FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos
Do. 30.10.14 | Autor: onn | 144 0
Tegernheim peilt die Wende an

Tegernheim peilt die Wende an

Nach drei sieglosen Spielen in Folge soll gegen Langquaid ein Dreier her

Nach drei sieglosen Spielen in Folge will der Fußball-Landesligist FC Tegernheim am Sonntag (14 Uhr) zuhause gegen den TSV Langquaid wieder dreifach punkten. Trainer Florian Schrepel warnt allerdings davor, den Drittletzten der Tabelle zu unterschätzen.

Do. 30.10.14 | Autor: Dagmar Nachtigall | 112 0
Wiedergutmachung für 0:5-Klatsche

Wiedergutmachung für 0:5-Klatsche

SV Etzenricht reist am Sonntag um 14 Uhr nach Burglengenfeld +++ Heidel und Schärtl fallen aus

Den 16. Juli haben die Landesliga-Fußballer des SV Etzenricht sicherlich noch im Hinterkopf. Im zweiten Saisonspiel setzte es auf eigenem Platz gegen den ASV Burglengenfeld eine 0:5-Klatsche. Am Sonntag um 14 Uhr hat die Elf von Trainer Bernd Rast nun die Chance, dafür Wiedergutmachung zu betreiben – nicht mehr und nicht weniger. „Von rächen kann keine Rede sein“, so der Etzenrichter Coach, der das Hinspiel-Ergebnis durchaus einordnen kann.

Do. 30.10.14 | Autor: kwt | 213 0
Bloß nicht auf Kunstrasen spielen

Bloß nicht auf Kunstrasen spielen

Die SpVgg Lam trifft auf einen ganz alten Bekannten +++ Mit einem Punkt könnten die Osserbuam gut leben beim SV Hutthurm

Wiedersehen mit alten Bekannten - die Osserbuam sind am Sonntag zu Gast beim SV Hutthurm (Anstoß 14 Uhr). Gegen den SV hat die SpVgg Lam das erste Mal 1977 um Punkte gespielt, in der damaligen A-Klasse bis 1990 -und schon damals gab es meistens knappe Ergebnisse. Die Osserbuam spielten bis 94 in der A-Klasse, stiegen über die Bezirksliga 1995 in die Bezirksoberliga auf. Der SV Hutthurm schaffte diesen Sprung schon 1991 und stieg nach der Saison 94/95 erstmals in die Landesliga auf. In der Saison 2003/2004 trafen sich beide Vereine wieder in der BOL.

Do. 30.10.14 | Autor: naf | 61 0
SVS II siegt gegen die SG Quelle Fürth

SVS II siegt gegen die SG Quelle Fürth

Kleine Klosterer festigen den Mittelfeldplatz in der Landesliga mit einem 3:1 im Nachholspiel

Mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg im Nachholspiel gegen die SG Quelle Fürth konnten sich die kleinen Klosterer um zwei Plätze nach oben verbessern und sich etwas von den Relegationsplätzen absetzen. Das ,,Abtasten" der beiden Mannschaften war nur von kurzer Dauer.

Do. 30.10.14 | Autor: cuk | 133 0
Bad Kötzting ist Underdog am Roten Steg

Bad Kötzting ist Underdog am Roten Steg

Mit Tabellenführer FC Pipinsried haben die Rotblauen einen richtig schweren Brocken vor der Brust am Sonntag.

Eine Herkules-Aufgabe wartet auf den 1. FC Bad Kötzting am Sonntag, wenn mit dem FC Pipinsried das derzeitige Schwergewicht der Fußball-Bayernliga aufkreuzt (Anstoß 15 Uhr). Im Hinspiel hatten die Rotblauen nicht viel zu melden, die Kicker aus dem Dachauer Hinterland wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und behielten mühelos mit 4:0 die Oberhand. Dieses Mal wollen sich Kapitän Florian Frisch und seine Mitspieler dem Tabellenführer die Stirn bieten.

Do. 30.10.14 | Autor: ear | 72 0
Die Spitze weiterhin im Viser

Die Spitze weiterhin im Viser

Mit einem Sieg gegen Vilseck will sich Bad Abbach weiter oben festsetzen

Am 18. Spieltag legten die Fußballer vom TSV Bad Abbach eine unfreiwillige Verschnaufpause ein. Das Topspiel beim SV Fortuna Regenburg musste aufgrund eines unbespielbaren Platzes abgesagt werden. Am Sonntag (14 Uhr) darf sich die Truppe von Trainer Helmut Wirth einer anderen Herausforderung stellen: Schlusslicht FV Vilseck gastiert auf der Freizeitinsel.

Do. 30.10.14 | Autor: von Udo Weller, MZ | 62 0
Klosterer wollen nicht ins Messer laufen

Klosterer wollen nicht ins Messer laufen

In der Partie bei den "spielerisch unheimlich reifen" Sechzigern wird der SV Seligenporten am Samstag "kontrolliert nach vorne spielen"

,,Schade". So bringt SVS-Trainer Florian Schlicker sein Fazit zur nun abgelaufenen Vorrunde auf einen Nenner. Schade vor allem deswegen, weil, so Schlicker, ,,wir in vielen Spielen einerseits aus unseren Möglichkeiten zu wenig gemacht haben und andererseits immer wieder unnötige Gegentore kassierten."

Do. 30.10.14 | Autor: rtn | 107 0
Vilzing hofft auf den Heim-Effekt

Vilzing hofft auf den Heim-Effekt

Die DJK empfängt am Sonntag die SpVgg Hankofen zum ,,kleinen Derby"

Am Sonntag (Anstoß 14 Uhr) bestreitet die DJK nach vier langen Wochen wieder einmal ein Heimspiel. Und es ist gleich ein Derby, wenn auch nur ein kleines. Denn zu Gast im Manfred-Zollner-Stadion ist die SpVgg Hankofen-Hailing, die im gesicherten Mittelfeld der Tabelle steht.

Do. 30.10.14 | Autor: ckm | 81 0
Dem ASV ist derzeit keine Hürde zu hoch

Dem ASV ist derzeit keine Hürde zu hoch

Die Chamer fahren Sonntag mit breiter Brust zum TV Schierling

Nach zwei Heimspielen in Folge geht die Reise für den ASV am Sonntag zum TV Schierling (Anstoß 14 Uhr).

Do. 30.10.14 | Autor: Stephan Landgraf | 192 0
Die

Die "Wahrheit" liegt auf dem Platz

SpVgg SV Weiden erwartet am Freitag um 19 Uhr zum nächsten Spitzenspiel den SSV Jahn Regensburg II +++ Drittliga-Reserve legt erstaunliche Saison hin +++ Egeter drei Partien gesperrt

Gerade einmal etwas über einen Monat ist es her, als von den folgenden Spielen des Bayernligisten SpVgg SV Weiden von den „Wochen der Wahrheit“ gesprochen wurde. Wobei die „Wahrheit“ ja bekanntlich „auf dem Platz liegt“. Und da hat die Mannschaft von Trainer Christian Stadler eine zuletzt nahezu makellose Bilanz vorzuweisen, die auch am Freitag nach dem Gastspiel des Tabellenvierten SSV Jahn Regensburg II (Anstoß: 19 Uhr) im Sparda-Bank-Stadion Bestand haben soll.

Do. 30.10.14 | Autor: abd/lg | 131 0
Das Fünkchen Hoffnung am Glimmen halten

Das Fünkchen Hoffnung am Glimmen halten

DJK Ammerthal erwartet am Sonntag um 14 Uhr Ex-Regionalligisten Hof +++ Chancenverwertung soll verbessert werden

Zweimal gab es bislang die Paarung zwischen der DJK Ammerthal und SpVgg Bayern Hof. Zweimal hieß der Sieger SpVgg Bayern Hof. Am 3. Oktober 2012 scheiterte die DJK im Achtelfinale des bayerischen Toto-Pokals auf heimischen Gelände vor 700 Zuschauern durch drei Tore von Cem Ekinci mit 0:3 gegen den damaligen Regionalligisten. Am zweiten Spieltag des laufenden Wettbewerbs der Bayernliga Nord musste die DJK Ammerthal im Stadion zur Grünen Au antreten und kassierte durch eine ganze Anzahl individueller Fehler eine deutliche 1:4-Niederlage. Im dritten Aufeinandertreffen am Sonntag (Anstoß: 14 Uhr) soll nun so oder so die Wende herbeigeführt werden.

Do. 30.10.14 | Autor: Matthias Brunnbauer | 156 0
SC will sich in die Winterpause retten

SC will sich in die Winterpause retten

Das Derby gegen Fortuna ist der Startpunkt eines happigen Restprogramms

Nach dem überraschenden Rücktritt von Reinhard Diermeier als Cheftrainer beim Fußball-Landesligisten SC Regensburg unter der Woche hat Co-Trainer Peter Bachmeier das Amt bis zur Winterpause übernommen und steht im Stadtderby gegen den SV Fortuna Regensburg (Sonntag, 14 Uhr) gleich unter Druck.

Do. 30.10.14 | Autor: Stephan Landgraf | 244 0

"Punkte am besten per Post schicken"

FC Amberg reist am Samstag um 14 Uhr zum Vorjahres-Zweiten TSV Aubstadt +++ Bei den Unterfranken bislang noch nie gewonnen +++ Personalsituation entspannt sich

Wenn der sich derzeit in überragender Form befindliche Tabellenzweite der Bayernliga Nord auf den Elften trifft, dann ist die Rollenverteilung eigentlich klar. Aber nur „eigentlich“ – denn der FC Amberg hat bislang noch nie beim TSV Aubstadt gewonnen. „Am besten schicken wir die Punkte gleich per Post und sparen uns die weite Fahrt“, so Ambergs Trainer Timo Rost vor der Partie am Samstag um 14 Uhr bei den Unterfranken.

Do. 30.10.14 | Autor: Thomas Mühlbauer | 439 0
Mit spanischer Hilfe aus dem Keller der Tabelle

Mit spanischer Hilfe aus dem Keller der Tabelle

Nicht nur beim Balljonglieren gilt Jose Sanchez Navalon als Verstärkung für den abstiegsgefährdeten Kreisligisten SV Obertrübenbach

Eigentlich ist der 23-jährige Jose Sanchez Navalon 25 Grad und mehr unter Spaniens Sonne gewöhnt. So dürfte er sich in diesen dunklen Herbsttagen im nasskalten Wetter hierzulande wie im falschen Film vorkommen. Doch Jose ist jetzt nicht mehr in Spanien, seit Juli dieses Jahres lebt er in Roding und arbeitet in der Bau-Firma des Obertrübenbacher Sponsors. Als einer von den über das Landratsamt vermittelten spanischen Azubis. Da traf es sich natürlich gut, dass der Mann aus Südwesteuropa auch noch Fußballspielen als Hobby. Galt doch der Begriff ,,Spanier" fußballtechnisch bis vor die jüngste WM in Brasilien als Güteklasse eins.

Do. 30.10.14 | Autor: Redaktion Neumarkt | 81 0
Kommt der ASV in die Pötte?

Kommt der ASV in die Pötte?

Wenn die Neumarkter in der Landesliga Mitte weiter in der Spitzengruppe bleiben wollen, muss am Sonntag in Mitterteich ein Sieg her

Nachdem sich der ASV Neumarkt in den vergangenen Wochen mühsam wie ein Eichhörnchen meist mit Unentschieden über Wasser gehalten hat und trotzdem weiter als Dritter in der Tabelle grüßt, wäre beim sonntäglichen Gastspiel in Mitterteich (14 Uhr) wieder einmal ein Sieg von Nöten.

Do. 30.10.14 | Autor: Dieter Krelle | 331 0
Verletzungspech hält an bei Jahn-U23

Verletzungspech hält an bei Jahn-U23

Vor dem Spitzenspiel in Weiden hat Trainer Dzepina gravierende Sorgen +++ Der Coach muss wieder einmal eine große Baustelle im Abwehrbereich schließen

Ilija Dzepina hat vor dem Oberpfalz-Schlager beim Bayernliga-Spitzenreiter SpVgg SV Weiden am Freitag um 19 Uhr gravierende Sorgen. Denn beim Tabellenvierten SSV Jahn Regensburg II fällt der zuletzt so souveräne Torhüter Daniel Hanke mit einer im Spiel gegen Forchheim erlittenen Schulterverletzung bis zur Winterpause aus. ,,Wir haben nur noch U19-Torhüter Nico Wagner", stellt der Trainer nüchtern fest. Der Ersatz ist mit 18 noch ein Jahr jünger als der Verletzte und hat weit weniger Erfahrung. Das Spiel bei den auf Revanche für das 2:3 am Kaulbachweg gierenden Nordoberpfälzern wird damit zu einer echten Feuertaufe für den Backup-Torhüter.

Mo. 27.10.14 | Autor: Redaktion Regensburg | 2.134 0
Weiden - Waldau macht das Rennen

Weiden - Waldau macht das Rennen

FuPa Oberpfalz schickt ein Videoteam zur Partie in der A-Klasse Ost

Auch in dieser Woche ist unser Videoteam wieder unterwegs. Die FuPaner haben entschieden! Am Sonntag geht es zum Spitzenspiel in der A-Klasse Ost Amberg/Weiden zwischen dem SV Anadoluspor Weiden und dem SV Waldau.

Do. 30.10.14 | Autor: Thomas Mühlbauer | 507 0
Stadtderby birgt Brisanz

Stadtderby birgt Brisanz

In Regensburg stehen sich die beiden Stadtvereine gegenüber +++ Findet Tegernheim zurück in die Erfolgsspur?

Im Fokus des 19. Landesligaspieltages steht ganz klar das Stadtderby zwischen den beiden Regensburger Vereinen (SC Regensburg gegen Fortuna Regensburg). Kein Team möchte das prestigträchtige Derby verlieren. In die Erfolgsspur zurückfinden möchte dagegen wieder der FC Tegernheim, um den zweiten Platz nicht zu verlieren. Die wohl einfachste Aufgabe aller Spitzenteams hat der TSV Bad Abbach zu lösen, der auf Schlusslicht Vilseck antritt.

Mi. 29.10.14 | Autor: Stephan Landgraf | 637 2
Update: Stadt sucht nach anderen Lösungen

Update: Stadt sucht nach anderen Lösungen

Mit OTV-Video: Schließung der Weidener Mehrzweckhalle hat zum Teil existenzielle Folgen für die Vereine +++ Bürgermeister Jens Meyer: "Wir basteln eifrig am Plan B" +++ Entscheidung am 3. November

Offen, konstruktiv und ehrlich – das ist es, was die Sport- und Kulturvereine im Umgang mit der Stadt Weiden schätzen. Auf diesen Nenner lässt sich das Treffen der von der eventuellen Schließung der Mehrzweckhalle betroffenen Vereine bringen, das am Mittwochabend im VIP-Raum des Funktionsgebäudes des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden stattfand. Die Bürgermeister Jens Meyer (SPD) und Lothar Höher (CSU) beruhigten, nachdem der derzeit sich im Urlaub befindliche Oberbürgermeister Kurt Seggewiß letzte Woche bekanntgab, dass die MZH wegen der Unterbringung von rund 200 Asylbewerbern den Winter über für jegliche Veranstaltungen geschlossen wird, die aufgebrachten Gemüter. „Nur im Extremfall wird die Mehrzweckhalle mit Flüchtlingen belegt. Wir werden der Regierung einen Plan B unterbreiten“, sagten die beiden Politiker unisono, die die Stadtverwaltung zudem angewiesen haben, die Halle ab Montag nicht zu schließen.

Mi. 29.10.14 | Autor: Alexander Reichmann | 922 0
Torjäger zieht in die Stadt der Borussen

Torjäger zieht in die Stadt der Borussen

Mihaita Raveica ist Torschützenkönig des SV Hienheim +++ Der Beruf verschlägt ihn nach Mönchengladbach +++ Kicken wird er bei einem kleineren Klub

Es war die 90. Minute im Spiel des SV Hadrian Hienheim gegen den Tabellenführer der A-Klasse, den SC Kelheim. Hienheims Trainer Josef Wild wechselte seinen Torjäger Mihaita Raveica aus. Es gab langen Applaus von allen Fans und Spielern des SV Hienheim und auch von vielen anderen Zuschauern.

0
Aktivitäten
19

Zum Liveticker


Wechselbörse Oberpfalz
Lorenzi Grégory Lorenzi, Grégory
vereinslos
SSV Jahn Regensburg
Sabadus Abraham Sabadus, Abraham
FC Tegernheim
SV Eggmühl
Karabayir Gökhan Karabayir, Gökhan
SC Teublitz
SC Katzdorf
Hesse Uwe Hesse, Uwe
Vereinslos
SSV Jahn Regensburg
Sinkiewicz Lukas Sinkiewicz, Lukas
zuletzt vereinslos
SSV Jahn Regensburg
Velkov Nikolay Velkov, Nikolay
SV Schwarzhofen
zurück nach Bulgarien
Krummrein Michael Krummrein, Michael
Unbekannt
FC Amberg II
» zur Wechselbörse
Tippspiel Oberpfalz
1.User Online Franz Auburger54%16.865
2.User Online Nico Pollmann53%10.854
3.User Online Peter Beyer50%9.865
4.User Online Sebastian Saradeth51%9.783
5.User Online Alwin Müller55%6.124
6.User Online Richard Karkosch51%5.953
7.User Online Dieter Ring49%5.598
8.User Online Klaus Dorr49%3.407
9.User Online Siegfried Schüder49%2.910
10.User Online Hüseyin Yayar26%2.805
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SV Anadoluspor Weiden
Berkay Canyurt28.10. 20:48
SV Inter Amberg
Mokhtar El Sayed27.10. 16:40
JFG Kickers Labertal 06
Christian Schmidt25.10. 08:05
JFG Kickers Labertal 06
Klaus Borchardt25.10. 08:01
JFG Kickers Labertal 06
Josef Proneth23.10. 15:45
JFG Haidau 08
Christoph Berlinger23.10. 14:17
SpVgg Ziegetsdorf
Lukas Mrosek22.10. 19:42
TB Roding
Christian Janßen22.10. 19:32
» Vereinszugang anfordern
Facebook