Oberpfalz Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 15:00 Uhr | Autor: mar | 79 0
Langquaid steht vor dem nächsten Brocken

Langquaid steht vor dem nächsten Brocken

Nach Spitzenreiter Waldkirchen begegnet der Aufsteiger am Mittwochabend dem Tabellendritten Ruhmannsfelden +++ Der TSV zählt auf seine Auswärtsstärke

Nach Spitzenreiter TSV Waldkirchen (1:4) bekommt Aufsteiger TSV Langquaid am Mittwochabend um 18.30 Uhr das nächste Schwergewicht der Landesliga Mitte vorgesetzt. Die Laabertaler müssen zum Tabellendritten SpVgg Ruhmannsfelden. ,,Der Gastgeber ist saisonübergreifend seit 14 Spielen ungeschlagen, mit zwölf Siegen und zwei Remis", weiß TSV-Abteilungsleiter Franz Fuchsbrunner. Die Gäste-Elf hat bestenfalls Außenseiterchancen. ,,Wenn wir verlieren, passiert nichts Schlimmes." Die Blickrichtung gelte eher Teams wie Vilseck oder Etzenricht, die im August warten.

Heute 14:00 Uhr | Autor: bsb | 108 0
Erster Heimsieg gegen sieglose Chamer?

Erster Heimsieg gegen sieglose Chamer?

Der ASV Burglengenfeld beginnt voraussichtlich mit der gleichen Startelf wie gegen die SpVgg GW Deggendorf.

,,Eine Leistung wie gegen Deggendorf wird gegen Cham nicht reichen." Der Trainer des ASV Burglengenfeld, Matthias Bösl, sieht im Gegner ASV Cham (Anpfiff am 30. Juli um 18.30 Uhr im Naabtalpark) viel ungewecktes Potenzial schlummern. Den Auswärtssieg in Deggendorf möchte er nicht überbewerten: ,,Wenn man eine vernünftige Rolle in dieser Liga spielen will, muss man Deggendorf in der jetzigen Verfassung schlagen." Auf der anderen Seite möchte der ASV sein erstes Heimspiel gewinnen und möglichst dafür sorgen, dass die Chamer weiter im Schlafmodus bleiben.

Heute 14:00 Uhr | Autor: Thomas Mühlbauer | 223 0
Wohin führt der Weg des ASV Cham?

Wohin führt der Weg des ASV Cham?

Fortuna will nächsten Sieg +++ Tegernheim empfängt Sportclub +++ Vilseck erwartet Ettmannsdorf

Es geht "Schlag auf Schlag" in der Landesliga Mitte. Am Mittwoch steht bereits der fünfte Spieltag in der noch jungen Saison auf dem Plan. Für einige Teams sind dies bereits richtungweisende Spiele. So unter anderem für den ASV Cham, SC Ettmannsdorf oder auch den Sportclub aus Regensburg. Der SV Fortuna Regensburg möchte dagegen die beeindruckende Erfolgsserie weiter fortsetzen.

Heute 13:00 Uhr | Autor: ama | 149 0
Vilseck hofft auf den ersten Saisonsieg

Vilseck hofft auf den ersten Saisonsieg

Gegen die ebenfalls noch sieglosen Ettmannsdorfer will das Team von Martin Kratzer in der Englischen Woche den Heimvorteil in Zählbares ummünzen

Der SC Ettmannsdorf, der vor einem Jahr Meister in der Bezirksliga Nord wurde, kommt am Mittwoch um 18.30 Uhr zu seinem Nachfolger, dem FV Vilseck, um den fünften Spieltag in der Fußball-Landesliga Mitte zu bestreiten. Der SCE, dessen Bilanz bisher zwei Unentschieden und zwei Niederlagen aufzeigt, kam zu Wochenfrist gegen Mitterteich etwas unter die Räder. Musste man in den vorangegangenen drei Partien lediglich einen Gegentreffer hinnehmen, so waren es gegen die Stiftländer gleich drei, die die Studtrucker-Elf zu verdauen hatte.

Heute 12:23 Uhr | Autor: Dagmar Nachtigall/lg | 112 0
Etzenricht baut auf die Euphorie

Etzenricht baut auf die Euphorie

Nachdem der Knoten endlich geplatzt ist, rechnet sich der SV auch am Mittwoch um 18.30 Uhr beim ASV Neumarkt etwas aus

Keine Zeit zum Verschnaufen: Gelingt es dem SV Etzenricht, den Schwung aus dem ersten Heimsieg mit nach Neumarkt zu nehmen? Am Mittwoch um 18.30 Uhr reist der SVE zum Bayernliga-Absteiger, der aktuell auf Tabellenplatz 4 residiert und auf dem besten Weg ist, sein Saisonziel „Wiederaufstieg“ zu realisieren.

Mo. 28.07.14 | Autor: Allgäuer Zeitung Kempten / Jürgen Lutz | 888 0
Tore wie am Fließband

Tore wie am Fließband

Der Kemptener Christoph Hegenbart ist beim Bayernligisten Weiden ein Garant für Treffer +++ Dabei war der 28-Jährige früher Verteidiger

Den Oberpfälzern wird ein etwas zwiegespaltenes Verhältnis zur deutschen Sprache nachgesagt, je nach Ausgeprägtheit des Dialekts. Wer einen Bewohner dieser Region mal im Dialekt erlebt hat, der dürfte dies bestätigen. Vielleicht geht’s den Oberpfälzern ja mit Allgäuerisch ebenso. Wie auch immer. Christoph Hegenbart (28), Kemptener in Diensten des Bayernligisten SpVgg SV Weiden, hat mit der Verständigung keine Probleme

Heute 10:00 Uhr | Autor: Von Andreas Allacher, MZ | 282 0
Bundesliga-Profi ist wie Adelstitel

Bundesliga-Profi ist wie Adelstitel

Ferdinand Glaser spielte beim 1. FC Nürnberg, der SpVgg Fürth und in Bayerischer Amateurauswahl

Pilot, Lokführer, Autorennfahrer - viele Jungs haben Traumberufe, die sich freilich meist nicht erfüllen. Auch der kleine Ferdinand Glaser formulierte seine Wünsche, als er im Stadion des damals großen 1. FC Nürnberg auf den Schulter seines Vaters ein Spiel verfolgte: ,,Da unten möchte ich auch einmal Fußball spielen." Rund 20 Jahre später sollte sein Traum in Erfüllung.

Heute 08:51 Uhr | Autor: Norbert Dietl | 265 0
2000er-Schallmauer knapp verpasst

2000er-Schallmauer knapp verpasst

Rückblick auf den ersten Spieltag +++ Sechs Unentschieden, zwei Heimsiege +++ 43 Karten werden gezückt

Ein wenig holperig ist die Bezirksliga Nord in das neue Spieljahr gestartet. Nicht weniger als sechs der acht Auftaktbegegnungen endeten am Wochenende unentschieden. In der vorigen Saison waren es nur drei Begegnungen, die nach 90 Minuten noch keinen Sieger hatten.

Mo. 28.07.14 | Autor: cch | 570 0
Die Entscheidung fiel durch Sturm

Die Entscheidung fiel durch Sturm

Gelungener Start in Bezirksliga-Saison für die DJK Arnschwang mit dem 1:0-Erfolg beim FC Thalmassing +++ Torjäger Wohlmann war gut abgeschirmt

Drei höchst wertvolle Punkte holte das Team um Trainer Armin Riedl aus Thalmassing in einer kampfbetonten Partie. Die Arnschwanger boten bei den ,,Roosters" eine sehr disziplinierte Vorstellung in der Abwehr, hatten über weite Teile des Spiels die Offensive der Gastgeber voll im Griff.

Mo. 28.07.14 | Autor: Stephan Landgraf/han | 147 0
Gelungene Premiere des Familientages

Gelungene Premiere des Familientages

Über 300 Besucher im Sparda-Bank-Stadion der SpVgg SV Weiden +++ Eltern bezwingen Auswahlteam mit 8:5 +++ Trainer verabschiedet, viele Ehrenamtliche ausgezeichnet

Premiere gelungen, Fortsetzung folgt: Der große Familien- und Jugendtag beim Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden wird nach diesem Erfolg sicherlich zur festen Einrichtung. Am Samstagnachmittag kamen nämlich weit über 300 Besucher ins Sparda-Bank-Stadion am Wasserwerk, um sich ein Bild von der vielfältigen und erfolgreichen Jugendarbeit im Verein zu machen, und um die Gelegenheit zu nutzen, alle im Verein tätigen Mitarbeiter und spielenden Mannschaften kennen zu lernen. „Wir wollen damit den Bezug zum Verein und auch untereinander stärken und ausbauen“, sagte Dietmar Paulus, zweiter Vorsitzender der SpVgg SV und versicherte, dass „dieser Jugendtag einer von vielen sein wird“.

Heute 08:36 Uhr | Autor: Sebastian Ziegert | 4.392 7
Eindrucksvolle FuPa-Netzwerktage 2014

Eindrucksvolle FuPa-Netzwerktage 2014

Viele Ideen zum Wohle des Amateurfußballs +++ FuPa-Awards in fünf Kategorien verliehen

Rund 60 Teammitglieder aus den 38 FuPa-Gebieten haben sich am vergangenen Mittwoch am Rothauer See bei Tittling eingefunden, um die Netzwerktage 2014 feierlich einzuläuten. Bis Freitagmittag wurden in der niederbayerischen FuPa-Heimat in kreativer Atmosphäre neue Projekte und Ideen entwickelt, sowie wichtige Funktionen und ein brandneues Design enthüllt. Ein weiterer Hauptprogrammpunkt war die Verleihung der fünf FuPa-Awards 2014.

Mo. 28.07.14 | Autor: MZ-Redaktion Cham | 348 0
Nach der Pause aufgewacht

Nach der Pause aufgewacht

Verdientes 2:2 zum Start für Bezirksliga-Vizemeister FC Zandt bei Landesliga-Absteiger SV Burgweinting nach frühem 0:2-Rückstand.

Nach zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten holte Bezirksliga-Vizemeister FC Zandt bei Landesliga-Absteiger SV Burgweinting einen Punkt mit dem 2:2 (0:2). Im ersten Abschnitt hatte der Gastgeber klare Vorteile und führte verdient. Nach Seitenwechsel drehte sich die Partie komplett, Zandt hätte sogar gewinnen können.

Mo. 28.07.14 | Autor: Redaktion Kelheim | 260 0
Pascal Itter steht mit U19 im Halbfinale

Pascal Itter steht mit U19 im Halbfinale

Die DFB-Bubis schlagen die Ukraine im dritten Gruppenspiel mit 2:0 - nun warten die Österreicher auf dem Weg in ein mögliches EM-Finale.

Die U19-Junioren des DFB haben bei der EM in Ungarn das Halbfinale erreicht. Das Nachwuchsnationalteam gewann am Freitagabend dank der Tore von Stürmer Davie Selke (3., 66.) mit 2:0 (1:0) gegen die Ukraine und sicherte sich mit sieben Punkten den Sieg in Gruppe B. Der Schierlinger Pascal Itter wurde in der 77. Minute für Kevin Akpoguma eingewechselt. Der Spieler des Schalker Profi-Kaders durfte also 13 Minuten mithelfen, den Sieg in trockene Tücher zu bringen. Im Halbfinale trifft die Mannschaft von DFB-Trainer Marcus Sorg am Montagabend auf Österreich, das die Gruppe A als Zweiter beendete.

Mo. 28.07.14 | Autor: von Alexander Roloff, MZ | 241 0
Langquaid kassiert eine 1:4-Packung

Langquaid kassiert eine 1:4-Packung

Gegen den TSV Waldkirchen reicht es für den Landesliga-Aufsteiger trotz guten Beginns im Heimspiel nur zum Ehrentreffer durch Andreas Müller.

Aufsteiger TSV Langquaid startet mit einer 1:4- (0:1) Heimniederlage gegen den TSV Waldkirchen in die zweite englische Woche der Landesliga Mitte. Trotz zweier eigener hochkarätiger Chancen lagen die Hausherren zur Pause durch ein Gegentor von Maximilian Zillner (32.) zurück. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste ihre Schlagzahl und bauten den Vorsprung mit einem erzwungenen Eigentor (59.) und dem 0:3 von Martin Krieg (71.) aus. Der Ehrentreffer von Andreas Müller (75.) ließ die Laabertaler noch auf ein Comeback hoffen, aber spätestens mit dem 4:1 von Manuel Karlsdorfer (86.) war die Partie entschieden.

Mo. 28.07.14 | Autor: Von Dieter Krelle, MZ | 271 0
Jahn II zahlt Lehrgeld

Jahn II zahlt Lehrgeld

Die Dzepina-Elf kassiert gegen einen abwehrstarken TSV Großbardorf eine 0:1-Niederlage.

Die neu formierte Bayernliga-Elf des SSV Jahn Regensburg II zahlt in dieser Saison noch Lehrgeld. Im zweiten Heimspiel setzte es gegen den abwehrstarken TSV Großbardorf die zweite Niederlage nach dem 2:5-Auftakt in Forchheim. Björn Schönwiesner (34.) nutzte die einzige echte Gäste-Chance zum goldenen Tor. Trainer Ilija Dzepina hatte schon im Vorfeld von einer höchst unangenehmen Aufgabe gesprochen. Dass er so Recht behalten würde, hatte er aber nicht gedacht.

Mo. 28.07.14 | Autor: olj | 395 0
SC holt ersten Punkt

SC holt ersten Punkt

Bei den Regensburgern avanciert Yahya Orak zum Mann des Tages.

Yahya Orak hat dem SC Regensburg am Samstag ein 1:1-Unentschieden gegen den SV Hutthurm gerettet und damit seinem Team den ersten Punktgewinn nach zuletzt drei Pleiten gesichert. Der Torwart parierte in der 80. Spielminute einen umstrittenen Elfmeter von Hutthurms Stürmer Benjamin Neunteufel.

So. 27.07.14 | Autor: Stephan Landgraf | 983 0
Update: FC Amberg bleibt Heimdreier verwehrt

Update: FC Amberg bleibt Heimdreier verwehrt

Mit OTV-Video: Elf von Trainer Timo Rost nur 1:1 (0:0) gegen den SV Erlenbach +++ Gastgeber bestimmen die Partie, scheitern aber an der Chancenverwertung +++ Gäste effizient

Die Formkurve des Fußball-Bayernligisten FC Amberg zeigt weiter nach oben. Auch wenn es am Sonntag im Heimspiel vor 300 Zuschauern gegen den SV Erlenbach nur zu einem 1:1 (0:0) reichte, dominierte die Mannschaft von Trainer Timo Rost die Begegnung. Dass sie nicht zum erhofften ersten Heimdreier dieser Saison kam, lag an der mangelnden Chancenverwertung und an der Effizienz der Unterfranken. „Erlenbach weiß nach diesen 90 Minuten sicherlich nicht, warum sie einen Zähler mit nach Hause nehmen“, brachte es Ambergs Sportlicher Leiter Bernd Scheibel nach dem Schlusspfiff auf den Punkt.

So. 27.07.14 | Autor: Norbert Dietl/lg | 1.069 0
Pfreimd macht Eigentor wieder wett

Pfreimd macht Eigentor wieder wett

Schwarzhofen muss sich im Samstagsspiel mit einem 1:1 zufrieden geben +++ Weidener U23 trotzt Titelaspiranten Gebenbach einen Punkt ab +++ Kulmainer Kracher gegen Plößberg

Das erste Spiel-Wochenende in der Bezirksliga Nord neigt sich langsam dem Ende zu. Nach dem drei Partien am Freitag holte sich die SpVgg Pfreimd am Samstag gegen den SV Schwarzhofen ein 1:1 (0:0), wobei die Gastgeber in der Nachspielzeit ein Eigentor wettmachten und so in einer hochklassigen Begegnung einen Zähler holten. Am Sonntag standen noch vier Matches auf dem Programm, in denen Titelaspirant DJK Gebenbach beim Neuling SpVgg SV Weiden II nicht über ein 2:2 hinauskam, während der SV Kulmain mit dem 4:1 gegen Plößberg für den ersten Kracher sorgte.

So. 27.07.14 | Autor: Simon Schwimmbeck | 1.577 0
Video: Bach gewinnt Lokalderby

Video: Bach gewinnt Lokalderby

Hainsacker spielt 2:2 gegen Parsberg - Arnschwang siegt mit 1:0 in Thalmassing

Am ersten Spieltag der neuen Bezirksliga Süd Saison schoss  der TSV Kareth-Lappersdorf den Freien TuS mit 6:0 ab. Aaron Bice markierte dabei drei Treffer. Somit belegt der TSV den ersten Tabellenplatz nach dem ersten Spieltag. Der VfB Bach konnte sich im Lokalderby gegen den SV Donaustauf knapp mit 2:1 durchsetzen. Thalmassing muss nach einer guten ersten Halbzeit doch noch eine bittere 0:1 Niederlage gegen Arnschwang hinnehmen und Hainsacker kam, trotz einer Halbzeit Überzahlspiel, nicht über ein 2:2 Unentschieden gegen Parsberg hinaus.

So. 27.07.14 | Autor: von Heinz Reichenwallner und Felix Kronawitter, MZ | 241 0
Jahn setzt gleich ein Ausrufezeichen

Jahn setzt gleich ein Ausrufezeichen

Dem Regensburger Drittligisten gelingt gegen den MSV Duisburg ein Auftakt nach Maß +++ Dabei überzeugt neben Aias Aosman vor allem ein Neuzugang.

Einen Start nach Maß legte der SSV Jahn Regensburg in die neue Saison der 3. Fußballliga hin - 4423 Zuschauer sahen im Jahnstadion einen 3:1 (2:1)-Sieg gegen den MSV Duisburg. Damit blieben die Rot-Weißen ihrer Linie treu. Auch im sechsten Jahr ihrer Klassenzugehörigkeit blieben sie zum Auftakt unbesiegt. Die Tore beim Debüt des neuen Jahn-Trainers Alexander Schmidt erzielten Fabian Trettenbach (4.), Benedikt Schmid (14.) und Aias Aosman (79.). Zlatko Janjic (40., Handelfmeter) hatte vorübergehend für die Gäste auf 2:1 verkürzt.

Di. 16:00  Oberpfalz Kelheim

Di. 15:00  Oberpfalz Kelheim

Di. 14:00  Cham/Schwandorf

Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Wegmann Jens Wegmann, Jens
FC Tegernheim
SpVgg SV Weiden II
Schneider Waldemar Schneider, Waldemar
SpVgg Bayern Hof
FC Tegernheim
Subotic Dejan Subotic, Dejan
SV Burgweinting
SSV Jahn Regensburg II
Gruber Thomas Gruber, Thomas
SC Luhe-Wildenau
Pausiert
Peter Robin Peter, Robin
FC Tegernheim
pausiert
Maier Markus Maier, Markus
SV Schwarzhofen
Pausiert
Klier Tobias Klier, Tobias
SV Schwarzhofen
Pausiert
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
FC Wernberg
Peter HartingerHeute 15:29
FC Wernberg
Andreas WagnerHeute 13:05
FV 1921 Vilseck
Philip Mc LarrinHeute 09:35
SC Altfalter
Pablo LorenzGestern, 19:18
SV Schmidmühlen
Christian Humml Gestern, 17:59
SV Wiesent
Philipp SchreinerGestern, 17:33
SV Wiesent
Michael WasserburgerGestern, 13:49
TSV Nittenau
Markus SporerGestern, 13:17
» Vereinszugang anfordern
Facebook