FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos

Do. 26.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 273
Weidener feiert Kabinen-Party mit FCA-Stars

Weidener feiert Kabinen-Party mit FCA-Stars

Co-Trainer der SpVgg SV gewinnt bei FuPa-Gewinnspiel Tickets +++ Augsburgs Coach Markus Weinzierl erinnert sich an die Zeit in Regensburg

Erinnert sich Norbert Prediger, Co-Trainer des Bayernligisten SpVgg SV Weiden, an den letzten Dienstag, gerät er noch immer ins Schwärmen. „Das war ein absolut tolles Erlebnis“, sagt der 35-Jährige, der mit den Bundesliga-Stars des FC Augsburg eine Kabinen-Party feierte. Die Tickets dazu gewann Prediger bei einem Gewinnspiel, das FuPa Oberpfalz zusammen mit AL-KO, dem Hauptsponsor des Erstligisten, auf die Beine gestellt hatte.

Do. 26.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 225
Rollenverteilung ist alles andere als klar

Rollenverteilung ist alles andere als klar

Die Teammanager Hubert Kirsch und Tobias Rösl vor dem Derby zwischen dem FC Amberg und der DJK Ammerthal +++ Bisherige Bilanz nahezu ausgeglichen

Von der Papierform her sind die Rollen für das Bayerliga-Derby zwischen dem FC Amberg und der DJK Ammerthal, das am Samstag um 16 Uhr im Stadion am Schanzl angepfiffen wird, klar verteilt. Die Gastgeber im Trainer Timo Rost schnuppern am Regionalliga-Aufstieg und wollen als Tabellendritter weiter vorne mitmischen. Die DJK Ammerthal hingegen hat inzwischen sieben Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz und wird wohl mit Neu-Trainer Robert Ziegler über die Relegation versuchen müssen, die Liga zu halten. Dennoch wissen Ambergs Teammanager Hubert Kirsch und Ammerthals Sportlicher Leiter Tobias Rösl, dass diese mit einer besonderen Brisanz gespickte Partie trotz der klaren Tabellenverhältnisse eigentlich keinen Favoriten hat.

Do. 26.03.15 | Autor: Udo Weller | 188
Der ewige Brunni und das Jubiläumsspiel

Der ewige Brunni und das Jubiläumsspiel

Der SV Seligenporten steht vor seiner 100. Regionalligapartie +++ Mit Brunnhübner und Stolz stehen zwei Rekordspieler auf dem Feld

Mit der Partie gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth wird dem SV Seligenporten vom Sportpark 1 eine ganz besondere Ehre zuteil. Zwar sind die Klosterer nicht der einzige Verein, der an diesem Wochenende in der Regionalliga sein 100. Spiel bestreitet, wohl aber der erste. Denn aufgrund der Anstoßzeit an diesem Freitag (18.30 Uhr) haben die Klosterer gegenüber den neun anderen Jubilaren die Nase ein paar Stunden weiter vorn.

Do. 26.03.15 | Autor: Thomas Mühlbauer | 505
Kopf-an-Kopf-Rennen geht weiter

Kopf-an-Kopf-Rennen geht weiter

Langsam biegt die Saison auf die Zielgerade ein +++ Auch der Abstiegskampf spitzt sich immer mehr zu

Mittlerweile steht am kommenden Wochenende der 26. Spieltag in der Landesliga Mitte an und die Spitzenteams liefern sich weiter ein Kopf-an Kopf-Rennen. So haben immer noch sieben bis acht Teams die Möglichkeit zum Aufstieg. Auch im Tabellenkeller hat sich die Situation in den letzten Wochen etwas zugespitzt, lange Zeit galt der FV Vilseck als sicherer Absteiger, mit sechs Punkten aus den ersten drei Spielen konnte man sich aber wieder in Schlagdistanz zu den Relegationsplätzen brinen.

Do. 26.03.15 | Autor: dpa | 897
Müller ist

Müller ist "kein neuer Bosman"

Der Ex-Jahn-Keeper hat vor Gericht ein brisantes Urteil erwirkt +++ Dabei ging ist es ihm eigentlich um etwas ganz anderes

Der frühere Bundesliga-Torwart Heinz Müller hatte ursprünglich nie die Intention, die Praxis ständig befristeter Arbeitsverträge im Profisport vor Gericht zu Fall zu bringen. Müllers Anwalt Horst Kletke bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag entsprechende Berichte des „Kickers“ und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Do. 26.03.15 | Autor: Sigrid Gollek-Riedl | 675
Kapitän Frisch bleibt weiterhin an Bord

Kapitän Frisch bleibt weiterhin an Bord

Der Kader des 1. FC Bad Kötzting für die neue Saison nimmt allmählich Formen an +++ Die Spieler haben ligenunabhängig zugesagt

Einen Schritt weiter in der Kaderplanung für die neue Saison ist der ,,Noch-Bayernligist" 1. FC Bad Kötzting, wie der sportliche Leiter der Rotblauen, Johannes Anleitner, auf Nachfrage unserer Zeitung sagt. Allerdings muss er sich noch intensiv auf dem Spielermarkt umschauen, denn einige Spieler werden den 1. FC Bad Kötzting verlassen. Diejenigen, die auch in der kommenden Spielzeit das rotblaue Laiberl tragen werden, haben ligenunabhängig zugesagt.

Mi. 25.03.15 | Autor: mg | 193
1
Schwandorf und Nürnberg steigen auf

Schwandorf und Nürnberg steigen auf

Die Futsal-Regionalliga Süd wird ab kommender Saison neu eingeführt +++ Meister Schwandorf und Vizemeister Nürnberg steigen auf

Jetzt ist es amtlich. Ab der kommenden Saison 2014/15 wird die Regionalliga Süd als neue höchste deutsche Spielklasse über der Futsal-Bayernliga eingeführt. Planungen gab es bereits zu Saisonbeginn, doch nun haben sich neun Mannschaften gefunden, die das Abenteuer Regionalliga auf sich nehmen wollen. Für den Futsalsport in Deutschland ist dieser Schritt ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung, zumal auch bald eine Futsal-Nationalmannschaft gebildet werden soll. Aus der Futsal-Bayernliga nehmen Meister Schwandorf und Vizemeister BaKi Nürnberg das Startrecht für die neue Regionalliga für sich in Anspruch. Das Spieljahr läuft von September 2015 bis Februar 2016.

Mi. 25.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 328
FuPa-Stammtisch feiert Premiere

FuPa-Stammtisch feiert Premiere

Fan-Talk des FC Amberg und des Autohauses Fischer geht in die erste Runde +++ Vor dem Derby am Samstag sind Helmut Schweiger, Frank Käfer, Stefan Badura und Tobias Rösl zu Gast

Schlagfertige Gäste, die vor den Fans live einen interessanten Einblick in ihre Arbeit und Pläne geben – das sind die Zutaten des vom Autohaus Fischer präsentierten FuPa-Stammtisches des FC Amberg, der am Samstag ab 14 Uhr zum Bayernliga-Derby gegen die DJK Ammerthal in der Sportgaststätte am Schanzl-Stadion über die Bühne gehen wird. Zur Premiere haben dabei interessante Gäste ihr Kommen zugesagt. Ambergs Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger, Marketing-Vorsitzender Frank Käfer, Ammerthals Sportvorsitzender Stefan Badura und Tobias Rösl, der Sportliche Leiter der DJK stellen sich den Fragen von Moderator Philipp Kaufmann.

Mi. 25.03.15 | Autor: FuPa Oberpfalz | 689
Die Oberpfälzer ELF DER WOCHE

Die Oberpfälzer ELF DER WOCHE

Die FuPaner haben gewählt +++ Wir sagen, wer warum dabei ist!

Wieder haben die FuPaner die besten Spieler des vergangenen Wochenendes im Bezirk Oberpfalz gewählt. Hier präsentieren wir euch die neue ELF DER WOCHE, die natürlich auch wieder in der Mittwochsausgabe der Mittelbayerischen Zeitung erscheint.

Di. 24.03.15 | Autor: SSV Jahn/lg | 179
Jahn testet beim SV Josko Ried

Jahn testet beim SV Josko Ried

Drittligist nutzt die Länderspielpause am kommenden Wochenende, um ein Testspiel beim österreichischen Erstligisten SV Josko Ried auszutragen

In der Länderspielpause kommt es für den Jahn zu einem Wiedersehen mit dem SV Josko Ried. Bereits im Oktober hatte der SSV Jahn die pflichtspielfreie Zeit genutzt, um gegen den österreichischen Bundesligisten zu testen. Mit zahlreichen Testspielern (u. a. Uwe Hesse) und dem frisch verpflichteten Markus Palionis ging die Partie damals am Kaulbachweg mit 1:2 verloren.

Di. 24.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 799
Trainer gehen mit Humor ins Derby

Trainer gehen mit Humor ins Derby

Am Samstag um 16 Uhr steigt im Stadion am Schanzl das Stadtduell zwischen dem FC Amberg und der DJK Ammerthal +++ Timo Rost und Robert Ziegler im nicht ganz ernst gemeinten Interview

Elfmal trafen die Fußball-Bayernligisten FC Amberg und DJK Ammerthal in den letzten zehn Jahren bereits aufeinander – und die Bilanz beider Teams ist nahezu ausgeglichen. Sechs Siege stehen für die Vilsstädter zu Buche, fünf für die Ammerthaler, zweimal trennte man sich Unentschieden. Am Samstag um 16 Uhr kommt es im Stadion am Schanzl zum zwölften Kräftemessen, dem dabei eine ungemein wichtige Rolle zufällt.  

Di. 24.03.15 | Autor: DFB/lg | 214
Däbritz und Laudehr sind nominiert

Däbritz und Laudehr sind nominiert

Die beiden Oberpfälzerinnen gehören zum Aufgebot, das am 8. April in Fürth gegen Brasilien testet

Zehn Monate nach ihrem Kreuzbandriss kehrt Saskia Bartusiak in die Frauen-Nationalmannschaft zurück. Bundestrainerin Silvia Neid berief die 32-Jährige in das 26 Spielerinnen umfassende Aufgebot für das Heimländerspiel gegen Brasilien, das am 8. April (ab 18 Uhr, live in der ARD) in Fürth stattfindet. Die Abwehrspielerin vom 1. FFC Frankfurt war schon bei den Maßnahmen im Februar in Marbella und beim Algarve Cup Anfang März dabei, wo sie im Kreis der Nationalmannschaft ihre Rehamaßnahmen fortführte und individuell trainierte. Nun zählt sie erstmals wieder offiziell zum Aufgebot, zu dem auch die Ebermannsdorferin Sara Däbritz und die Regensburgerin Simone Laudehr gehören.

Di. 24.03.15 | Autor: J. Scharf/H. Reichenwallner | 457
Das letzte Fünkchen Jahn-Hoffnung

Das letzte Fünkchen Jahn-Hoffnung

Die Regensburger steuern scheinbar unaufhaltsam auf den Abstieg zu - außer bei anderen Drittligisten gehen die Lichter aus

Illusionen macht sich beim SSV Jahn Regensburg niemand mehr. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt stirbt zwar bekanntlich ganz zuletzt, acht Spieltage vor Schluss trennen den Fußball-Drittligisten in der Tabelle aber neun Punkte vom rettenden Ufer. Es müsste schon eine furiose Siegesserie her, um diese Lücke noch zu schließen. Das wäre ein mittelgroßes Fußball-Wunder, wie Spieler und Funktionäre des Jahn offen einräumen. Deswegen tun diese gut dran, auch andere Möglichkeiten, wie die Liga gehalten werden kann, im Blick zu haben. Etwa die Frage, ob alle Klubs die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Wenn nicht, würde der Jahn in der Abschlusstabelle kampflos nach oben rutschen - vielleicht sogar auf einen Nichtabstiegslatz.

Di. 24.03.15 | Autor: sho | 507
Timo Studtrucker bleibt SCE-Trainer

Timo Studtrucker bleibt SCE-Trainer

Landesligist und Coach verlängern vorzeitig die Zusammenarbeit um eine weitere Saison

Seit knapp zwei Jahren hat Timo Studtrucker bei der ersten Mannschaft der Ettmannsdorfer SC-Fußballer das sportliche Sagen. Das wird auch in der kommenden Saison so bleiben, denn der erfolgreiche Trainer und die Abteilungsleitung einigten sich über eine weitere Zusammenarbeit.

Mo. 23.03.15 | Autor: Felix Kronawitter | 924
FuPa-Show: Bayernliga-Derby im Fokus

FuPa-Show: Bayernliga-Derby im Fokus

In der neuen Sendung gibt es die schönsten Szenen der Partien Bad Kötzting - Bogen, Roding - Furth und Prüfening - Hainsacker

Eine ganz bittere Niederlage musste der 1. FC Bad Kötzting im Derby in der Bayernliga Süd gegen den TSV Bogen einstecken. Es lief bereits die Nachspielzeit im Stadion am Roten Steg, als Bogens Kapitän Markus Rainer nach einem Freistoß und zunächst abgewehrten Ball das Leder aus kurzer Distanz zum 0:1-Endstand über die Linie stocherte. Ein FuPa-Videoteam war mit dabei. In der Show gibt es die schönsten Szenen.

So. 22.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 932
Mit Videos: Informativ und schlagfertig

Mit Videos: Informativ und schlagfertig

Beim Stammtisch geben OB Michael Cerny, Bürgermeister Lothar Höher, Dominik Forster und Michael Plänitz interessante Einblicke +++ Städte kündigen Unterstützung im Aufstiegsfall an

Hintergründig, informativ und schlagfertig – so haben sich am Samstagabend nach dem Bayernliga-Derby zwischen der SpVgg SV Weiden und dem FC Amberg die Gäste des FuPa-Stammtisches präsentiert. Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny, Weidens Bürgermeister Lothar Höher, SpVgg SV-Keeper Dominik Foster und FCA-Kapitän Michael Plänitz stellten sich dabei im voll besetzten VIP-Raum des Sparda-Bank-Stadions den Fragen von Moderator Philipp Kaufmann vom City Center Weiden. Besonders bemerkenswert waren dabei die unter dem Beifall des Publikums getroffenen Aussagen der beiden Lokalpolitiker, die die Vereine im Falle eines Regionalliga-Aufstieges „mit allen erdenklich möglichen Mitteln“ unterstützen wollen.

Mo. 23.03.15 | Autor: Stephan Landgraf | 1.423
1
Mit OTV-Videos: Die Duplizität der Ereignisse

Mit OTV-Videos: Die Duplizität der Ereignisse

Bayernliga-Schlager zwischen der SpVgg SV Weiden und dem FC Amberg endet vor 2100 Zuschauern wieder mit einem Remis und erneut hagelt es Kritik an den Platzverhältnissen

Ist es nun ein Vorteil oder ein Nachteil? Weidens Bürgermeister Lothar Höher, 35 Jahre lang Stadionsprecher beim Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden brachte es in seiner gewohnt humorvollen Art und Weise auf den Punkt: „Wir hatten schon immer so einen Platz, der uns auch früher pro Saison zehn Zähler oder mehr einbrachte“, sagte er nach dem 1:1 (1:0) vor 2100 Zuschauern im Schlager zwischen den Schwarz-Blauen und dem FC Amberg am Samstag – und stand mit dieser nicht ganz ernsthaft gemeinten Einschätzung – alleine da.

Mo. 23.03.15 | Autor: Peter Seltenreich | 244
FuPa goes to Baseball

FuPa goes to Baseball

Herzliche Einladung für alle Jugendteams +++ Freikarten von Buchbinder rent-a-car

fupa.net/oberpfalz, die Mittelbayerische Zeitung, der Fußballverband der Oberpfalz und der Baseball Bundesligist Buchbinder Legionäre Regensburg starten wie auch im Vorjahr eine gemeinsame Aktion unter dem Motto: „Sport verbindet – Sport kennt keine Grenzen“.

Mo. 23.03.15 | Autor: Heinz Reichenwallner/Felix Kronawitter | 204
Jahn bleibt auswärts Punktelieferant

Jahn bleibt auswärts Punktelieferant

Nach der 14. Pleite in der Fremde taumeln die Regensburger dem Abstieg entgegen +++ Nur ein Jahn-Akteur überzeugt in Kiel

Auf fremden Plätzen nichts Neues: So lassen sich die Auswärtspartien des SSV Jahn Regensburg in der 3. Fußballliga beschreiben. Mit dem 0:1 (0:1) gegen Holstein Kiel setzte es für die Rotweißen vor 6154 Zuschauern die 14. Niederlage im 16.Spiel in der Fremde. Damit hat sich die Lage des Tabellenletzten weiter verschärft. Acht Runden vor Saisonende beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer, den ?magischen? 17. Tabellenplatz, den derzeit die SpVgg Unterhaching belegt, nunmehr neun Punkte. Der Ligaverbleib wird dadurch immer utopischer.

So. 22.03.15 | Autor: Redaktion Kelheim | 405
Coach Wirth krönt sein 800. Spiel

Coach Wirth krönt sein 800. Spiel

Abbach kommt aus dem Landkreis Schwandorf mit einem Dreier zurück +++ Langquaid geht im Landesliga-Kellerduell leer aus

Helmut Wirth hat gut Lachen: Das Landesligaspiel am Samstag beim SC Ettmannsdorf war seine 800. Partie als Trainer. Und außerdem ein Sieg. Der SC Ettmannsdorf kommt nicht recht aus der Winterstarre. Von einen Platz im oberen Tabellendrittel sind die Schützlinge von Timo Studtrucker weit entfernt. ,,Für uns geht es in den nächsten Wochen um wichtige Punkte für den Klassenerhalt", bilanzierte der Trainer. Dagegen freute sich Helmut Wirth auf der anderen Seite: ,,Jetzt sind wir gut dabei im Rennen um Platz zwei".

0
Aktivitäten
12

Zum Liveticker


Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Bachhuber Johannes Bachhuber, Johannes
SG Peising / Bad Abbach II
TSV Bad Abbach
Kratzer Martin Kratzer, Martin
FV 1921 Vilseck
SV Raigering
als Trainer
Zäpfel Alexander Zäpfel, Alexander
FV Lörrach-Brombach
SC Regensburg
Vöhringer, Luca
SC Regensburg
ASV Undorf
Kurtelov Yulian Kurtelov, Yulian
SV Schwarzhofen
TV Wackersdorf
Solter Bernhard Solter, Bernhard
FSV Bayreuth
SV TuS/DJK Grafenwöhr
als Trainer
Mühling Markus Mühling, Markus
DJK Ammerthal
Ziel unbekannt
als Trainer
» zur Wechselbörse
Spielerfrauen-Memory
Tippspiel Oberpfalz
1.
Franz Auburger
53%35.825
2.
Peter Beyer
49%17.322
3.
Nico Pollmann
54%15.374
4.
Sebastian Saradeth
51%15.027
5.
Richard Karkosch
52%12.549
6.
Dieter Ring
49%9.117
7.
Alwin Müller
55%9.005
8.
Lothar Rengsberger
42%7.037
9.
Klaus Dorr
50%3.872
10.
Hans-Jürgen Linge
51%3.682
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
Serbischer CD Regensburg
Daniel Hayn24.03. 02:13
DJK SV Keilberg Rgb.
Marco Kamionka23.03. 15:48
SV Altenstadt/Waldnaab
Florian Rauch23.03. 01:08
TuS Pfakofen
Malek Chouk21.03. 08:44
Tunis United
Nizar Rghima20.03. 21:19
FC Karsbach
Michael Lang18.03. 19:16
TB 1893 Regenstauf
Harry Greß17.03. 16:17
TSV Wacker 50 Neutraubling
Franz Ostermeier17.03. 01:00
» Vereinszugang anfordern
Facebook