Oberpfalz Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 11:16 Uhr | Autor: agt/lg | 74 0
B-Senioren bei

B-Senioren bei "Süddeutscher" am Start

Raigeringer können in Leerstetten Ticket für die DM ergattern +++ Vier Partien stehen auf dem Programm

Rasant steuert die B-Seniorenmannschaft des SV Raigering einem absoluten Höhepunkt der Vereinsgeschichte zu. Erstmals qualifizierten sich die "Panduren" für eine Süddeutsche Meisterschaft. Diese wird am Wochenende auf der Waldsportanlage des SV Leerstetten (Mittelfranken) ausgetragen. Gespielt wird dabei in einer Fünferrunde "Jeder gegen Jeden". Die beiden bestplatzierten Vereine qualifizieren sich für die Deutsche Ü40-Meisterschaft in Berlin.

Mi. 30.07.14 | Autor: Thomas Mühlbauer | 1.584 0
Zwei Begegnungen werden abgebrochen

Zwei Begegnungen werden abgebrochen

Unwetter beendet Spiele in Bad Abbach und Schierling vorzeitig +++ Burglengenfeld schlägt Cham +++ Ettmannsdorf gewinnt +++ Siege auch für Etzenricht und Mitterteich

Ein aufziehendes Unwetter in der Nähe von Regensburg hat zwei Partien des fünften Spieltages in der Landesliga Mitte vorzeitig beendet. Zudem teilten die SpVgg Lam und der TSV Waldkirchen in einer turbulenten Schlussphase die Punkte. Über den ersten Saisonsieg konnte sich der SC Ettmannsdorf freuen, während der ASV Cham mit der Pleite in Burglengenfeld immer tiefer in die Krise stürzt.

Mi. 30.07.14 | Autor: MZ-Redaktion Amberg/abd | 419 0
DJK Ammerthal ist chancenlos

DJK Ammerthal ist chancenlos

Speer-Team verliert gegen den SC Eltersdorf mit 0:3 +++ Gäste waren der DJK Ammerthal in den ersten 45 Minuten auf jeder Position haushoch überlegen

Bei strömenden Regen - es schüttete wie aus Kübeln - kamen immerhin knapp 400 Zuschauer nach Ammerthal und sie sahen eine starke erste Halbzeit des SC Eltersdorf, der am Ende gegen die DJK Ammerthal einen ungefährdeten und hochverdienten 3:0-Auswärtssieg in der Bayernliga Nord einfahren konnte.

Mi. 30.07.14 | Autor: MZ-Redaktion Amberg/ama | 342 0
Vilseck vergibt Elfmeter und Punktgewinn

Vilseck vergibt Elfmeter und Punktgewinn

Kratzer-Elf unterliegt Ettmannsdorf mit 0:1 +++ SCE-Keeper Tim Ebner hält kurz vor Spielende einen Foulelfmeter von Florian Weiß

Eine Null ist gefallen, die andere steht weiterhin. Doch beide hätten fallen können, wenn Vilsecks Florian Weiß in der 88. Minute einen Foulelfmeter nicht kläglich vergeben hätte. Sicher sind die drei Punkte verdient für Ettmannsdorfer, doch wenn man die Möglichkeit hat, das Ergebnis auf den Kopf zu stellen, sollte diese auch genutzt werden.

Mi. 30.07.14 | Autor: MZ-Redaktion Schwandorf | 931 4
Maier schießt Burglengenfeld zum Sieg

Maier schießt Burglengenfeld zum Sieg

Der Bösl-Elf gelingt mit dem 2:0 (0:0) der erste Heimsieg gegen den ASV Cham +++ Joker Thomas Maier stach gleich zweimal gegen das Bayerwald-Team

Hochverdient war der erste Heimsieg des ASV Burglengenfeld gegen den ASV Cham. Mit nunmehr elf Punkten kann man beruhigt die kommenden Aufgaben angehen. Mann des Tages war Neuzugang Thomas Maier, der nur eine Minute nach seiner Einwechslung die längst fällige Führung erzielte (70.) und in der 85. Minute für die Entscheidung sorgte.

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Hans Gleisenberg | 225 0
ASV lässt sich Butter vom Brot nehmen

ASV lässt sich Butter vom Brot nehmen

Gegen Etzenricht handelt sich Neumarkt mit 2:3 die erste Niederlage der Saison ein, weil der Gast der Haußner-Truppe mit seiner Taktik den Zahn zog

Der ASV Neumarkt hat sich gegen den SV Etzenricht mit 2:3 die erste Saisonniederlage eingehandelt. Und diese Niederlage war absehbar, denn die Neumarkter Mannschaft agierte an diesem Tag viel zu behäbig und konnte in der Offensive gegen die mit zwei Viererketten agierenden Gäste nicht viel ausrichten. Ständige Rück- und Fehlpässe waren die Folge auf das massive Pressing der Etzenrichter, die selbst nicht unbedingt einen Sturmrausch entfachten, aber sehr konzentriert zu Werke gingen.

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Johannes Liedl, MZ | 346 0
Jahn II lässt aufhorchen

Jahn II lässt aufhorchen

Die Regensburger gewinnen bei Bayern Hof mit 1:0

Der SSV Jahn Regensburg II hat am Mittwochabend mit einem 1:0-Auswärtserfolg bei der SpVgg Bayern Hof aufhorchen lassen und ist nach zwei sieglosen Spielen in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Alexander Roloff und Martin Rutrecht | 372 0
Spielabbruch in Abbach und Schierling

Spielabbruch in Abbach und Schierling

Ein heftiges Unwetter macht die Landesliga-Spiele der beiden Nachbarn zunichte +++ Beim TSV ist nach 28 Minuten Schluss, im Laabertal nach Halbzeit eins

Einmal mehr hat der Fußball ein kleines Kapitel in der Kuriositätenchronik gefüllt. Fast parallel mussten am Mittwochabend die Landesliga-Spiele in Schierling und Bad Abbach wegen eines heftigen Unwetters abgebrochen werden. Auf der Freizeitinsel des TSV, wo der SV Hutthurm antrat, ging nach gespielten 28 Minuten nichts mehr. In Schierling, das Spitzenreiter SV Fortuna Regensburg sah, setzte der Regenguss zur Halbzeitpause ein - damit war Schluss. In Abbach war zehn Minuten später begonnen worden, also war der Zeitpunkt beinahe identisch.

Mi. 30.07.14 | Autor: Stephan Landgraf | 322 0
Hempel-Doppelpack beschert zweiten Sieg

Hempel-Doppelpack beschert zweiten Sieg

Neuzugang trifft beim 2:0 (1:0)-Sieg des FC Amberg in Frohnlach zweimal +++ Konzept der "kontrollierten Offensive" geht auf

Der FC Amberg bleibt in dieser Saison in der Fußball-Bayernliga auswärts eine Macht. Sieben der bisherigen acht Punkte wurden auf den gegnerischen Plätzen geholt, die letzten drei am Mittwochabend beim VfL Frohnlach. Dort setzte sich die Mannschaft von Trainer Timo Rost mit 2:0 (1:0) durch, wobei Kai Hempel durch sein Doppelpack die Weichen auf Sieg stellte.

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Dieter Krelle, MZ | 328 0
Sport-Club erkämpft sich einen Punkt

Sport-Club erkämpft sich einen Punkt

Neuling profitiert beim 1:1 von Abwehrfehler des FCT, der die frühe Führung durch Schrepel nicht über die Zeit bringt.

Das Landesliga-Derby zwischen dem FC Tegernheim und dem SC Regensburg bot Fußball auf durchschnittlichen Niveau. Zwar stand meist im Zeichen des gastgebenden FC, doch leistete der SC Regensburg in einer durchaus intensiven Partie tapfere Gegenwehr. Allein das reichte zum 1:1 (1:0) und damit zum zweiten Saisonpunkt. FCT-Spielertrainer Florian Schrepel (2.) sorgte früh für die scheinbar beruhigende Führung, doch Simon Steinbauer (57.) nutzte seine zweite große Möglichkeit nach krassem FCT-Abwehrfehler zum Ausgleich. Damit zahlte es sich em Ende aus, dass Trainer Reinhard Diermeier offensiv einwechselte.

Mi. 30.07.14 | Autor: BFV/lg | 492 0
Qualifikationsmodus nun überarbeitet

Qualifikationsmodus nun überarbeitet

BFV kommt Wünschen der Vereine nach und entzerrt die Termine für die Saison 2015/16

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat den Qualifikationsmodus für den BFV-Toto-Pokal überarbeitet: Ab der Saison 2015/16 wird die Qualifikation der Bayern- und Landesligisten für die 1. BFV-Hauptrunde nur noch in zwei Runden (bisher drei)  ausgetragen. Zudem findet die Qualifikation künftig kurz vor dem Start der Hauptrunde statt - und nicht mehr bereits im Jahr zuvor. Neben allen Bayernliga-Klubs nehmen künftig nur noch die zehn bestplatzierten Landesligisten jeder Staffel an der Qualifikation teil. Die Qualifikation für die Toto-Pokal-Hauptrunde 2015/16 startet ab 1. Juli 2015. 

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Heinz Reichenwallner, MZ | 781 0
Ein neuer Angreifer für den Jahn

Ein neuer Angreifer für den Jahn

Der SSV Jahn hat sich mit einem weiteren Stürmer verstärkt +++ Vom 1. August an wird der 19-jährige Daniel Steininger von Greuther Fürth ausgeliehen

Plötzlich ist es ganz schnell gegangen. Vier Tage nach dem Saisonauftaktspiel, das der SSV Jahn mit 3:1 gegen den MSV Duisburg gewann, hat der Regensburger Fußball-Drittligist personell noch einmal Nägel mit Köpfen gemacht und mit Daniel Steininger einen jungen, hochtalentierten Angreifer vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der 19-Jährige, der seit Montag mittrainiert, kommt auf Leihbasis und ist beim Jahn vertraglich vom 1. August 2014 bis 30. Juni 2015 gebunden. Über die Modalitäten der Ausleihe haben beide Vereine Stillschweigen bewahrt.

Mi. 30.07.14 | Autor: Florian Würthele | 1.389 2
Tegernheim wartet mit Transferkracher auf

Tegernheim wartet mit Transferkracher auf

Der gestande Regional- und Bayernligaspieler Waldemar Schneider (23) kommt aus Hof

Das ist ein echter Kracher: der FC Tegernheim hat einen wahren Transfer-Coup gelandet und lässt mit der Verpflichtung von Waldemar Schneider, der von der SpVgg Bayern Hof zum Mitte-Landesligisten wechselt, mächtig aufhorchen. Der 23-Jährige kickte bei den Hofern drei Jahre lang in der Bayernliga und in den letzten beiden Spielrunden sogar in Bayerns höchster Spielklasse. Aufgrund seines dualen Studiums zog es den schmächtigen Mittelfeldakteur nach Regensburg und zum FC Tegernheim.

Mi. 30.07.14 | Autor: Stephan Landgraf | 225 0
Gesetz der Serie hat für die SpVgg SV Bestand

Gesetz der Serie hat für die SpVgg SV Bestand

TSV Neudrossenfeld unterliegt im Sparda-Bank-Stadion mit 0:4 (0:2) +++ Gastgeber hätten gegen harmlose Oberfranken Schützenfest feiern können

Das Gesetz der Serie hat Bestand, in zweierlei Hinsicht: Zum einen wechseln sich Siege und Niederlagen beim Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden weiter in schöner Regelmäßigkeit ab, zum anderen ging der TSV Neudrossenfeld im dritten regulären Aufeinandertreffen erneut leer aus. So auch am Mittwochabend, als die Schwarz-Blauen im Sparda-Bank-Stadion vor 330 Zuschauern einen verdienten 4:0 (2:0)-Heimsieg feierten.

Mi. 30.07.14 | Autor: Von Heinz Reichenwallner, MZ | 167 0
Dressler läuft zumindest wieder mit

Dressler läuft zumindest wieder mit

Der Stürmer des SSV Jahn Regensburg macht nach seiner Verletzung Fortschritte +++ Mit Daniel Steininger könnte zudem ein ganz neuer Angreifer kommen

Die Kiebitze, die regelmäßig die Trainingseinheiten der Profi-Fußballer des SSV Jahn verfolgen, staunten nicht schlecht. Urplötzlich tauchte am Dienstagmorgen Sascha Bigalke bei den Übungseinheiten des Regensburger Fußball-Drittligisten auf. Ausgerechnet jener Bigalke, der am 20. Oktober 2012 im Trikot des 1. FC Köln mit seinem Treffer zum 3:2 in der Nachspielzeit eine unvergessliche Zweitligapartie auf den Kopf stellte, die der Jahn damals trotz einer 2:0-Führung, drückender Überlegenheit und tollen Chancen in den letzten sieben (!) Spielminuten noch aus den Händen gegeben hat.

Mi. 30.07.14 | Autor: kwt | 173 0
Schwere Aufgabe für die Osserbuam

Schwere Aufgabe für die Osserbuam

TSV Waldkirchen tritt mit viel Selbstvertrauen an

Die Osserbuam müssen zur Zeit gegen die ganzen Spitzenclubs der Landesliga Mitte antreten. War es am Samstag der TV Schierling, so ist es am Mittwoch der TSV Waldkirchen und am Samstag die SpVgg Ruhmannsfelden.

Mi. 30.07.14 | Autor: FuPa Oberpfalz | 668 0
Die ELF DER WOCHE in der Oberpfalz

Die ELF DER WOCHE in der Oberpfalz

Die FuPaner haben gewählt +++ Wir sagen, wer warum aus den Top-Ligen dabei ist!

Die neue Saison in den Kreisen beginnt am kommenden Wochenende. In der Bayernliga, der Landesliga und in der Bezirksliga rollt unterdessen der Ball bereits wieder. In diesen Spielklassen haben die FuPaner am vergangenen Wochenende die besten Spieler gewählt: Die Elf der Woche in der Oberpfalz, die natürlich auch wieder in der Mittwochsausgabe der Mittelbayerischen Zeitung erscheint.

Mi. 30.07.14 | Autor: cuk | 279 0
Ein Sieg muss her gegen Unterföhring

Ein Sieg muss her gegen Unterföhring

Bad Kötzting ist im Heimspiel gegen den FC Unterföhring gefordert

Der 1. FC Bad Kötzting ist am Mittwoch, Anstoß 19 Uhr, im Heimspiel gegen den FC Unterföhring gefordert. Nach der Auswärtsniederlage in Wolfratshausen sind die Kicker vom Roten Steg bereits am 5. Spieltag etwas unter Zugzwang. Die Stern-Elf muss dabei alles in die Waagschale werfen, damit die Punkte im heimischen Stadion am Roten Steg bleiben.

Mi. 30.07.14 | Autor: Dagmar Nachtigall/lg | 245 0
Gegner ist schwer einzuschätzen

Gegner ist schwer einzuschätzen

SV Mitterteich erwartet am Mittwoch um 18.30 Uhr Deggendorf +++ Tabellenletzter war auf Transfermarkt aktiv

Der SV Mitterteich empfängt um 18.30 Uhr den aktuellen Tabellenletzten der Landesliga Mitte, die SpVgg GW Deggendorf. Trotzdem erwartet Trainer Reinhold Schlecht eine schwere Partie. „Wir haben mit solchen Teams immer Schwierigkeiten, denn sie sind überhaupt nicht einschätzbar“. Er wies auf die Tatsache hin, dass die Niederbayern aktuell sechs neue Akteure in den letzten 14Tagen verpflichtet haben.

Mi. 30.07.14 | Autor: rtn | 254 0
Sich erstmals als Favorit fühlen

Sich erstmals als Favorit fühlen

Gegen die SB DJK Rosenheim soll für die DJK Vilzing ein Dreier her

Zum ersten Mal in dieser noch jungen Bayernligasaison dürfen die Kicker vom Huthgarten sich als Favorit fühlen und auch so in die Begegnung gehen. Am heutigen Mittwoch, Anstoß 18.30 Uhr, trifft die DJK im Manfred-Zollner Stadion auf die SB DJK Rosenheim. Der Saisonstart der Gäste, die nach den ersten vier Spieltagen ohne Punkt sind, darf durchaus als ,,kapitaler Fehlstart" eingestuft werden.

Do. 13:56  Amberg/Weiden

Do. 12:00  Regensburg

Do. 11:16  Amberg/Weiden

Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Steininger Daniel Steininger, Daniel
SpVgg Greuther Fürth
SSV Jahn Regensburg
Wegmann Jens Wegmann, Jens
FC Tegernheim
SpVgg SV Weiden II
Schneider Waldemar Schneider, Waldemar
SpVgg Bayern Hof
FC Tegernheim
Subotic Dejan Subotic, Dejan
SV Burgweinting
SSV Jahn Regensburg II
Gruber Thomas Gruber, Thomas
SC Luhe-Wildenau
Pausiert
Peter Robin Peter, Robin
FC Tegernheim
pausiert
Maier Markus Maier, Markus
SV Schwarzhofen
Pausiert
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
FC Chamerau
Patrick GlonnerGestern, 22:08
SV Waldau
Jürgen Kick29.07. 22:27
FC Wernberg
Peter Hartinger29.07. 15:29
FC Wernberg
Andreas Wagner29.07. 13:05
FV 1921 Vilseck
Philip Mc Larrin29.07. 09:35
SC Altfalter
Pablo Lorenz28.07. 19:18
SV Schmidmühlen
Christian Humml 28.07. 17:59
SV Wiesent
Philipp Schreiner28.07. 17:33
» Vereinszugang anfordern
Facebook