektonisch vollendete Brückenschlag zum TSV Kareth-Lappersdorf gelungen. „Im Prinzip ja, aber ...“ beginnt nämlich auch der Satz von Franz Koller auf die Frage, ob der Coach zufrieden ist mit der bisherigen Vorbereitung des Landesliga-Neulings. Doch was ist mit dem „aber“, Herr Trainer? „Aber wir müssen in allen Belangen zulegen, um im ersten Punktspiel gegen die Fortuna eine Chance zu haben.“ Und das erscheint keinesfalls aberwitzig.

Mo. 06.07.15 | Autor: Claus-Dieter Wotruba | 536
Marcus Mittermeier ruft, Promis kicken

Marcus Mittermeier ruft, Promis kicken

Am Samstag treten Schauspieler, Sportler und OB Wolbergs im Regensburger Unistadion für die gute Sache gegen den Ball +++ Auch ein FuPa-Team ist mit dabei

Der Kampf gegen den Krebs ist Tag für Tag aufs Neue eine Herausforderung, auch und erst recht bei Kindern: Der Regensburger Schauspieler und Regisseur Marcus Mittermeier hat sich deswegen auf die Fahnen geschrieben, noch aktiver zu werden. Der 45-Jährige ist Teil des Vorstands im Verein für krebskranke und körperbehinderte Kinder (VKKK) und liebt den Fußball. Da lag es nahe, beides zu verbinden. Am Samstag sind im Universitätsstadion ab 9 Uhr sechs Stunden lang 26 Mannschaften, teils in prominenter Besetzung unter dem Motto ,,Kicken für Kids" in einem großen Benefizturnier zugunsten des VKKK am Ball. Auch ein Team von FuPa Oberpfalz ist mit dabei.

Mo. 06.07.15 | Autor: Sigrid Gollek-Riedl | 1.716
Eine bittere Pille für die Rotblauen

Eine bittere Pille für die Rotblauen

Bad Kötztings Toptalent Michael Faber verlässt den Roten Steg nun doch +++ Der SSV Jahn macht das Rennen

Nun ist es also doch passiert - Michael Faber verlässt den Roten Steg Richtung SSV Jahn Regensburg. Der 20-jährige Hoffnungsträger des 1. FC Bad Kötzting war ja schon länger heiß umworben, etwa vom TSV Bogen, von der SpVgg Hankofen oder der DJK Vilzing. Er hatte jedoch den Badstädtern zugesagt. ,,Er hat sich für Bad Kötzting entschieden, für uns war das vom Tisch", sagt Johannes Anleitner, Sportlicher Leiter des 1. FC Bad Kötzting. Vor zwei Wochen habe nun der Jahn angeklopft beim Publikumsliebling der Rotblauen.

Mo. 06.07.15 | Autor: Stephan Landgraf | 450
SpVgg SV im Pokal zu Hause gegen Forchheim

SpVgg SV im Pokal zu Hause gegen Forchheim

Partie der zweiten Qualifikationsrunde findet am Samstag um 18 Uhr im Weidener Sparda-Bank-Stadion statt

Die Fans des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden dürfen sich freuen. Denn sie kommen etwas unverhofft in den Genuss eines Heimspieles, das so nicht eingeplant war. Denn wie Technischer Leiter Thomas Binner am Montagnachmittag mitteilte, steht der Termin der Partie in der zweiten Qualifikationsrunde des Bayerischen Toto-Pokals gegen den Ligakonkurrenten SpVgg Jahn Forchheim nun fest.

Mo. 06.07.15 | Autor: mar | 1.092
Zehn Tore bei Test in Langquaid

Zehn Tore bei Test in Langquaid

Laabertaler und TV Oberndorf liefern sich beim 6:4 für den TSV ein munteres Scheibenschießen +++ Der ATSV Kelheim verliert

Vielleicht lag es an der Hitze, dass die Defensivreihen eher durchlässig waren. Bei den Tests der Kelheimer Bezirks- und Landesligisten fielen zahlreiche Treffer. Den Vogel schossen TSV Langquaid und TV Oberndorf ab: Im Duell der Bezirksligisten aus Niederbayern und der Oberpfalz siegten die Laabertaler mit 6:4. Den Reigen eröffneten die Gäste durch Neuzugang Özkan Kochan (20.) und Thomas Schmidbauer (25.). Den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielten die Langquaider nach einem Foul an Neuling Johannes Bachhuber durch einen Strafstoß von Martin Kokrda (35.). Nur vier Minuten später glich Fabian Dippold aus.

Mo. 06.07.15 | Autor: Martin Rutrecht | 2.314
Schierling holt drei hochkarätige Kicker

Schierling holt drei hochkarätige Kicker

Ein U19-Bundesliga-Youngster, ein gestandener Landesliga-Spieler und ein Torwarttalent stellen sich beim Landesligisten ein

Fußball-Landesligist TV Schierling hat in den vergangenen Tagen drei richtige Volltreffer auf dem Transfermarkt gelandet. Drei neue hochkarätige Spieler stellen sich ein: Balthasar Sabadus (19), der zuletzt für den FC Augsburg in der U19-Bundesliga kickte, der Etzenrichter Landesliga-Mittelfeldmann Andreas Pollakowski (27) und der 18-jährige Torwart Christian Weinzierl, der bei der SpVgg Unterhaching und bei der SG Quelle Fürth in höherklassigen Juniorenligen fing, verstärken die Laabertaler.

Mo. 06.07.15 | Autor: lg/Erdinger Weißbräu | 386
Damen des TSV Theuern werden Vierter

Damen des TSV Theuern werden Vierter

Titelträger des ERDINGER Meister-Cups stehen fest +++ Geretsried bei den Herren und Falkenheim Nürnberg bei den Frauen vorne

Abpfiff! Die Titelträger 2015 stehen fest! Bei hochsommerlichen Temperaturen krönten der TuS Geretsried (Herren) und der TSV Falkenheim Nürnberg (Frauen) in zwei wahrlich meisterlichen Finalspielen ihre Saison mit dem begehrtesten bayerischen Titel und sicherten sich verdientermaßen den Pokal der Champions. Auf die beiden Siegerteams TuS Geretsried und TSV Falkenheim Nürnberg wartet nun das begehrte Trainingslager. Bester oberpfälzer Vertreter waren die Damen des TSV Theuern, die bis ins Halbfinale marschierten. Unter topprofessionellen Bedingungen dürfen sich die Fußballer und Fußballerinnen einmal wie wahre Profis fühlen und sich eine Woche lang im Süden Europas auf die Rückrunde 2015/2016 vorbereiten.

Mo. 06.07.15 | Autor: Heinz Klein, MZ | 1.976
Heißer Umzug in die neue Arena

Heißer Umzug in die neue Arena

Den Schlüssel für die neue Arena gibt es heute

Wann gibt es so was schon - ein Fußballverein zieht um. Dafür hatte sich der SSV Jahn den vielleicht heißesten Tag des Jahres ausgesucht. Rund ein Dutzend schwer schwitzende Mitarbeiter schleppten am Samstag Kartonberge mit Trikots, Fan-Artikeln, Computern, Aktenordnern und all dem Bürokram, den eine Geschäftsstelle so braucht, von der Prüfeninger Straße in die neue Continental Arena. Eine Verlegung des Umzugs auf einen kühleren Tag ließ der Zeitplan nicht zu, denn der ist auf Kante genäht. Am Freitag schraubten Monteure noch die Büromöbel zusammen, am Samstag war Einzugstermin und am heutigen Montag ist Schlüsselübergabe. Dann können die Jahn-Hauptamtlichen die Arbeit in der neuen Geschäftsstelle aufnehmen.

Mo. 06.07.15 | Autor: abd | 599
Bei der DJK war der Akku einfach leer

Bei der DJK war der Akku einfach leer

Ammerthal unterliegt dem 1. SC Feucht mit 0:4 (0:2) +++ Bayernligist wirkte deutlich spritziger als die Adler-Elf

Nach der sechsten Einheit innerhalb einer Woche war der Akku des Landesligisten DJK Ammerthal scheinbar leer. Mit einer 0:4 (0:2)-Niederlage beim Bayernliga-Aufsteiger 1. SC Feucht wurde am Sonntagabend eine intensive Trainingswoche abgeschlossen. Ein Ergebnis, das auch dem Spielverlauf entsprach, denn die Platzherren wirkten in allen Belangen überlegen. Die Elf von DJK-Trainer Thomas Adler war an diesem Tag nicht in der Lage, dem Gegner auch nur annähernd Paroli zu bieten, die Mannschaft von SC Trainer Klaus Mösle wirkte entschlossener im Spiel nach vorne, spritziger und vor allem im Zweikampfverhalten deutlich stärker.

So. 05.07.15 | Autor: Stephan Landgraf | 6.271
Rettungsaktion läuft auf Hochtouren

Rettungsaktion läuft auf Hochtouren

SC Luhe-Wildenau doch noch nicht von der Landkarte verschwunden +++ Florian Schrepel und sein Team wollen Verein erhalten +++ Ex-Weidener plant, Pass zum SC zu legen

Unverhofft kommt oft: „Ein Traditionsverein wie der SC Luhe-Wildenau darf einfach nicht von der oberpfälzer Fußball-Landkarte verschwinden“, sagt Florian Schrepel, Trainer des Landesligisten FC Tegernheim. Der frühere Weidener, der unter dem jetzigen kommissarischen SC-Abteilungsleiter Siegfried Goschler und unter dem zur Verfügung stehenden Trainer Roland Rittner in verschiedenen Auswahlmannschaften gekickt hatte, hat deswegen in den letzten Tagen eine ungewöhnliche und ungemein solidarische Rettungsaktion in die Wege geleitet.

So. 05.07.15 | Autor: Stephan Landgraf | 1.199
Flottes Spiel bei heißen Temperaturen

Flottes Spiel bei heißen Temperaturen

Mit OTV-Video: FC Amberg setzt sich bei der DJK Gebenbach mit 2:1 (1:1) durch +++ Dritter Testspielsieg der Rost-Elf gegen starke Gastgeber

Das Thermometer zeigte um 19 Uhr noch etwas über 36 Grad an, auf dem Platz des Fußball-Landesligisten DJK Gebenbach war es sicherlich noch etwas heißer. Trotz hochsommerlicher Temperaturen boten am Sonntagabend die Gastgeber und der Regionalliga-Aufsteiger FC Amberg den Zuschauern eine durchaus interessante Partie, in der die Elf von Trainer Timo Rost mit 2:1 (1:1) die Oberhand behielt und den dritten Sieg im dritten Testspiel einfuhr.

0
Aktivitäten
2

Zum Liveticker


Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Aosman Aias Aosman, Aias
SSV Jahn Regensburg
SG Dynamo Dresden
Hradek, Jakub
SV Neubäu
VfB Mantel
Faber Michael Faber, Michael
1. FC Bad Kötzting
SSV Jahn Regensburg II
Holfelder Florian Holfelder, Florian
eigene Jugennd
FC Amberg II
Schmien Mario Schmien, Mario
eigene Jugend
FC Amberg II
Herbrich Benedikt Herbrich, Benedikt
FC Amberg II
FV 1921 Vilseck
Basala Kevin Basala, Kevin
SpVgg SV Weiden
Ziel unbekannt
» zur Wechselbörse
Spielerfrauen-Memory
Tippspiel Oberpfalz
1.
Franz Auburger
52%39.608
2.
Nico Pollmann
56%27.456
3.
Richard Karkosch
54%24.642
4.
Peter Beyer
49%23.563
5.
gelöscht
52%19.430
6.
Alwin Müller
55%13.679
7.
Dieter Ring
50%12.365
8.
Lothar Rengsberger
43%6.848
9.
Hans-Jürgen Linge
52%6.021
10.
Christian Juja
49%5.414
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SC Schwarzenbach
Seitz PatrickHeute 16:33
DJK Arrach
Andreas HimmelstoßHeute 14:51
1. FC Schmidgaden
Manuel PolletiHeute 13:45
TSV Nittenau
Jürgen HasenbachHeute 11:27
SpVgg Neukirchen-Balbini
Kiener MarcoHeute 11:13
TSV Kümmersbruck
Tobias SemmlerGestern, 18:45
SV Obertraubling
Rainer TetzlaffGestern, 16:58
DJK Beucherling
Roman MandlGestern, 11:52
» Vereinszugang anfordern