FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos
Mi. 04.03.15 | Autor: Hans Gleisenberg | 288
ASV Neumarkt hat die Spitze im Visier

ASV Neumarkt hat die Spitze im Visier

Das Team steht unter Erfolgsdruck +++ In den Vorbereitungsspielen wagte Trainer Dominik Haußner einige Experimente

Der ASV Neumarkt beginnt am kommenden Samstag die Restspielzeit in der Landesliga Mitte und ist dabei gefordert, das ehrgeizige Ziel von Trainer, Teammanager und Fußballbeirat umzusetzen, das da Aufstieg heißt. Um diese Ziel zu realisieren muss das Team entweder mit dem Meistertitel abschließen oder zumindest den zweiten Platz erreichen, der zu Relegation um den Aufstieg berechtigt.

Mi. 04.03.15 | Autor: Peter Seltenreich | 295
Ab Donnerstag im Store: die FuPa-App

Ab Donnerstag im Store: die FuPa-App

Alle Infos in mobilem Design und exklusive Push-News für dein mobiles Endgerät

In mobil optimiertem Design präsentiert sich die Premierenversion der brandneuen FuPa-App. Ausgestattet mit einer umfassenden „Push-Funktionalität“ kannst du dich nun über Nachrichten, Ergebnisse und Live-Zwischenstände deines Vereins informieren oder ganz individuell benachrichtigen lassen.

Mi. 04.03.15 | Autor: Jürgen Scharf | 356
Amachaibou schaut in Münster nur noch zu

Amachaibou schaut in Münster nur noch zu

Der Ex-Spieler des SSV Jahn wurde vom SC Preußen im vergangenen Sommer mit großen Erwartungen geholt - spielt aber kaum

Es war Liebe auf den ersten Blick - doch die Beziehung hat nun erste Risse. Als Abdenour Amachaibou im Sommer den SSV Jahn Regensburg verließ, wurde er bei seinem neuen Verein SC Preußen Münster mit Vorschusslorbeeren überschüttet. Als ,,Wunschspieler" bezeichneten die Vereinsverantwortlichen den 28 Jahre alten Angreifer. Mittlerweile sitzt dieser aber fast nur noch auf der Ersatzbank - wenn überhaupt.

Mi. 04.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 735
Drei wichtige Entscheidungen stehen bevor

Drei wichtige Entscheidungen stehen bevor

Wintertagungen der beiden Bezirksligen: Relegation könnte um einen Spieltag verkürzt werden +++ Früherer Saisonstart möglich +++ Doppelspieltag im August denkbar

Es sind drei wichtige Entscheidungen, die die Vereine der Bezirksligen Süd und Nord zu treffen haben: Soll die Relegation um einen Spieltag verkürzt werden? Soll die neue Saison 2015/16 bereits am 18. Juli beginnen? Und: Soll im August ein Doppelspieltag eingebaut werden? Um diese Fragen zu beantworten, so Bezirksspielleiter Thomas Graml am Montagabend bei der Wintertagung der Bezirksliga Nord im Sportheim des SV Hahnbach, wird in den nächsten beiden Wochen bei den Vereinen der beiden Gruppen ein Meinungsbild eingeholt. Die Klubs aus dem Süden bekommen die Vorschläge bei der Tagung am 9. März bei der SpVgg Hainsacker präsentiert.

Mi. 04.03.15 | Autor: Matthias Brunnbauer, MZ | 413
Der FC Tegernheim startet mit Sorgen

Der FC Tegernheim startet mit Sorgen

>>Wir wollen in der Rückrunde das Beste aus unseren Möglichkeiten machen<<

Nachdem es für den FCTegernheim in der Fußball-Landesliga Mitte vor der Winterpause nicht mehr optimal gelaufen war, nur zwei Siege aus acht Spielen, will die von Spielertrainer Florian Schrepel trainierte Elf in den verbleibenden zwölf Begegnungen noch einmal angreifen und das Ziel Aufstieg realisieren. Derzeit liegt Tegernheim als Tabellendritter zwei Punkte hinter Tabellenführer ASV Burglengenfeld.

Di. 03.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 888
Zwei wollen vorne dran, einer drin bleiben

Zwei wollen vorne dran, einer drin bleiben

Mit OTV-Video: Die Bayernligisten SpVgg SV Weiden, FC Amberg und DJK Ammerthal vor dem Start in die Restrückrunde +++ Christian Stadler, Timo Rost und Markus Mühling im Interview

Eitel Sonnenschein auf der einen Seite, trübe Stimmung auf der anderen: So wechselhaft, wie sich derzeit das Wetter noch präsentiert, so unterschiedlich waren bis zur Winterpause auch die Auftritte der drei nordoberpfälzer Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden, FC Amberg und DJK Ammerthal. Während die Weidener als Spitzenreiter und die Vilsstädter als Tabellenzweiter ein gewichtiges Wörtchen um den Aufstieg mitreden, kämpft die DJK als 16. um den Klassenerhalt. Wir haben uns vor dem Auftakt der Restrückrunde am Wochenende mit den drei Trainern Christian Stadler, Timo Rost und Markus Mühling unterhalten.

Mo. 02.03.15 | Autor: Jürgen Scharf | 438
Update: Bald ist Anpfiff für die neue FuPa-Show

Update: Bald ist Anpfiff für die neue FuPa-Show

Mit Video: FuPa, TVA und MZ wollen die besten Geschichten aus der Amateurfußball-Szene der Region erzählen +++ Erstausstrahlung am 9. März um 18.45 Uhr

Der Gegenstand, um den sich alles dreht, war natürlich der Ehrengast auf dem Podium: ein Fußball. Dieser ziehe am Wochenende schließlich zigtausende Menschen auf die Sportplätze in der Region, da sind sich die Macher der neuen FuPa-Show einig. Am Montag stellten sie gemeinsam ihr Projekt vor. Die Fußball-Sendung wird wie bisher auf www.fupa.net zu sehen sein, ab kommenden Montag aber auch vom ostbayerischen Fernsehsender TVA ausgestrahlt.

Di. 03.03.15 | Autor: Gertrud Baumgartl | 692
Anklage gegen Ex-Coach ist fertig

Anklage gegen Ex-Coach ist fertig

Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg hat ihre Ermittlungen gegen Jahns Jugendtrainer wegen sexuellen Missbrauchs abgeschlossen

Im Herbst letzten Jahres wurden die ersten Vorwürfe gegen den ehemaligen Coach der Jahn-Jugend laut: Demnach hatte der Mittzwanziger bei einem Trainingslager außerhalb von Regensburg einen oder mehrere Schützlinge sexuell missbraucht. Erstmals konfrontiert mit diesen Anschuldigungen, hatte der Trainer alles abgestritten. Er war in der Zwischenzeit zu einem anderen Verein im Großraum Frankfurt gewechselt. Nach monatelangen Ermittlungen steht nun wenigstens für die Staatsanwaltschaft in Aschaffenburg fest: Der Trainer hat sich tatsächlich des sexuellen Missbrauchs schuldig gemacht. Das ergab eine Anfrage der MZ/FuPa beim Aschaffenburger Oberstaatsanwalt Helmut Hasenstab. Vor wenigen Tagen wurde die Anklageschrift an den Beschuldigten übersandt, sagte der Sprecher.

Di. 03.03.15 | Autor: Florian Würthele | 694
Die Euphorie ist groß im Fortuna-Lager

Die Euphorie ist groß im Fortuna-Lager

Trainingslager in Oberbayern schweißt Team weiter zusammen +++ Die Vorfreude auf den Punktspielstart ist groß +++ Missglückte Generalprobe gegen Kreisligisten

Der SV Fortuna Regensburg hat sein letztes Testspiel vor dem Start des Frühjahresrunde am Samstag zwar in den Sand gesetzt, trotzdem herrscht Optimismus im Lager des Landesligisten. „Wir sind alle heiß und freuen uns, dass es wieder los geht“, verdeutlicht Fortunas Co-Trainer Arber Morina. In einem dreitägigen Trainingslager im oberbayerischen Miesbach hätte jeder voll mitgezogen und die Mannschaft sei noch enger zusammengewachsen, freut sich Morina.

Di. 03.03.15 | Autor: ear | 257
Die Riedenburger nehmen Anlauf

Die Riedenburger nehmen Anlauf

Die Vorbereitung bei den TV-Kickern läuft +++ Das Ziel heißt Klassenerhalt

Am Montag starteten die Bezirksligakicker des TV Riedenburg in die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde. Insgesamt bleiben der abstiegsbedrohten Truppe von Trainer Bernd Schinn vier abwechslungsreiche Trainingswochen, um sich für den weiteren Kampf um den Klassenerhalt zu rüsten.

Mo. 02.03.15 | Autor: Heinz Reichenwallner | 309
SSV Jahn beantragt fristgerecht Lizenz

SSV Jahn beantragt fristgerecht Lizenz

Wegen der Abstiegsgefahr müssen die Regensburger zweigleisig planen +++ Für die 3. Liga wurden nun die Unterlagen eingereicht

Am Monag war der letzte Termin, um die Lizenzunterlagen für die Drittliga-Saison 2015/16 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) einzureichen. Der SSV Jahn Regensburg habe dies bereits in der vergangenen Woche getan, sagte Johannes Baumeister der MZ und FuPa. Dem Finanz-Geschäftsführer zufolge habe die GmbH & Co. KGaA der Rot-Weißen auch für das neue Spieljahr grob mit den Faktoren der laufenden Saison (Spieleretat rund zwei Millionen Euro; die Red.) kalkuliert, verbunden aber mit der Option, dass man finanziell nach oben aufstocken könne.

Mo. 02.03.15 | Autor: mar | 260
Langquaider Duo mit Blessuren

Langquaider Duo mit Blessuren

Martin Kokrda und Gerhard Dachs sind nach dem letzten Testspiel angeschlagen, sollten in Burglengenfeld aber auflaufen

Die Generalprobe für den Frühjahrsstart beim ASV Burglengenfeld (Sonntag, 15 Uhr) haben die Landesliga-Kicker des TSV Langquaid mit einem 2:1 gegen den Bezirksligisten SpVgg Niederaichbach erfolgreich gestaltet. Allerdings gab es in der Testpartie auch zwei Schreckensmomente: In der ersten Halbzeit musste Spielmacher Martin Kokrda angeschlagen vom Platz, nach der Pause folgte ihm Gerhard Dachs.

Mo. 02.03.15 | Autor: Roland Frischholz | 546
SC startet mit Sieg in die Testspielphase

SC startet mit Sieg in die Testspielphase

Jochen Kraemer und David Pätzold nach langer Pause wieder im Kader

Seit Anfang des Monats befindet sich der Bezirksligist SC Luhe-Wildenau schon in der Vorbereitungsphase. SC-Coach Markus Dagner versammelte seine Schützlinge am 2. Februar zum Auftakt in die Restrückrunde. Nachdem in den ersten Wochen großer Wert auf die Grundlagenausdauer gelegt wurde, bestritt die Mannschaft das erste Testspiel am vergangen Samstag zu Hause gegen den Kreisklassisten FSV Waldthurn. Mit dem klaren 5:1-Erfolg erfüllte der Bezirksligist seine Erwartungen.

Mo. 02.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 399
Trotz Leistungssteigerung verloren

Trotz Leistungssteigerung verloren

Bezirksliga-Elf des FC Amberg unterliegt dem 1. FC Beilngries mit 2:4 (2:3) +++ Formkurve der dezimierten Gastgeber zeigt nach oben

Auch wenn die Bezirksliga-Fußballer des FC Amberg ihr zweites Testspiel verloren haben, zeigt die Formkurve der U23 langsam nach oben. Die Mannschaft von Trainer Tobias Pinzenöhler, der aus beruflichen Gründen verhindert war und von Sportlichen Leiter Bernd Scheibel an der Linie vertreten wurde, unterlag am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz des ASV Burglengenfeld dem Süd-Bezirksligisten 1. FC Beilngries zwar mit 2:4 (2:3), zeigte aber gegenüber der Vorwoche einen weitaus besseren Auftritt.

Mo. 02.03.15 | Autor: abd/lg | 488
DJK setzt letzten Test in den Sand

DJK setzt letzten Test in den Sand

Ammerthal unterliegt in Kareth-Lappersdorf mit 1:3 +++ Mühling: "Müssen Hebel schnell umlegen"

Gründlich daneben ging das letzte Testspiel des Fußball-Bayernligisten DJK Ammerthal. Mit einer 1:3-Niederlage beim Bezirksligisten TSV Kareth Lappersdorf musst die Elf von Markus Mühling vor dem ersten Punktspiel am kommenden Sonntag einen herben Rückschlag einstecken. “Wille, Einsatz, Leidenschaft und Kampfgeist schlägt Talent”, sagte TSV-Trainer Franz Koller nach der Partie und traf dabei den Nagel auf den Kopf. Sein Team machte den spielerischen Vorteil des Bayernligisten durch ihre überaus aggressive Spielweise wett und zwang mit einer hervorragenden mannschaftlichen Geschlossenheit die DJK in die Knie.

Mo. 02.03.15 | Autor: nuw | 357
Klosterer mit missglückter Generalprobe

Klosterer mit missglückter Generalprobe

Vor dem Abstiegsgipfel gegen Bamberg in der Regionalliga schwächelt Seligenporten beim Test gegen Frohnlach

Der SV Seligenporten hat sein letztes Testspiel 1:2 (0:1) gegen den VfL Frohnlach verloren. Obgleich solche Ergebnisse nicht überbewertet werden dürfen, wirft diese Leistung der Klosterer wenige Tage vor dem so wichtigen Abstiegsgipfel bei FC Eintracht Bamberg (Samstag, 14 Uhr) mehr Fragen auf als das sie Antworten gibt.

So. 01.03.15 | Autor: Hans Gleisenberg | 462
ASV bleibt in letzten Tests unbesiegt

ASV bleibt in letzten Tests unbesiegt

Gegen zwei Bezirksligisten holte sich der Neumarkter Landesligist das nötige Selbstvertrauen für den Ligastart

Ein Remis und ein Sieg sind die Ergebnisse der letzten beiden Vorbereitungsspiele des ASV Neumarkt vor dem Start in die Liga nach der Winterpause.

So. 01.03.15 | Autor: cuk | 440
Flotte Endphase macht Rot-Blau erwartungsfroh

Flotte Endphase macht Rot-Blau erwartungsfroh

Leistungsgerecht 2:2 trennten sich Bayernligist FC Bad Kötzting und Landesligist SpVgg Lam im jeweils letzten Testspiel vor der Restrückrunde

Im Großen und Ganzen zufrieden gab sich sich FCK-Coach Peter Gallmaier nach den 90 Minuten auf dem Chamer Kunstgrün: ,,Es war nochmals ein guter Test. Uns hat etwas die Frische gefehlt, es war immerhin die vierte Partie binnen einer Woche. Nicht gefallen hat mir die Sorglosigkeit bei den beiden Gegentreffern, das war viel zu einfach. Wie wir aber den Rückstand aufgeholt haben, das war dann wieder gut. Wichtig ist vor allen Dingen, dass sich niemand verletzt hat", so das Fazit.

So. 01.03.15 | Autor: ckm | 306
Das Wichtigste ist, aus den Fehlern zu lernen

Das Wichtigste ist, aus den Fehlern zu lernen

Positiv verlaufen ist für den ASV Cham die Generalprobe für Start in Mitterteich mit dem 4:2 über den TuS Pfarrkirchen

Mit dem finalen 4:2 (2:1) über den TuS 1860 Pfarrkirchen lautet die Bilanz vier Siege und ein Remis. Doch was diese Ergebnisse wirklich wert sind, zeigt sich am Samstag zum Punktspielauftakt in Mitterteich. Sofern dort gespielt werden kann.

So. 01.03.15 | Autor: J. Scharf/H. Reichenwallner | 242
Horrorhalbzeit kostet Jahn die Punkte

Horrorhalbzeit kostet Jahn die Punkte

Der Tiefschlaf in der ersten Hälfte gegen Dresden sorgt für den nächsten Tiefschlag +++ ,,Unterirdisch", urteilt der Kapitän

Vor einer Woche redete Markus Palionis Klartext. Das hart erarbeitete zarte Pflänzchen Hoffnung auf den Klassenerhalt habe die Mannschaft in Cottbus selbst zertrampelt, meinte der Jahn-Kapitän. Am Samstag, in der ersten Halbzeit gegen Dynamo Dresden, trampelte der Jahn auf diesem Pflänzchen nicht mehr nur herum, er grub gleich den ganzen Boden um. Nach drei haarsträubenden Abwehrfehlern stand es zur Pause 0:3. Danach kämpften die Regensburger zwar erfolgreich um ihre Ehre und schossen noch zwei Tore - an der desaströsen Vorstellung der ersten 45 Minuten konnte dies aber nichts mehr ändern.

0
Aktivitäten
0

Zum Liveticker


Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Schneck Markus Schneck, Markus
JFG Schwarze Laber
TV Parsberg
Adkins Andre Adkins, Andre
TSV Kareth-Lappersdorf
TV Parsberg
Hofmeister, Patrick
zuletzt vereinslos
TV Parsberg
Petrov Emanuil Petrov, Emanuil
SV Schwarzhofen
TSV Detag Wernberg
Mühlberger Martin Mühlberger, Martin
SpVgg Hainsacker
SpVgg Ramspau
Yelegen Alber Yelegen, Alber
DJK SV Lengenfeld
TuS Kastl 1924
Emmel Christian Emmel, Christian
SV Hahnbach
SG Quelle Fürth II
» zur Wechselbörse
Spielerfrauen-Memory
Tippspiel Oberpfalz
1.
Franz Auburger
53%34.470
2.
Peter Beyer
49%15.804
3.
Nico Pollmann
54%14.444
4.
Sebastian Saradeth
51%13.608
5.
Richard Karkosch
52%11.270
6.
Dieter Ring
49%9.235
7.
Alwin Müller
55%8.585
8.
Lothar Rengsberger
42%7.023
9.
Klaus Dorr
50%3.906
10.
Hans-Jürgen Linge
50%3.393
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SpVgg Willmering-Waffenbrunn
Lothar FrechGestern, 22:16
TSV Kareth-Lappersdorf
Felix Gietl01.03. 21:18
FC Vorbach
Florian Ruder28.02. 11:39
TSV Winklarn
Philipp Fleischmann25.02. 10:13
FC Amberg
Markus Kipry24.02. 15:08
SV Gleißenberg/Lixenried
Martin Vogl22.02. 15:00
TSG Laaber
Marco Gmeinwieser20.02. 16:45
SpVgg Vohenstrauß
Gerald Grosser19.02. 10:59
» Vereinszugang anfordern
Facebook