Oberpfalz Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 21:29 Uhr | Autor: MZ-Redaktion Schwandorf | 61 0
SCE wartet weiter auf erstes Saisontor

SCE wartet weiter auf erstes Saisontor

Doppelschlag und ein spätes Kontor bescheren Ettmannsdorf eine Heimniederlage gegen den SV Mitterteich.

Seit vier Begegnungen oder 360 Spielminuten wartet der SC Ettmannsdorf auf ein erstes Tor in der neuen Saison. Auch im zweiten Heimspiel gab es keinen Grund zum Jubeln. Nach der bislang schwächsten Saisonleistung verlor die Elf von Timo Studt-rucker gegen den SV Mitterteich mit 0:3 und bleibt nicht nur sieglos, sondern auch in der hinteren Tabellenregion. Gegen einen spiel- und kampfstarken Gegner, der aber keineswegs übermächtig war, fanden die Gastgeber zu keiner Zeit ihre Linie, blieben vieles schuldig und gehen mit solchen Leistungen schweren Zeiten entgegen.

Heute 22:30 Uhr | Autor: Von Philipp Zimmermann, MZ | 91 0
Bezirksliga Süd so stark wie nie zuvor

Bezirksliga Süd so stark wie nie zuvor

Die Süd-Staffel geht mit Burgweinting, Kareth und Bach mit drei Landesliga-Absteigern an den Start. Doch auch etablierte Klubs werden hoch gehandelt.

Der Tenor unter den Verantwortlichen ist zum Auftakt der Fußball-Bezirksliga Süd fast immer derselbe. Die Liga ist in dieser Saison ganz stark einzuschätzen, viele Trainer sprechen von der besten Oberpfälzer Bezirksliga aller Zeiten. Auch Bezirksspielleiter Thomas Graml hält diese Eischätzung nicht für gänzlich übertrieben: ,,Es sind gleich drei Landesligisten in die Süd-Gruppe abgestiegen, das ist schon eine sehr schwere Liga dieses Jahr." Auf dem Papier gibt es gleich einen ganzen Haufen potenzielle Aufstiegskandidaten. Zu den Absteigern Bach, Burgweinting und Kareth-Lappersdorf gesellen sich ambitionierte Bezirksliga-Vereine wie der Freie TuS Regensburg, die SpVgg Hains-acker, Thalmassing oder der FC Zandt. Den Aufsteigern Neukirchen, Donaustauf und Dietfurt droht auf dem Weg zum Klassenerhalt ein ganz harter Kampf.

Heute 21:30 Uhr | Autor: Norbert Dietl/lg | 246 0
Hagerer-Festspiele gehen weiter

Hagerer-Festspiele gehen weiter

Sorghofer trifft beim 2:2 beim SV Hahnbach zweimal +++ Zwei Tore des Aufsteigers wegen Abseits nicht gegeben +++ Amberg rettet in Unterzahl einen Punkt +++ Niederlage für Katzdorf

Zwei Unentschieden, einen Heimsieg - so lautet die Bilanz der ersten drei Spiele der neuen Saison. Der Aufsteiger SV Hahnbach musste sich dabei gegen den SV Sorghof mit einem 2:2 zufrieden geben, wobei Sorghofs Angreifer Udo Hagerer gleich zweimal erfolgreich war. Der FC Amberg erkämpfte sich trotz mehr als 45 Minuten in Unterzahl bei der SV TuS/DJK Grafenwöhr ein 1:1, während Neuling SC Katzdorf nach einem 1:1 zur Halbzeit noch gegen den ATSV Pirkensee-Ponholz mit 1:3 verlor.

Heute 21:00 Uhr | Autor: Stephan Landgraf | 115 0
Eltersdorf wieder keine Reise wert

Eltersdorf wieder keine Reise wert

SpVgg SV Weiden bleibt auch im dritten Anlauf gegen den SC ohne Erfolgserlebnis +++ Stadler-Elf kassiert am Freitagabend eine 0:1 (0:0)-Niederlage

Es bleibt dabei: Die SpVgg SV Weiden kann in der Fußball-Bayernliga gegen den SC Eltersdorf einfach nicht gewinnen. Auch im dritten Anlauf binnen zwei Jahren gingen die Spieler von Trainer Christian Stadler leer aus. Am Freitagabend unterlagen die Schwarz-Blauen trotz eines guten Auftritts, lediglich die Chancenverwertung hätte besser sein können, mit 0:1 (0:0) durch einen Treffer von Michael Jonczy in der 49. Minute.

Heute 20:00 Uhr | Autor: ckm | 138 0
Damit die Maß wieder schmeckt

Damit die Maß wieder schmeckt

ASV Cham braucht dringend Heimsieg über starke Gäste aus Ruhmannsfelden +++ Trainer Mißlinger zieht die Zügel an

Mit der SpVgg Ruhmannsfelden empfängt der ASV am ersten Volksfestsamstag den Tabellendritten zum Derby an der Further Straße (16 Uhr). Und steht nach dem verkorksten Saisonstart schon gewaltig unter Druck. Nur ein Heimsieg kann daher im zweiten Auftritt vor eigenem Anhang die derzeitige Situation wieder etwas entschärfen.

Heute 19:00 Uhr | Autor: bsb | 137 0
ASV spielt auf Sieg in Deggendorf

ASV spielt auf Sieg in Deggendorf

Aber die Gastgeber wollen einen totalen Fehlstart verhindern +++ Erneute "Unbekannte" für Burglengenfeld

Bei der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf hätte man sich einen schlechteren Start kaum vorstellen können. Der Traditionsverein ist mit drei Niederlagen in die Saison gestartet, in jedem Spiel kassierten die Niederbayern mindestens vier Gegentore. Für den Burglengenfelder ASV-Trainer Matthias Bösl ist Deggendorf nach Neumarkt die zweite große Unbekannte. Beide Teams stellen in dieser Saison einen gänzlich veränderten Kader im Vergleich mit der Vorsaison. ,,Man hört, dass Deggendorf seine Qualitäten in der Offensive hat", so Bösl. ,,Unser Fußball baut auf einer geordneten und disziplinieren Defensivleistung auf, bei der jeder Spieler mitmacht. Wir werden auch in Deggendorf versuchen, zu null zu spielen." Anpfiff ist am Samstag, 26. Juli, um 13.30 Uhr im Donau-Wald-Stadion.

Heute 18:30 Uhr | Autor: Stephan Landgraf | 157 0
Von Besonnenheit und Revanchegelüsten

Von Besonnenheit und Revanchegelüsten

FC Amberg erwartet am Sonntag um 17 Uhr den SV Erlenbach +++ Matthias Götz bleibt die Nummer 1 im Tor +++ Frank Lincke für drei Spiele gesperrt

Ruhiges und besonnenes Weiterarbeiten auf der einen Seite, Revanchegelüste auf der anderen – so lässt sich die Stimmung vor dem Heimspiel des Fußball-Bayernligisten FC Amberg am Sonntag um 17 Uhr gegen den SV Erlenbach am besten beschreiben. Denn während sich Ambergs Trainer Timo Rost nach dem 0:3  gegen den TSV Aubstadt und der damit verbundenen und seiner Ansicht nach „ungerechtfertigten und völlig überzogenen Kritik von außen“ schützend vor seine Elf stellt und derzeit in der Öffentlichkeit keine Stellungnahme abgibt, propagieren die Erlenbacher auf ihrer Homepage nach dem 0:5 vom 26. April beim FC – der höchsten Saisonniederlage der Unterfranken – die „Begleichung einer offenen Rechnung“.

Heute 18:00 Uhr | Autor: ama/Dagmar Nachtigall | 117 0
Kampf um die ersten Punkte

Kampf um die ersten Punkte

Vilseck will aus Etzenricht nicht mit leeren Händen zurückkehren +++ Spielertrainer Martin Kratzer hat wieder mehr personelle Alternativen +++ Gastgeber suchen Stabilität

Zwei Mannschaften, die bisher noch keine Punkte auf ihrer Habenseite verbuchen konnten, treffen am Samstag um 16 Uhr auf dem Etzenrichter Sportgelände aufeinander, wo der heimische SV den Neuling aus Vilseck empfängt.

Heute 17:30 Uhr | Autor: MZ-Redaktion Cham | 129 0
Die entscheidenden Fehler vermeiden

Die entscheidenden Fehler vermeiden

Die Lamer wollen ihr Heimspiel gewinnen, die Schierlinger wollen gleich agieren am Fuße des Ossers +++ Mit Plan "B" oder "C"

Franz Aschenbrenner, Trainer der Sportvereinigung Lam, ist bekanntlich Pragmatiker: ,,Wenn ich aus der Niederlage in Tegernheim etwas gelernt habe, dann ist es, dass man den besten Spieler eines Gegners einfach aus dem Spiel nehmen muss, dann ist das bereits die halbe Miete". Späte Erkenntnis am Fuße des Ossers. So wollen die Lamer am Samstag im Heimspiel gegen den TV Schierling (17 Uhr) versuchen, TV-Torjäger und Spielertrainer Christian Brandl zu eliminieren.

Heute 17:00 Uhr | Autor: cch | 128 0
Jetzt alles noch gut umsetzen

Jetzt alles noch gut umsetzen

DJK Arnschwang zum Bezirksliga-Start hoffnungsfroh nach Thalmassing +++ Große Hoffnungen ruhen auf den tschechischen Stürmer Martin Scheinherr

Hochmotiviert ans Werk gehen will die DJK am Sonntag (15 Uhr) zum Start der Bezirksliga Süd beim FC Thalmassing. Denn die ,,Roosters" gehen mit einer homogenen und kaum veränderten Mannschaft in die Saison, setzen auf die bewährten Akteure um Torjäger Nico Wohlmann. Zudem wurde die Mannschaft punktuell ergänzt durch die Neuzugänge Beer, Bründl und Daniel. So wird das eingespielte Team von Trainer Matthias Pietschmann, das zum Ende der letzten Saison mit sechs Siegen in Folge glänzte, ein harter Prüfstein für die DJK.

Heute 16:30 Uhr | Autor: ckk | 406 0
Weiter international besetzt

Weiter international besetzt

Bezirksliga-Vizemeister FC Zandt glaubt, dieses Mal kleinere Brötchen backen zu müssen

Mit dem Gastspiel beim Aufstiegsrivalen der Saison 2012/13 startet der FC am Sonntag. Landesliga-Absteiger SV Burgweinting hat wie die Zandter einige Leistungsträger verloren, der Glanzlack ist längst ab auf beiden Seiten. Burgweinting hat gar 14 Spieler verloren, darunter auch Kapitän Pfaffenroth und Torhüter Orak, neun Neue sind gekommen.

Heute 16:00 Uhr | Autor: rtn | 133 0
Vilzing ist Außenseiter gegen Pullach

Vilzing ist Außenseiter gegen Pullach

Der nächste Gegner der DJK legte einen furiosen Saisonstart hin mit neun Punkten

Als Außenseiter tritt die DJK Vilzing an diesem Samstag (Anstoß 15 Uhr) beim SV Pullach an. Die Oberbayern legten einen furiosen Saisonstart hin, die Weste ist nach drei Spielen immer noch blütenweiß. Die Bilanz des Münchner Vorort-Vereins kann sich sehen lassen: Drei Siege (1:0 bei 1860 Rosenheim, 2:1 gegen den TSV Dachau, 3:0 beim TSV Landsberg) hat Trainer Frank Schmöller bisher mit seiner Truppe geholt. Und wenn es nach dem SV geht, sollen gegen die Bayerwäldler drei Punkte hinzukommen. Doch die DJK wird die weite Anfahrt sicher nicht machen, nur um die Punkte abzuliefern. Noch dazu, wo die Schwarz-Gelben Rückenwind haben nach dem 4:0-Sieg gegen die Unterhachinger.

Heute 15:43 Uhr | Autor: Pressemitteilung | 566 0
Mehr Geld vom DFB für Amateurvereine im Pokal

Mehr Geld vom DFB für Amateurvereine im Pokal

Der DFB legt neuen Verteilungsschlüssel für DFB-Pokal fest

Der Deutsche Fußball-Bundes hat den Verteilungsschlüssel für die Vermarktungserlöse des DFB-Pokals festgelegt.

Heute 14:58 Uhr | Autor: cuk | 111 0
Hoffentlich ein Gegner auf Augenhöhe

Hoffentlich ein Gegner auf Augenhöhe

Nach zwei deftigen Niederlagen rechnet sich der 1. FC Bad Kötzting beim BCF Wolfratshausen einen Punkt aus

Zweite Auswärtspartie für die Rotblauen - an diesem Samstag (Anstoß 14 Uhr) sind die Badstädter im bayerischen Oberland beim BCF Wolfratshausen zu Gast. Zumindest von der Papierform her wieder ein möglicher Gegner auf Augenhöhe für die Stern-Elf, die zuletzt gegen zwei Top-Mannschaften arg Federn lassen mussten. Ein Punktgewinn bei den ,,Oberländlern" wäre eine gute Basis für die anstehende englische Woche.

Heute 15:14 Uhr | Autor: Simon Schwimmbeck | 49 0
Nullnummer in Vilzing

Nullnummer in Vilzing

Die Reserve der DJK Vilzing spielte zum Auftakt gegen den SV Neukirchen 0:0 Unentschieden

Im Auftaktspiel der Bezirksliga Süd trennen sich der Aufsteiger Neukirchen und die Bayernliga- Reserve der DJK Vilzing torlos mit 0:0.

Heute 15:30 Uhr | Autor: Hans Gleisenberg, MZ-Redaktion Neumarkt | 92 0
ASV

ASV "zum ersten Mal richtig gefordert"

Wenn die Haußner-Truppe aus Neumarkt in der Spitzengruppe bleiben will, ist an diesem Samstag ein Sieg gegen die starken Bad Abbacher gefragt

Der ASV Neumarkt kann sich an diesem Samstag um 15 Uhr mit einem Sieg gegen den TSV Bad Abbach in der Spitzengruppe der Landesliga Mitte etablieren. Die Haußner- Schützlinge haben in den ersten drei Partien spielerisch überzeugen können und hatten hier ihre Gegner immer deutlich im Griff.

Heute 11:49 Uhr | Autor: ear | 157 0
Schierling sucht

Schierling sucht "Plan B" für Offensive

Der ,,Mist", so Spielertrainer Christian Brandl, gegen Langquaid hat ein Manko offenbart ++ Am Samstag in Lam peilt der TV Wiedergutmachung an

Nach zwei Auftaktsiegen setzte es für den Landesligisten TV Schierling zum Ausklang der ersten englischen Woche eine Derbyniederlage gegen den TSV Langquaid. Mit den Lehren aus der 0:1-Heimpleite wollen die Laabertaler am Samstag bei der SpVgg Lam verlorenen Boden zurückgewinnen (Spielbeginn: 17 Uhr).

Heute 11:32 Uhr | Autor: Alexander Roloff, MZ | 106 0
Abbach will Bayernliga-Absteiger knacken

Abbach will Bayernliga-Absteiger knacken

Der TSV strebt beim ASV Neumarkt den dritten Sieg in Folge an +++ Neuzugang Dominik Huber soll zu seinem ersten Einsatz kommen

Am Samstag ist Landesligist TSV Bad Abbach beim ASV Neumarkt gefordert (Spielbeginn: 15 Uhr). Die Kicker von der Freizeitinsel antworteten auf die Auftaktpleite gegen SV Fortuna Regensburg jeweils mit Siegen gegen die Neulinge FV Vilseck und SC Regensburg. Jetzt will die Truppe von Trainer Helmut Wirth gegen den bislang ungeschlagenen Absteiger aus der Bayernliga nachlegen.

Heute 11:18 Uhr | Autor: Martin Rutrecht/MZ-Redaktion Kelheim | 99 0
Langquaid vor Schlager in Personalnot

Langquaid vor Schlager in Personalnot

Landesliga-Spitzenreiter Waldkirchen kommt +++ Spielertrainer, Spielmacher, Torjäger und Hochzeiter Schäffer fehlen +++ "Wir werden uns dennoch wehren"

Landesliga-Aufsteiger TSV Langquaid hat am Sonntag, 17.30 Uhr, die Ehre, den vierten Spieltag der Saison mit einer Schlagerpartie abzuschließen. Spitzenreiter TSV Waldkirchen macht seine Aufwartung im Waldstadion. Die Mannschaft, die aus der Staffel Südost in die Gruppe Mitte beordert wurde, hat nach drei Spielen das Punktemaximum auf der Haben-Seite. Langquaid tritt gestärkt vom 1:0-Derby-Erfolg in Schierling an, hat aber gehörige Personalsorgen.

Heute 08:42 Uhr | Autor: MZ-Redaktionen/lg | 328 0
Ein Auftakt mit vielen Unwägbarkeiten

Ein Auftakt mit vielen Unwägbarkeiten

Bezirksliga Nord steigt in die neue Saison ein +++ Interessantes Nord-Derby in Kulmain +++ Weiden testet Meisterschaftsfavoriten +++ Teams können Leistungsvermögen noch nicht einschätzen

Startschuss der Saison 2014/15 in der Bezirksliga Nord: Nachdem am Freitagabend bereits drei Spiele absolviert wurden, greifen am Wochenende die restlichen Mannschaften ins Geschehen ein. Für die meisten Vereine ist es ein Auftakt mit vielen Unwägbarkeiten, können sich doch ihr eigenes und das Leistungsvermögen der Gegner noch nicht richtig einschätzen. Eines ist aber allen Trainern bewusst: Aufgrund der fünf neuen Klubs in der Liga ist diese sicherlich noch ausgeglichener als in der letzten Saison.

Fr. 22:35  Regensburg

Fr. 21:30  Cham/Schwandorf

Fr. 21:00  Amberg/Weiden

Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Peter Robin Peter, Robin
FC Tegernheim
pausiert
Maier Markus Maier, Markus
SV Schwarzhofen
Pausiert
Klier Tobias Klier, Tobias
SV Schwarzhofen
Pausiert
Erwig-Drüppel Jonas Erwig-Drüppel, Jonas
Eintracht Braunschweig
SSV Jahn Regensburg
Schwaiger Johannes Schwaiger, Johannes
SV TuS/DJK Grafenwöhr
Pausiert
Bidinger Erik Bidinger, Erik
SV TuS/DJK Grafenwöhr
pausiert
Engel Lukas Engel, Lukas
TSV Kareth-Lappersdorf
FSV Prüfening
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
FC Wald/Süssenbach
Hecht MatthiasGestern, 12:43
TuS Pfakofen
Mario Steinberger23.07. 11:29
SpVgg Ramspau
Karl Fohringer23.07. 09:57
ASV Cham
Andre Hahn23.07. 06:11
JFG Schwarze Laber
Kadir Civelek22.07. 17:54
SC Sinzing
Roland Meier21.07. 22:06
FC OVI-Teunz
Jessica Eckl21.07. 11:21
SC Schwarzenbach
Tobias Wolf21.07. 10:30
» Vereinszugang anfordern
Facebook