Oberpfalz Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 05:00 Uhr | Autor: Von Hans Gleisenberg | 12 0
ASV Neumarkt empfängt Bayernligisten

ASV Neumarkt empfängt Bayernligisten

An diesem Mittwoch bekommt es die Haußner-Truppe mit dem Regionalliga-Absteiger SpVgg Bayern Hof zu tun +++ Die Aufstellung bleibt geheim

Die Landesligakicker des ASV Neumarkt werden in dieser Saison stark beansprucht und es geht vor allem den jungen Spielern an die Substanz, was da kräftemäßig zu leisten ist.

Di. 19.08.14 | Autor: gu/cuk | 223 0
Am Ende doch der Klassenunterschied

Am Ende doch der Klassenunterschied

Bayernligist FC Bad Kötzting hält im BFV-Pokal gut mit, unterliegt Regionalligist TSV Buchbach aber mit 1:2 (1:0) +++ Zweimal Rot in der Nachspielzeit

Die Rot-Blauen begannen den Pokal-Fight am Fuße des Kaitersberg erwartungsgemäß mutig und nach neun Minuten war das Führungstor fällig. Die maßgerechte Ecke von Faber köpfte Süsser ins kurze Eck. Der Bayernligist gab weiter Vollgas, hatte viel Ballbesitz, drängte aufs 2:0.

Di. 19.08.14 | Autor: Stephan Landgraf | 369 0
SpVgg SV steht im Pokal-Achtelfinale

SpVgg SV steht im Pokal-Achtelfinale

Weidener Fußball-Bayernligist wirft SV Seligenporten mit 1:0 (1:0) aus dem Rennen +++ Erneut trifft Stefan Graf +++ Regionalligist dreht erst in der zweiten Hälfte auf

Die erste Überraschung in der zweiten Hauptrunde des Bayerischen Toto-Pokals ist perfekt. Am Dienstagabend setzte sich die SpVgg SV Weiden vor 250 Zuschauern im Sparda-Bank-Stadion mit 1:0 (1:0) durch. Schütze des entscheidenden Tores war Stefan Graf. Die Gastgeber durften sich neben dem Einzug ins Achtelfinale, das am 3. September gespielt wird, auch über einen Siegerscheck in Höhe von 300 Euro freuen, den nach dem Schlusspfiff Bezirksspielleiter Thomas Graml und Lotto-Bayern-Vertreter Stephan Luger überreichten.

Di. 19.08.14 | Autor: von Alexander Roloff | 135 0
Schierling und Abbach wollen punkten

Schierling und Abbach wollen punkten

Der TSV empfängt die bisher sieglosen Hutthurmer und hat es damit vermeintlich leichter als der TV gegen die Fortuna aus Regensburg

Vor drei Wochen wurden die Landesligapartien zwischen dem TSV Bad Abbach und SV Hutthurm sowie dem TV Schierling und SV Fortuna Regensburg aufgrund heftiger Regengüsse und einem anhaltenden Gewitter abgebrochen. Mit den Nachholpartien am Mittwochabend (jeweils 18.30 Uhr) wollen die beiden Gastgeber aus dem Kelheimer Fußballgäu mit dem Heimvorteil im Rücken das Tabellenbild jeweils zu ihren Gunsten aufwerten.

Di. 19.08.14 | Autor: Stephan Landgraf | 428 0
Schweiger packt die Spieler bei der Ehre

Schweiger packt die Spieler bei der Ehre

Vorstandsvorsitzender des FC Amberg nimmt der Trainerdiskussion den Wind aus den Segeln +++ "Ich fordere von meinen Akteuren eine Reaktion" +++ Kampf und Einsatzwillen gefragt

Das erste Oberpfalz-Derby ist Geschichte, die Blickrichtung des Fußball-Bayernligisten FC Amberg geht nach vorne zum zweiten, das am Samstag um 18 Uhr bei der DJK Ammerthal über die Bühne geht. Nach dem 0:2 vom Freitag gegen die SpVgg SV Weiden begann im Umfeld der Vilsstädter eine den Mechanismen des Fußballsports folgende Diskussion über Trainer Timo Rost. Eine Diskussion, der Ambergs Vorstandsvorsitzender Helmut Schweiger nun mit etwas Abstand nach der Niederlage gegen Weiden den Wind aus den Segeln nimmt. „Jetzt sind die Spieler gefordert und nicht das Trainerteam. Die sportliche Leitung unter der Regie von Bernd Scheibel und Trainer Timo Rost macht eine hervorragende Arbeit. Ich bin davon überzeugt, wenn die Spieler die Vorgaben umsetzen, dass diese Arbeit erfolgreich sein wird.“

Di. 19.08.14 | Autor: Andreas Allacher | 1.036 0
Schlusspfiff für

Schlusspfiff für "Bernd Beinschuss"

Ex-Fußballprofi und MZ-Autor Ferdinand Glaser verstarb völlig unerwartet drei Wochen nach seinem 60. Geburtstag in einem Regensburger Krankenhaus

Erst vor drei Wochen feierte Ferdinand Glaser seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlass blickte die MZ auf sein erfolgreiches Sportlerleben zurück, um ihren auch als "Bernd Beinschuss" bekannten Autor an der von ihm selbst initiierten ,,Wall of Fame" zu verewigen. Doch wie ein Lauffeuer verbreitete sich jetzt die Nachricht vom plötzlichen Tod des Ex-Fußball-Profis: Völlig unerwartet ist Ferdinand Glaser in der Nacht zum Dienstag in einer Regensburger Klinik verstorben.

Di. 19.08.14 | Autor: Redaktion Amberg/aog | 360 0
Zündstoff war immer in den Derbys

Zündstoff war immer in den Derbys

Die DJK Ammerthal erwartet den FC Amberg - an der nötigen Brisanz hat es nie gefehlt +++ Auch dieses Mal nicht, denn beide stehen mit dem Rücken zur Wand

Nach dem Derby gegen die SpVgg Weiden, das der Fußball-Bayernligist FC Amberg am vergangenen Freitag mit 0:2 verlor, ist vor dem Derby bei der DJK Ammerthal, das am Samstag (Anstoß: 18 Uhr) auf dem Terminplan steht. Und wieder ist die Geschichte des Personalwechsels von Bedeutung: So sind die neuesten Spieler des FCA mit Tobias Wiesner, Simon Schwarzfischer, Frank Lincke und Christoph Sommerer aus Ammerthal, umgekehrt hat sich die DJK Ammerthal für die Saison 14/15 mit Patrick Eberl, Florian Fromholzer, Thomas Götzl und Tobias Lauerer aus dem Kader des FC Amberg bedient.

Di. 19.08.14 | Autor: Von Heinz Reichenwallner, MZ | 313 0
Im Jahn-Kasten wird munter gewechselt

Im Jahn-Kasten wird munter gewechselt

Loboue ist nun erstmal raus, dafür Bergdorf drin +++ Beim Regensburger Drittligisten geben sich seit zwei Jahren die Keeper die Klinke in die Hand.

Als Stephan Loboue in diesem Sommer zum SSV Jahn kam, ist er dort mit offenen Armen empfangen worden. Beim Regensburger Drittligisten herrschte große Freude darüber, dass mit ihm ein erfahrener Torwart verpflichtet werden konnte. In der Spielzeit zuvor stand der 32-Jährige in 35 von 38 Punktspielen beim SV Wacker Burghausen zwischen den Pfosten und wurde trotz des Abstiegs der Oberbayern als einer der besten Keeper der 3. Liga gepriesen, was er auch in den beiden Spielen (1:1, 2:2) gegen den Jahn unter Beweis stellen konnte.

Di. 19.08.14 | Autor: cch | 182 0
Spielerisch überlegen, aber punktlos

Spielerisch überlegen, aber punktlos

DJK Arnschwang verpasst Sechs-Punkte-Wochenende mit der 1:2-Heimniederlage gegen den kompakten Neuling SV Donaustauf.

Lange Gesichter bei der DJK nach der 1:2 (0:0)-Heimniederlage gegen Neuling SV Donaustauf. Brunner (Bänderverletzung), Gohel (Sperre) und Maier, bei dem beim Aufwärmen die Leistenzerrung wieder aufgebrochen war, fielen aus, die bisher so starke Innenverteidigung musste neu formiert werden.

Di. 19.08.14 | Autor: Felix Kronawitter | 340 0
Im Crashkurs Schiedsrichter werden

Im Crashkurs Schiedsrichter werden

Von 5. bis 7 September wird erstmals ein Wochenendlehrgang für Neulinge angeboten

Der Bezirksschiedsrichterausschuss des Bayerischen Fußballverbandes greift eine Idee der ,,Runden Tische" zum Thema ,,Schiedsrichter-Gewinnung und -Erhalt" auf: In diesen Gesprächsrunden, die in allen drei Fußballkreisen der Oberpfalz stattgefunden haben, wurde von den Vereinen der Oberpfalz eine neue Art der Schiedsrichter-Ausbildung angeregt für Fußballer, die über viele Jahre schon dem runden Leder verbunden sind und somit schon ein gewisses Basiswissen haben. Sie sollten sich nicht einer über zweiwöchigen Schiedsrichter-Ausbildung unterziehen müssen, sondern in einer Art Crashkurs an einem Wochenende den Neulingskurs absolvieren können.

Mo. 18.08.14 | Autor: csv | 416 0
Griff nach Sternen vorerst missglückt

Griff nach Sternen vorerst missglückt

Auch für Bezirksliga-Aufsteiger SV Neukirchen b. Hl. Blut ein Doppel-Spieltag mit Höhen und Tiefen: TSV Kareth-Lappersdorf war einfach besser.

Beim Mitaufsteiger SV Donaustauf, der drei Stammkräfte ersetzen musste, gab es einen 3:0-Sieg. Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag: Vlcek schickte Rank, Höcherl eilte aus dem Gehäuse, senste aber über den Ball und Neukirchens Neuzugang hatte keine Mühe, zum 0:1 zu vollstrecken (48.). Vlcek markierte das vorentscheidende 0:2 (68.), als er nach Zuspiel von Kreuziger an den Innenpfosten und von dort ins Netz traf. Nach Traumpass von Vokac enteilte Meindl der Hintermannschaft, umspielte den Torwart und schob zum 0:3 (85.) ein.

Mo. 18.08.14 | Autor: Stephan Landgraf | 310 0
SpVgg SV will allen Widrigkeiten trotzen

SpVgg SV will allen Widrigkeiten trotzen

Weidener Fußball-Bayernligist erwartet am Dienstag in der zweiten Pokal-Runde den Regionalligisten SV Seligenporten +++ Dritte Englische Woche binnen zwei Monaten

Seit etwas über zwei Monaten läuft die Saison für den Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden – und es steht die inzwischen dritte Englische Woche auf dem Programm. „Für einen Amateurverein kaum mehr zu stemmen“, sagt Trainer Christian Stadler, dessen Mannschaft am Dienstag um 19 Uhr im heimischen Sparda-Bank-Stadion den Regionalligisten SV Seligenporten in der zweiten Hauptrunde des Toto-Pokals auf Bayernebene erwartet.

Mo. 18.08.14 | Autor: FuPa | 612 0
FuPa Oberpfalz sucht den schnellsten Hattrick

FuPa Oberpfalz sucht den schnellsten Hattrick

Drei Kicker haben am zweiten Spieltag bereits ordentlich vorgelegt

FuPa Oberfpalz sucht den schnellsten Hattrick der Saison. Einige Kandidaten haben bereits am zweiten Spieltag ordentlich vorgelegt. Christian Neumeier, Fabian Prokisch und Florian Lattka gelangen jeweils drei Tore binnen weniger Minuten.

Mo. 18.08.14 | Autor: cuk | 212 0
Mit Kampfgeist in nächste Pokal-Runde?

Mit Kampfgeist in nächste Pokal-Runde?

Bayernligist FC Bad Kötztzing rechnet sich etwas aus im Heimspiel gegen Regionalligist TSV Buchbach +++ Beide Seiten denken an wichtigere Punktspiele

Eines ist klar - so richtig passt den Gastgebern die zusätzliche Belastung im Pokal nicht ins Konzept. Denn der Bayernliga-Abstiegskampf fordert alle Kräfte. Auch Oberbayerns Vorzeige-Club dürfte sich Schöneres vorstellen können, als am Dienstag, 18 Uhr, im Bayerischen Wald Vollgas geben zu müssen um Pokal-Ehren. Mittlerweile ist es für die Rot-Blauen bereits die elfte Pflicht-Partie in den letzten fünf Wochen. Ein Mammutprogramm für Amateur-Kicker, schließlich muss für den Verband der Rubel rollen. Dennoch freuen sich die Hausherren auf das Kräftemessen mit einem Regionalligisten.

Mo. 18.08.14 | Autor: von Sebastian Schwimmbeck, MZ | 711 0
Burgweinting bleibt im Keller stecken

Burgweinting bleibt im Keller stecken

Brandl-Elf kassiert auch nach dem Abstieg fast nur Niederlagen in der Bezirksliga Süd

Nach dem Landesligaabstieg steckt der SV Burgweinting auch gleich zu Beginn der neuen Spielzeit in der Bezirksliga Süd wieder im Tabellenkeller fest. Auch am Sonntag gab es gegen Riedenburg eine Niederlage. Nach fünf Spieltagen steht die Mannschaft von Trainer Günter Brandl mit einem mageren Zähler auf dem letzten Tabellenplatz.

Mo. 18.08.14 | Autor: Von Georg Maulbeck | 967 0
Vilseck ist an einem Tiefpunkt angelangt

Vilseck ist an einem Tiefpunkt angelangt

Die Oberpfälzer von der oberen Vils hatten in Niederbayern beim TSV Langquaid gar nichts zu bestellen - wie es weitergeht, weiß keiner

Saft- und kraftlos wirkte der FV Vilseck in der Partie gegen den Meister aus der Bezirksliga Niederbayern. So kam dieser denn auch zu leicht zu seinem ersten Heimsieg - und der fiel mit 8:0 unerwartet hoch aus, da sich zum einen die Hausherren von ihrer Schokoladenseite zeigten, und weil zum anderen die ersatzgeschwächten Gäste den bereits gegen Cham eingeleiteten Abwärtstrend wohl weiter fortsetzten.

Fr. 15.08.14 | Autor: Stephan Landgraf | 1.300 0
Update Video: Premiere zum Jubiläum

Update Video: Premiere zum Jubiläum

SpVgg SV Weiden gewinnt durch das 2:0 (1:0) erstmals ein Punktspiel-Derby beim FC Amberg +++ Stefan Graf trifft erneut +++ Christoph Hegenbart macht in seinem 100. Spiel das 2:0

Endlich, so muss man zumindest aus Sicht der SpVgg SV Weiden sagen, ist der ersehnte Sieg in einem Bayernliga-Derby gegen den FC Amberg gelungen. Vor 1200 Zuschauern setzte sich am Freitagabend die Mannschaft von Trainer Christian Stadler im Stadion am Schanzl mit 2:0 (1:0). Die Treffer für den unterm Strich verdienten Erfolg der Gäste, die gegen einen sich bemühenden FCA die reifere Spielanlage zeigten, markierten Stefan Graf und Christoph Hegenbart. Letzterem gelang bei der Premiere etwas Besonderes: In seinem 100. Bayernliga-Spiel für die SpVgg SV machte er seinen sechsten Saisontreffer, der 83. im Weidener Trikot insgesamt.

Kurioses Eigentor bringt Arnschwang auf die Verliererstraße

Kurioses Eigentor bringt Arnschwang auf die Verliererstraße

+++ Torwart schießt Mitspieler unglücklich auf Hinterkopf +++ Alle Spiele der Bezirksliga Süd im Überblick +++

Der VfB Bach (13 Punkte) nutzt die Ausrutscher der Konkurrenz und hat nun wieder die alleinige Tabellenführung inne. Die DJK Arnschwang (9) verliert gegen den Aufsteiger SV Donaustauf (6) knapp mit 1:2 und bleibt weiterhin in Lauerstellung auf die vorderen Platzierungen. Im Tabellenkeller teilen sich weiterhin nach ihren Niederlagen der SV  Burgweinting (1) und die DJK Vilzing II (1) die rote Laterne.

So. 17.08.14 | Autor: MZ-Redaktion Amberg/Klaus Gast | 339 0
DJK Ammerthal erkämpft sich einen Punkt

DJK Ammerthal erkämpft sich einen Punkt

Das späte 1:1 bei Alemannia Haibach war mit Sicherheit keine einfache Sache für die DJK Ammerthal +++ Und jetzt heißt es: ,,Warten auf den FC Amberg!"

Mit einem verdienten 1:1 sicherte sich die DJK ihren dritten Auswärtspunkt, bleibt in der Bayernliga Nord aber weiter sieglos. DJK-Trainer Andreas Speer war über weite Strecken mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden, trauerte aber so ein wenig doch dem durchaus möglichen Dreier hinterher: ,,Wenn Du in der Tabelle oben stehst, dann gewinnst Du so ein Spiel."

So. 17.08.14 | Autor: Von Philipp Zimmermann, MZ | 642 0
Fortuna geht gegen cleveren ASV leer aus

Fortuna geht gegen cleveren ASV leer aus

Die Zeiml-Elf spielt gegen Burglengenfeld zwar gefällig, ist in der Offensive aber zu harmlos

Das Spitzenspiel der Landesliga Mitte zwischen Fortuna Regensburg und dem ASV Burglengenfeld war bis zum Schluss eine spannende Angelegenheit. Letztendlich mussten sich die Hausherren mit 1:2 (1:2) geschlagen geben, die Gäste dagegen bleiben weiterhin ungeschlagener Tabellenführer.

Mi. 06:30  Oberpfalz Junioren

Mi. 06:00  Cham/Schwandorf

Testspiele Oberpfalz
Wechselbörse Oberpfalz
Brüderlein Daniel Brüderlein, Daniel
TV 1899 Parsberg
TSV Altenfurt
Antov Tsvetan Antov, Tsvetan
Botev Vratsa / Bulgarien
TSV Kareth-Lappersdorf
Tucker, Aidan
SG Quelle Fürth
SV Seligenporten II
Santana, Yadilco
SpVgg SV Weiden
FC Umut Frechen 2002
Heller Simon Heller, Simon
TSV Kümmersbruck
FC Amberg II
Meyer Lennard Meyer, Lennard
FC Amberg
SC Lüstringen
Hudert Kevin Hudert, Kevin
SV TuS/DJK Grafenwöhr
SC Glückauf Auerbach
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
FV 1921 Vilseck
Maximilian Thom18.08. 14:55
TB ASV Regenstauf
André Müller18.08. 11:52
SV Loderhof/Sulzbach
Oliver Harsch18.08. 10:47
SV Parkstein
Franz Hofmann18.08. 08:15
FC Viehhausen
Patrick Meier17.08. 21:51
TSV Falkenstein
Andreas Groß17.08. 19:50
FC Adlersaal
Fabian Raschke16.08. 22:48
TSV Stulln
Kevin Weber16.08. 18:56
» Vereinszugang anfordern
Facebook