FuPa Oberpfalz RSS-Feed
Partner & Infos

Mi. 27.05.15 | Autor: bsb | 887
Video: Burglengenfeld nutzt seinen Heimvorteil

Video: Burglengenfeld nutzt seinen Heimvorteil

Im Relegations-Hinspiel setzt sich der Landesligist gegen die DJK Ammerthal mit 1:0 (0:0) durch +++ Philipp Sander erzielt das Tor des Tages

Der Traum von der Bayernliga darf in Burglengenfeld weiter geträumt werden. 1:0 (0:0) setzte sich der ASV in der ersten Runde der Bayernliga-Relegation gegen die DJK Ammerthal durch. Insbesondere die zweite Halbzeit zeigte, dass der ASV durchaus in der Lage ist, Bayerliga-Tempo zu spielen.

Mi. 27.05.15 | Autor: Redaktion Oberpfalz | 25.135
12
Bad Kötzting und Burglengenfeld mit Heimsiegen

Bad Kötzting und Burglengenfeld mit Heimsiegen

Mit Burglengenfeld Video +++ Bad Kötzting dreht Rückstand noch in einen Sieg +++ Sander lässt Burglengenfeld jubeln

Das Saisonende naht und zahlreiche Teams werden in die Relegation gehen. Ob Auf- oder Abstiegskampf, bei uns werdet ihr wie immer besten informiert. Neben der gewohnten Berichterstattung mit redaktionellen Beiträgen und Fotos werden wir in dieser Saison erstmals auch Videoteams losschicken.

Mi. 27.05.15 | Autor: Felix Kronawitter | 388
Fußballkleidung - Gmacht in da Oberpfalz

Fußballkleidung - Gmacht in da Oberpfalz

Beim Regensburger Trikothersteller owayo könnt Ihr Eure Trikots und Hosen komplett selbst konfigurieren

Hochwertige Trikots, die garantiert zu Eurem Team passen bekommt ihr jetzt tatsächlich „um die Ecke“. Denn beim Regensburger Trikothersteller owayo könnt Ihr euch Eure Trikots und Hosen komplett selbst konfigurieren.

Mi. 27.05.15 | Autor: kd/rtn | 531
Rotblaue haben ersten Schritt gemacht

Rotblaue haben ersten Schritt gemacht

Der 1. FC Bad Kötzting gewinnt mit 2:1 (0:1) gegen die SpVgg Ansbach +++ Niedermeier und Faber haben getroffen +++ Am Samstag geht es weiter

Mit 2:1 (0:1) gegen die SpVgg Ansbach hat der 1. FC Bad Kötzting den ersten Schritt gemacht in der Relegation. Dabei hatte es in den ersten 45 Minuten gar nicht danach ausgesehen. Die Rotblauen begannen nervös und haben den Franken das Spiel überlassen. Zweimal klärte Riederer mit klasse Paraden gegen Kroiß (17.) und Suttor (33.).

Mi. 27.05.15 | Autor: Martin Rutrecht | 165
Aus für ATSV II, Jubel bei Oberndorf II

Aus für ATSV II, Jubel bei Oberndorf II

Kelheim verliert Duell der A-Klassen-Vizemeister gegen Niederaichbach II in Verlängerung 2:4 +++ TV rettet sich mit 3:1-Sieg

Fußball kann so bitter sein. Mit einer starken Vorstellung hatte sich der ATSV Kelheim II im Duell der beiden Vizemeister der A-Klassen Nord und Süd gegen die SpVgg Niederaichbach II ein 2:2 (1:1) nach der regulären Spielzeit mehr als verdient. Dann schlugen beim Gegner zwei Bezirksliga-Spieler zu: Matthias Giebel (97.) und der eingewechselte Martin Wischinski (108.) brachten Kelheim mit ihren Toren zum 4:2-Sieg um die Kreisklassen-Relegation.

Mi. 27.05.15 | Autor: csv | 763
Der ganze Markt ist stolz auf seine Elf

Der ganze Markt ist stolz auf seine Elf

Nicht nur Abteilungsleiter Gierstl fiebert der Relegation entgegen +++ Der SV Neukirchen b. Hl Blut startet mit Heimspiel gegen Grafenwöhr

Die Rosenkränzler bestreiten an diesem Donnerstag das Hinspiel zur ersten Runde der Landesliga-Relegation (Anstoß 18.30 Uhr). Der Vizemeister der Bezirksliga Süd trifft auf die SV/TuS DJK Grafenwöhr, der in der Nord-Staffel Zweiter wurde. Am Sonntag um 16 Uhr ist in Grafenwöhr das Rückspiel. Der Sieger - gespielt wird im Europapokal-Modus - trifft auf den Gewinner des Vergleichs zwischen dem TSV Langquaid und dem ATSV Kelheim.

Mi. 27.05.15 | Autor: Stephan Landgraf | 538

"Unbeschwertheit" lautet die SV-Zauberformel

Grafenwöhr kämpft am Donnerstag um 18.30 Uhr beim SV Neukirchen Hl. Blut um den Landesliga-Aufstieg +++ An sensationellen Endspurt anknüpfen

Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, dass die SV TuS/DJK Grafenwöhr in der Relegation zur Fußball-Landesliga in zwei Spielen an den Freien TuS Regensburg gescheitert ist. 4:2 zu Hause und 1:3 in Regensburg bedeuteten das Aus. „Damals hatten wir nach der Saison vielleicht zu lange Zeit, um zu überlegen. Heuer ist das anders, die Stimmung ist wesentlicher lockerer“, weiß SV-Trainer Thomas Daschner vor den beiden Partien am Donnerstag um 18.30 Uhr beim SV Neukirchen Hl. Blut und am Sonntag um 16 Uhr im heimischen Sportpark.

Mi. 27.05.15 | Autor: Martin Rutrecht | 531
Das Duell zweier Ex-Jahn-Profis

Das Duell zweier Ex-Jahn-Profis

Das Derby ATSV Kelheim gegen TSV Langquaid um eine Landesliga-Zukunft heißt auch: Tobias Schlauderer gegen Andreas Schäffer

Das Aufeinandertreffen in der Landesliga-Relegation zwischen ATSV Kelheim gegen TSV Langquaid am Donnerstag, 18.30 Uhr, in der Kreisstadt sowie am Sonntag, 18 Uhr, im Laabertal ist auch die Begegnung zweier prägender Ex-Profis des SSV Jahn Regensburg aus dem Landkreis. Auf Kelheimer Seite kickt der 31-jährige Tobias Schlauderer, der in der Wettberg-Elf als Spielgestalter unverzichtbarer Bestandteil ist. Nicht nur in dieser Rolle überzeugt der Kicker ,,aus Unterwendling" (wie er gerne betont), auch in punkto Einsatzfreude, Laufbereitschaft und Fitness ist der Kelheimer im Team ein Vorbild.

Mi. 27.05.15 | Autor: Florian Würthele | 2.058
Kareth landet Transfercoup

Kareth landet Transfercoup

Landesliga-Neuling holt Johannes Kunz (20) aus Bogen und Raphael Seiler (22) aus Tegernheim

Der frisch gekürte Oberpfalzmeister TSV Kareth-Lappersdorf treibt seine Personalplanungen für die kommende Landesliga-Saison eifrig voran und kann nun die ersten zwei Neuzugänge bekanntgeben. Vom Bayernligisten TSV Bogen wechselt Johannes Kunz (20) zu den „Veilchen“, außerdem wurde Tegernheims Raphael Seiler (22) verpflichtet. Im Gegenzug sind Yavuz Ak, Blazej Majewski und eventuell Michael Gröschl ab sofort nicht mehr im Kader von Trainer Franz Koller.

Mi. 27.05.15 | Autor: Thomas Mühlbauer | 764

"So lange war ich noch bei keinem Verein"

Von der BOL in die Bayernliga - Vilzings Trainer Sepp Beller verabschiedet sich nach vier Jahren vom Huthgarten

Am Samstag endete die erfolgreiche Ära von Trainer Sepp Beller am Huthgarten. Vier Jahre lang stand der Lohamer an der Seitenlinie und führte die Deutsche Jugendkraft von der Bezirksoberliga bis in die Bayernliga.

Di. 26.05.15 | Autor: PM SSV Jahn/lg | 939
1
Marco Königs wechselt zu Fortuna Köln

Marco Königs wechselt zu Fortuna Köln

Stürmer verlässt den Absteiger SSV Jahn Regensburg und schließt sich dem Drittligisten an

Ermöglicht wird dies durch eine Ausstiegsklausel aus seinem auch in der Regionalliga gültigen Vertrag. Königs war im Winter nach Regensburg gewechselt und hat mit starken Leistungen in der Rückrunde auf sich aufmerksam gemacht. „Die Option, im Abstiegsfall zu einem höherklassigen Verein wechseln zu können, war im Winter Voraussetzung für mich, um überhaupt zum Jahn zu kommen“, erinnert sich Königs, dem der Abschied aus Regensburg nun äußerst schwer fällt: „Ich möchte betonen, dass insbesondere Christian Brand und Christian Keller wirklich alles getan haben, um mich von einem Verbleib in Regensburg zu überzeugen. Sogar finanziell war das Angebot des Jahn vergleichbar mit dem aus Köln. Am Ende war für mich jedoch ausschlaggebend, dass ich bei Fortuna Köln weiterhin in der 3. Liga spielen kann.“

Di. 26.05.15 | Autor: Florian Würthele | 2.558
Zani lässt Viehhausen kopfstehen

Zani lässt Viehhausen kopfstehen

Derby elektrisiert die Massen +++ Der Spielertrainer entscheidet das Spiel zugunsten des FCV

Riesenjubel bei den vielen Fans und den Spielern des FC Viehausen. Im Entscheidungsspiel um den zweiten Platz in der Kreisliga 2 bezwang die Elf von Armando Zani ihren Lokalrivalen FC Jura 05 mit 1:0 (0:0) und kämpft am Samstag gegen den SV Sulzbach um den Einzug in die Bezirksliga-Relegation. „Ich bin extrem stolz auf meine Jungs. Was sie geleistet haben, verdient höchsten Respekt“, meinte ein hochzufriedener Viehhausener Spielertrainer nach Abpfiff.

Di. 26.05.15 | Autor: awl | 1.895
2
Rosenberg muss in der Kreisliga bleiben

Rosenberg muss in der Kreisliga bleiben

Im Vergleich der Kreisliga-Vizemeister des Kreises II Amberg/Weiden setzt sich der TSV Erbendorf mit 1:0 durch

Aus der Traum für den TuS Rosenberg, denn nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen den TSV Erbendorf am gestrigen Abend sind die Hüttenstädter in das Relegationskarussell gar nicht erst eingestiegen. Der siegreiche TSV Erbendorf hat am 3. Juni seine nächste Bewährungsprobe.

Di. 26.05.15 | Autor: kd/rtn | 1.094
0:3 - der SV Lohberg ist draußen

0:3 - der SV Lohberg ist draußen

Die Wingeier kamen im Entscheidungsspiel einfach nicht in die Gänge gegen einen souveränen FC Schwarzenfeld

Mit dem FC Schwarzenfeld hat das klar bessere Team das Entscheidungsspiel am Dienstagabend gegen den SV Lohberg gewonnen. Die ,,Wingeier" sind damit raus. Schwarzenfeld geht in die Relegation zur Bezirksliga. Rund 700 Zuschauer waren nach Schorndorf gekommen. Sie sahen druckvolle Schwarzenfelder und einen SV Lohberg, der sich einfach nicht befreien konnte.

Di. 26.05.15 | Autor: Redaktion Parsberg | 270
Dietfurt setzt Erfolgsserie fort

Dietfurt setzt Erfolgsserie fort

Dem TSV gelingt ein 1:0 gegen Tabellenführer TSV Kareth-Lappersdorf

Torfestival in Riedenburg. Parsberg unterliegt auch im letzten Spiel.

Di. 26.05.15 | Autor: bsb | 852
Mit Elan, Disziplin und Fans zum Sieg

Mit Elan, Disziplin und Fans zum Sieg

Am Mittwoch um 18.30 Uhr erwartet der ASV Burglengenfeld die DJK Ammerthal zum Hinspiel im Naabtalpark

Die DJK Ammerthal ist der Gegner. Die Losfee des Bayerischen Fußball-Verbandes meinte es gut mit dem ASV Burglengenfeld und beschert dem Landesliga-Zweiten ein Oberpfalz-Derby zur Relegation in die Bayernliga. ,,Eine Traumsaison geht in die Verlängerung", sagt Trainer Matthias Bösl. ,,Wir durften am vergangenen Samstag noch einmal als Mannschaft und Verein einen tollen Tag erleben. Wir haben richtig und würdig gefeiert. Es waren tolle Momente und eine tolle Atmosphäre. Alles, was jetzt noch kommt, kommt oben drauf und wird uns als Mannschaft auch weiterbringen."

Di. 26.05.15 | Autor: Alexander Roloff | 1.295
Bad Abbach landet zwei Transfercoups

Bad Abbach landet zwei Transfercoups

Bayernliga-Spieler Simon Sigl kehrt zurück +++ Mit Tobias Grätz kommt ein Torjäger vom SC Regensburg +++ Der Kader bleibt zusammen

Fußball-Landesligist TSV Bad Abbach will nach dem sechsten Platz in dieser Spielzeit auch in der kommenden Saison ganz vorne mitmischen. Die personellen Weichen sind bereits gestellt, denn ein Großteil des Kaders hat seinen Verbleib zugesichert. Laut Bad Abbachs Sportlichem Leiter Dietmar Beyer gelte es noch zwei Fragezeichen zu klären, ansonsten sei man sich mit allen Akteuren einig. Zudem verkündete Beyer mit der Rückholaktion des Abbacher Eigengewächses Simon Sigl, der in der abgelaufenen Saison für Bayernligist TSV Bogen kickte, einen echten Transfercoup. Mit Torjäger Tobias Grätz vom SC Regensburg schließt sich den Kickern von der Freizeitinsel ein weiterer Hochkaräter an.

Di. 26.05.15 | Autor: Felix Kronawitter | 658
Neue Spielerfrau in der FuPa-Show

Neue Spielerfrau in der FuPa-Show

MZ-Videoteams waren zudem beim Heimsieg des ASV Burglengenfeld gegen Vilseck und dem letzten Spiel im Jahnstadion mit dabei

Am letzten Spieltag der aktuellen Saison ging es nochmal hoch her auf den Fußballplätzen in der Region. Videoteams von MZ/FuPa waren bei den Partien ASV Burglengenfeld - FV Vilseck und FC Tegernheim - SpVgg GW Deggendorf und beim letzten Spiel im altehrwürdigen Jahnstadion mit dabei. Zudem lüftet die FuPa-Redaktion das Geheimnis, wer die neue Spielerfrau des Monats ist.

Di. 26.05.15 | Autor: cuk | 686
Die Ansbacher kommen an den Roten Steg

Die Ansbacher kommen an den Roten Steg

Am Mittwoch um 18.30 Uhr gilt es für den 1. FC Bad Kötzting im Hinspiel gegen den 15. der Bayernliga Nord

Recht viel schwieriger hätte die Auslosung zur Relegation für die Kicker des 1. FC Bad Kötzting nicht sein können. Mit der SpVgg Ansbach, der DJK Ammerthal und dem ASV Burglengenfeld haben die Badstädter eine schwierige Gegner zugelost bekommen. Los geht's für die Rotblauen an diesem Mittwoch (Anstoß 18.30) im Heimspiel gegen die SpVgg Ansbach (wir berichteten). Rückspiel ist am 30. Mai.

Di. 26.05.15 | Autor: Martin Rutrecht | 687
Wettberg rüttelt die Fans wach

Wettberg rüttelt die Fans wach

Der ATSV-Coach will vor Relegationshit gegen Langquaid Euphorie wecken +++ Am Dienstagabend kickt er mit Rudi Völler

Der ATSV Kelheim hatte soeben ,,den größten Vereinserfolg der Geschichte", so Coach Karsten Wettberg, eingefahren - Vizemeister in der Bezirksliga. Aber der 73-jährige Trainer blickte etwas neidvoll auf Gegner TSV Gangkofen, dem das 1:1 den Klassenerhalt bescherte. ,,Der Gast hat gefeiert und Stimmung gemacht. Bei unserem Anhang war's ruhig. Die Situation war fast skurril", so der Elsendorfer. Diese Irritation tat Wettberg auch auf einem FuPa/MZ-Video nach der Partie am Samstag kund.

0
Aktivitäten
6

Zum Liveticker


Relegation - Oberpfalz
Montag, 25.05.
  Gebenbach - Kareth-Lapp.
15:00 Uhr in Schmidmühlen
Spiel um Oberpfalzmeisterschaft
0:2
Mittwoch, 27.05.
  Burglengenfe - Ammerthal
18:30 Uhr in Burglengenfeld
Bayernliga-Relegation
1:0
  Bad Kötzting - Ansbach
18:30 Uhr in Bad Kötzting
Bayernliga-Relegation
2:1
Donnerstag, 28.05.
  Kelheim - Langquaid
18:30 Uhr in Kelheim
Landesliga-Relegation
  Neukirchen/B - Grafenwöhr
18:30 Uhr in Neukirchen
Landesliga-Relegation
Samstag, 30.05.
  Ammerthal - Burglengenfe
16:00 Uhr in Ammerthal
Bayernliga-Relegation
  Ansbach - Bad Kötzting
16:00 Uhr in Ansbach
Bayernliga-Relegation
-:-
  Schwarzenfel - Freier TuS
18:00 Uhr in Nittenau
Sonntag, 31.05.
  Grafenwöhr - Neukirchen/B
16:00 Uhr in Grafenwöhr
Landesliga-Relegation
-:-
  Langquaid - Kelheim
18:00 Uhr in Langquaid
Landesliga-Relegation
Wer hat den FuPa-Superkick im April erzielt?
Johannes Dotzler (SV Freudenberg)
Melanie Scheid (SC Regensburg),
Manuel Solleder (SV Pfatter)
Christoph Bäumler (TuS Rosenberg)
Norbert Nuszpán (TSV Wacker Neutraubling)
» Ergebnis anzeigen 701 Stimmen
Wechselbörse Oberpfalz
Hofmann Robert Hofmann, Robert
DJK Gebenbach
Karriereende
Obermeier Christoph Obermeier, Christoph
DJK Gebenbach
Pausiert
Pienz Michael Pienz, Michael
DJK Gebenbach
TuS-WE Hirschau
Pfab Stefan Pfab, Stefan
DJK Gebenbach
TuS-WE Hirschau
Seiler Raphael Seiler, Raphael
FC Tegernheim
TSV Kareth-Lappersdorf
Seiler Raphael Seiler, Raphael
FC Tegernheim
TSV Kareth-Lappersdorf
Kunz Johannes Kunz, Johannes
TSV Bogen
TSV Kareth-Lappersdorf
» zur Wechselbörse
Spielerfrauen-Memory
Tippspiel Oberpfalz
1.
Franz Auburger
52%39.743
2.
Nico Pollmann
56%27.191
3.
Richard Karkosch
54%23.261
4.
Peter Beyer
49%22.696
5.
Sebastian Saradeth
52%19.336
6.
Alwin Müller
55%13.392
7.
Dieter Ring
50%12.495
8.
Lothar Rengsberger
42%6.769
9.
Hans-Jürgen Linge
52%6.066
10.
Christian Juja
49%5.364
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SV Kemnath
Simon WeidnerGestern, 11:02
SV Altenstadt/Waldnaab
Frank Spiesmacher25.05. 22:48
SSV Jahn Regensburg
Tom Rosenberger25.05. 20:32
SC Regensburg
Patrick Schildwächter24.05. 16:12
SpVgg Moosbach
Achmed ibragimov 18.05. 08:14
FC Weiden-Ost
Muhammed Assaidi 17.05. 17:29
TSV Oberisling
David Bognar16.05. 22:15
SV Obertraubling
Alfons Lang16.05. 11:03
» Vereinszugang anfordern
Facebook