FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos

Mo. 30.03.15 | Autor: ckk | 256
Rot für Balint Balga schmerzt sehr

Rot für Balint Balga schmerzt sehr

Auch noch 1:2 verloren - der FC Zandt musste beim VfB Bach das Spiel zu neunt beenden.

In einer höhepunktarmen Partie gewann der VfB Bach glücklich mit 2:1, weil sich der FC Zandt mit zwei Platzverweisen selber schwächte. Dabei waren die Zandter vor allem in der ersten Halbzeit spielbestimmend und hätten zumindest einen Punkt verdient gehabt.

Mo. 30.03.15 | Autor: Felix Kronawitter | 542
Kreisliga-Gipfel in der FuPa-Show

Kreisliga-Gipfel in der FuPa-Show

Viehhausen pirscht sich heran - Riedenburg kommt im ,,Altmühlderby" nicht über ein 1:1 hinaus - Luhe-Wildenau jubelt spät.

Auch in dieser Woche gibt es Fußball satt in der neuen Ausgabe der FuPa-Show. Videoteams von FuPa Oberpfalz waren bei drei interessanten Partien mit dabei: In der Sendung gibt es die schönsten Szenen des Kreisliga-Duells zwischen dem FC Viehhausen und dem FC Jura, der Partie zwischen dem SC Luhe-Wildenau und dem SV Sorghof (Bezirksliga Nord) sowie dem „Altmühlderby“ zwischen dem TSV Dietfurt und dem TV Riedenburg.

Mo. 30.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 512
Video: Mit Mut und Innovationen in die Zukunft

Video: Mit Mut und Innovationen in die Zukunft

Beim FuPa-Stammtisch zum Derby geben Helmut Schweiger, Stefan Badura, Frank Käfer und Tobias Rösl einen Einblick in die Arbeit beider Vereine

„Es gibt viel zu tun, packen wir es an“ – auch wenn die Vorgaben bei den Fußball-Bayernligisten FC Amberg und DJK Ammerthal unterschiedlich sind, eines haben beide gemeinsam: Die Verantwortlichen arbeiten mit Nachdruck und innovativen Ideen daran, ihre Ziele nachhaltig umzusetzen. Während der FC an allen Fronten die Voraussetzungen für einen Regionalliga-Aufstieg schaffen will, kämpft die DJK darum, sich in der Bayernliga zu etablieren. Dies wurde am Samstagnachmittag beim von Autohaus Fischer präsentierten FuPa-Stammtisch in der Stadiongaststätte am Schanzl deutlich, bei dem sich seitens des FC Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger und Marketing-Vorsitzender Frank Käfer sowie aus Ammerthal Sportvorsitzender Stefan Badura und Sportlicher Leiter Tobias Rösl den Fragen von Moderator Philipp Kaufmann stellten.

Sa. 28.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 1.398
Update: FC Amberg erstmals Tabellenführer

Update: FC Amberg erstmals Tabellenführer

Mit OTV-Video: 2:0 (0:0)-Sieg im Derby vor 1800 Zuschauern gegen die DJK Ammerthal +++ Werner und Wiedmann treffen für die Vilsstädter

Eine Kulisse von 1800 Zuschauern, die einem Derby einen mehr als würdigen Rahmen verlieh – das war eine der Zutaten eines mehr als verdienten 2:0 (0:0)-Sieges des FC Amberg gegen die DJK Ammerthal am Samstagnachmittag. Bei dem trafen für die Gastgeber Benny Werner und Marco Wiedmann, die dadurch nach der zeitgleichen Niederlage der SpVgg SV Weiden in Aubstadt erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernahmen. Denn Mitkonkurrent SV Viktoria Aschaffenburg hatte das Spiel gegen Frohnlach in den Mai verlegt.

Mo. 30.03.15 | Autor: Martin Rutrecht | 1.095
Keeper trifft mit Abschlag ins Tor

Keeper trifft mit Abschlag ins Tor

Kirchdorfs Peter Brandl überlistet sein Gegenüber, dem der Ball durch die Finger rutscht +++ Spielleiter erklärt Ergebnisfehler

Seit Torwart Marvin Hitz im Februar für den Bundesligisten FC Augsburg in der Nachspielzeit einen Treffer machte, sind Keeper mit Torriecher wieder hoch im Kurs. In die Riege der treffenden Torsteher hat sich am Sonntag auch Peter Brandl, der Schlussmann des Kreisklassisten SC Kirchdorf, eingereiht. Mit einem Abschlag vom eigenen Gehäuse setzte der 23-Jährige den Ball über den Torwart des FC Hohenthann hinweg in den Kasten. Sein Gegenüber machte dabei nicht die glücklichste Figur. Der Ball sprang auf dem nassen Boden auf und glitt FC-Torwart Alexander Faller durch die Finger.

Mo. 30.03.15 | Autor: Martin Rutrecht | 292
Schierlings Kapitän im Ehehafen

Schierlings Kapitän im Ehehafen

Raphael Bauer (27) heiratete am Samstag seine Melanie und bekam von seinen Teamkollegen eine Strandausrüstung im Miniformat

Der 26. Spieltag der Fußball-Landesliga Mitte musste ohne das Derby TV Schierling gegen TSV Bad Abbach auskommen. Die Partie wird am 22. April, 18.30 Uhr, nachgeholt. Grund für die Verschiebung war die Hochzeit von Schierlings Kapitän Raphael Bauer. Der 27-jährige Pfaffenberger heiratete am Samstag seine Melanie aus Schierling. Die kirchliche Trauung wurde in der Mallersdorfer Kirche vollzogen, die Hochzeitsfeier gab's danach in Sallach.

So. 29.03.15 | Autor: Heinz Gläser, MZ | 3.915
FC Amberg spricht Video-Verbot aus

FC Amberg spricht Video-Verbot aus

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) setzt seine äußerst umstrittene Linie strikt durch +++ Die Vereine fühlen sich überfordert

Die Zeichen stehen weiterhin auf Konfrontation. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) bleibt bei seiner harten Linie gegenüber Videoteams, die Aufnahmen von Spielen höherer Amateurligen anfertigen wollen. Am Samstagnachmittag kam es im Vorfeld des Derbys in der Bayernliga Nord zwischen dem FC Amberg und der DJK Ammerthal (2:0) zum Eklat. Der gastgebende FC, vertreten durch den Vorsitzenden Werner Aichner, untersagte dem Vertreter des regionalen Amateurfußballportals www.fupa.net, das in der Oberpfalz von der Mittelbayerischen Zeitung angeboten wird, den Zutritt zum Amberger Stadion.

Mo. 30.03.15 | Autor: Florian Würthele | 462
Neustart: SV will jetzt unten raus

Neustart: SV will jetzt unten raus

Die Burgweintinger haben den Kader in der Winterpause komplett umgekrempelt

Anderthalb Jahre ist es her, da gelang dem SV Burgweinting der erstmalige Aufstieg in die Landesliga. Nun jedoch muss der Regensburger Vorstadtklub nicht nur wieder in der Bezirksliga ran, sondern auch da um den Klassenerhalt zittern. Im ersten Punktspiel des neuen Jahres gelang Burgweinting mit einem 1:1 gegen Donaustauf zumindest ein Teilerfolg.

Mo. 30.03.15 | Autor: Helmut Wanner | 288
Meine Patienten waren meine Freunde

Meine Patienten waren meine Freunde

Sport- und Promi-Arzt +++ Mit 66 Jahren ist Dr. Ludwig "Wigg" Hecht Rentenempfänger

Es gibt sehr viele Ärzte in Regensburg. Man könnte sagen, die Domstadt sei mit Halbgöttern in Weiß gesegnet. Man braucht zwei Zeilen, um ihre Namen, ihre Titel und ihre Fachkompetenz zu beschreiben. Nur einen kennt man mit der bloßen Koseformel des Vornamens, “der Wigg”. Das macht die Aura.

So. 29.03.15 | Autor: Max Mayer | 225
SV Fortuna Regensburg patzt

SV Fortuna Regensburg patzt

Regensburger bringen Führung gegen Mitterteich nicht über die Zeit

Der SV Fortuna Regensburg sah Sekunden vor Ende der Partie gegen den SV Mitterteich beim Stand von 2:1 schon wie der sichere Sieger aus. Doch in der Nachspielzeit gab es die kalte Dusche. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld kam der Ball noch einmal in den Strafraum der Mannschaft von Trainer Helmut Zeiml und Jakub Ryba traf zum Ausgleich.

Mo. 30.03.15 | Autor: Thomas Mühlbauer | 264
DJK kann ,,gut leben

DJK kann ,,gut leben" mit einem Punkt

Wieder ein Punkt für den Klassenerhalt - Vilzing und der VfB Eichstätt trennen sich leistungsgerecht 1:1

Die DJK erkämpfte sich den nächsten Punkt für den Klassenerhalt mit einem 1:1 (0:0) gegen den VfB Eichstätt am heimischen Huthgarten.

So. 29.03.15 | Autor: Alexander Huber | 179
Tegernheim ist wieder erster Verfolger

Tegernheim ist wieder erster Verfolger

Die Schrepel-Elf gewinnt daheim gegen Waldkirchen mit 2:0 und verkürzt den Abstand auf den Tabellenersten auf drei Punkte

Nach der Rückkehr des zuletzt gesperrten Spielertrainers Florian Schrepel gewinnt der FC Tegernheim daheim souverän mit 2:0 gegen die chancenlosen Gäste des TSV Waldkirchen. Der FC klettert dadurch auf Platz zwei der Fußball-Landesliga Mitte und verkürzt den Rückstand auf Spitzenreiter ASV Burglengenfeld auf drei Punkte. ,,Es war ein richtig gutes Spiel. Wir haben äußerst diszipliniert agiert und dem Gegner keine Möglichkeiten gelassen", analysierte Schrepel.

So. 29.03.15 | Autor: Horst Wunner / NK | 183
Neudrossenfelder Mut wieder nicht belohnt

Neudrossenfelder Mut wieder nicht belohnt

Ersatzgeschwächter Nord-Bayernligist hat 1:2 gegen verstärkte Reserve des SSV Jahn Regensburg II das Nachsehen

Aufopferungsvoll gekämpft, den ganzen Mut in die Waagschale geworfen, aber es reichte für den Nordost-Bayernligisten TSV Neudrossenfeld wieder nicht. Wieder einmal hatte der Aufsteiger mit einem Tor Unterschied das Nachsehen: Mit 2:1 (0:0) nahm die mit drei Akteuren aus der Dritten Liga angetretene Reserve des SSV Jahn Regensburg die Zähler mit.

So. 29.03.15 | Autor: ckm | 240
Etzenrichter Abwehr war nicht zu knacken

Etzenrichter Abwehr war nicht zu knacken

Chamer müssen sich mit einem 0:0 zufrieden geben +++ ASV-Trainer Mißlinger kritisiert mangelnde Durchschlagskraft seiner Offensivabteilung

Nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen ist der ASV Cham im Heimspiel gegen den SV Etzenricht (0:0). Zwar blieb die Mannschaft von Trainer Uwe Mißlinger, wie auch die Gäste aus dem Weidener Umland, für die es das dritte Remis seit Beginn der Frühjahrsrunde in Folge war, weiterhin ungeschlagen, doch wirklich weitergeholfen hat dieser Punkt keiner der beiden Mannschaften so richtig.

So. 29.03.15 | Autor: Von Florian Würthele, MZ | 271
Bach fährt die Punkte ein

Bach fährt die Punkte ein

Der VfB startet erfolgreich in die Restrückrunde

Der VfB Bach ist erfolgreich in die Restrückrunde der Bezirksliga Süd gestartet und bleibt Tabellenzweiter. In der Spitzenpartie des 21. Spieltages gegen den 1. FC Zandt behielten die Schützlinge von Trainer Stefan Wagner mit 2:1 (1:1) die Oberhand.

So. 29.03.15 | Autor: ama | 107
FV geht im Bayerischen Wald leer aus

FV geht im Bayerischen Wald leer aus

Vilsecker Landesliga-Kicker unterliegen in Lam 0:1 +++ Gäste gehen leichtfertig mit den Chancen um

Im Bayerischen Wald gibt es für den FV Vilseck nichts zu holen. Doch diesmal haben es sich die Vilsecker selbst zu zuschreiben, dass sie leer ausgingen, obwohl ein Dreier jederzeit möglich gewesen wäre. Viel zu leichtfertig gingen sie mit ihren Chancen um und wurden dann, wie so oft in dieser Saison, am Ende dafür bestraft. Sie unterlagen bei der SpVgg Lam mit 0:1 (0:0).

So. 29.03.15 | Autor: Würthele / Mühlbauer | 1.710
Last-Minute-Ausgleich schockt die Fortuna

Last-Minute-Ausgleich schockt die Fortuna

Fortuna Regensburg kassiert erneut erst in der Nachspielzeit den Gegentreffer +++ Tegernheim bleibt im neuen Jahr weiter ungeschlagen

An der Tabellenspitze der Landesliga Mitte gaben sich am Samstag-Nachmittag weder der ASV Burglengenfeld noch der FC Tegernheim Blöße und gewannen ihre jeweiligen Spiele gegen den Sportclub Regensburg bzw. den TSV Waldkirchen pflichtgemäß mit 2:0. Im Keller mussten der SC, Vilseck und Lanquaid allesamt Niederlagen einstecken. Der SpVgg Lam gelang nach zuvor drei Pleiten ohne eigenes Tor endlich wieder ein Dreier, der FV Vilseck wurde mit 1:0 bewzungen. In der Sonntagspartie sah der SV Fortuna Regensburg lange Zeit wie der sichere Sieger aus, doch in der Nachspielzeit traf der SV Mitterteich doch noch zum Ausgleich.

So. 29.03.15 | Autor: bsb | 221
Erst ein Elfmeter bringt die Erlösung

Erst ein Elfmeter bringt die Erlösung

Spitzenreiter ASV Burglengenfeld gewinnt beim Schlusslicht SC Regensburg, hat aber trotz früher Führung mehr Mühe als erwartet

Es war ein harterkämpfter Arbeitssieg: Mit 2:0 bezwang der ASV Burglengenfeld den SC Regensburg, der trotz engagierter Leistung die Rote Laterne in der Landesliga Mitte behält. Dennoch brachte die Elf von Peter Bachmeier den ASV mehrmals ins Straucheln. ,,Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden, mit dem Spiel nicht", bilanzierte ASV-Trainer Matthias Bösl. Die Nervosität war den Burglengenfeldern anzumerken und die eine oder andere Blockade in den Köpfen war nach der Niederlage am vorigen Spieltag wohl noch nicht ganz beseitigt. Anders lässt sich der mühsame Sieg kaum erklären.

So. 29.03.15 | Autor: Max Ferstl | 86
SC verkauft sich teuer

SC verkauft sich teuer

Der Tabllenletzte verliert 0:2, macht es dem Spitzenreiter aber schwer

Gut mitgehalten, dennoch verloren. Der SC Regensburg bleibt nach der 0:2-Heimniederlage gegen Tabellenführer Burglengenfeld Letzter in der Fußball-Landesliga Mitte. Der Abstand auf einen Relegationsplatz beträgt weiterhin fünf Zähler.

So. 29.03.15 | Autor: Alexander Roloff | 80
Langquaid kassiert wieder bittere Pleite

Langquaid kassiert wieder bittere Pleite

TSV ist gegen Neumarkt mindestens ebenbürtig, verliert aber 1:2

Fußball-Landesligist TSV Langquaid kämpft seit der Winterpause vergeblich um Zählbares. Beim 1:2 (0:1) gegen den ASV Neumarkt waren die Laabertaler beim vierten Anlauf nahe dran an einem überraschenden Punktgewinn, allerdings machte Alexander Pfindel gut zehn Minuten vor Schluss die Langquaider Hoffnungen auf einen Teilerfolg mit einem gezielten Flachschuss aus 20 Metern zunichte (80.).

0
Aktivitäten
8

Zum Liveticker


Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Schlier Niko Schlier, Niko
FSV Prüfening
FSV Prüfening II
Thaler Tim Thaler, Tim
TSG 08 Roth
FSV Prüfening
Reichl Wolfgang Reichl, Wolfgang
SV Plößberg
Pausiert
Meyer Lennard Meyer, Lennard
SC Lüstringen
FC Amberg II
Petri Denis Petri, Denis
SV Burgweinting
SV Burgweinting II
Kilicaslan Kemal Kilicaslan, Kemal
SV Burgweinting
SV Burgweinting II
Bachhuber Johannes Bachhuber, Johannes
SG Peising / Bad Abbach II
TSV Bad Abbach
» zur Wechselbörse
Spielerfrauen-Memory
Tippspiel Oberpfalz
1.
Franz Auburger
53%36.176
2.
Peter Beyer
49%17.771
3.
Nico Pollmann
54%16.510
4.
Sebastian Saradeth
51%15.937
5.
Richard Karkosch
52%14.018
6.
Alwin Müller
55%9.452
7.
Dieter Ring
49%9.372
8.
Lothar Rengsberger
42%6.977
9.
Klaus Dorr
50%4.085
10.
Hans-Jürgen Linge
51%3.813
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SG Schloßberg 09
Johannes GötzGestern, 20:17
SV Bernried/Obp.
David SturmGestern, 08:25
SV Eintr. Seubersdorf
Thomas Schießl29.03. 12:12
Serbischer CD Regensburg
Daniel Hayn24.03. 02:13
DJK SV Keilberg Rgb.
Marco Kamionka23.03. 15:48
SV Altenstadt/Waldnaab
Florian Rauch23.03. 01:08
TuS Pfakofen
Malek Chouk21.03. 08:44
Tunis United
Nizar Rghima20.03. 21:19
» Vereinszugang anfordern
Facebook