FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sa. 18.11.17 | Autor: mwi /so / zis | 3.405
News-Foto

Sixpack: Schanzer furios - Zähe Nullnummer im Kellerkrimi

22. Spieltag - Samstag: Schaldings Lauf hält an: 3:0-Heimerfolg gegen Rosenheim +++ Bissige Pipinsrieder überrumpeln Schweinfurt +++ Club-Amateure in Eichstätt eiskalt +++ FCB II lässt dem Kleeblatt k ...
Die SpVgg Bayreuth wähnte sich nach dem Remis in Illertissen und dem Sieg gegen Seligenporten auf dem Weg der Genesung. In Ingolstadt allerdings landete die Altstadt wieder unsanft auf dem Boden der Tatsachen. 0:6 gingen die Oberfranken bei der Zweitligareserve der Schanzer unter. Keinen Sieger und keine Tore gab es in einem zähen Kellerkrimi zwischen dem SV Seligenporten und dem FC Memmingen. Im Kampf um den Klassenerhalt hilft das Remis keinem der beiden Kontrahenten so wirklich weiter. Kurs Richtung vorzeitiger Klassenerhalt hält der SV Schalding-Heining. Die Niederbayern behielten in einer chancenreichen Partie mit 3:0 die Oberhand gegen den TSV 1860 Rosenheim und haben nun schon 33 Zähler auf dem Konto. Der FC Pipinsried hat überraschend wie verdient alle drei Zähler aus dem Willy-Sachs-Stadion entführt, der vierte Sieg in Serie für den Aufsteiger aus dem Dachauer Hinterland. Die zweite Überraschung in Folge gegen ein Top-Team hat der VfB Eichstätt knapp verpasst. Die Altmühltaler mussten sich auf eigener Anlage dem 1. FC Nürnberg II mit 0:1 geschlagen geben. Die zweiwöchige Pause war der Form der Bayern-Amateure nicht abträglich. Die Münchner holten beim Kleeblatt einen souveränen 3:0-Auswärtserfolg. Unterföhrings Misere hält unterdessen unvermindert an und keine Tore sahen die Zuschauer im Spiel zwischen dem FV Illertissen und dem SV Wacker Burghausen.
Sa. 04.11.17 | Autor: mwi / so / zis | 3.108
News-Foto

Schalding schießt Wacker in die Krise - Altstadt punktet

20. Spieltag - Samstag: Aus 0:1 mach 2:1: Pipinsrieds irre vier Minuten in der Nachspielzeit +++ Eichstätt belohnt sich spät in Unterföhring +++ Buchbach verpasst in letzter Sekunde erneuten Derbysieg ...
Es wird ungemütlich an der Salzach - und das nicht nur wegen des tristen Novembergraus. Der SV Wacker hat das Südostbayern-Duell beim SV Schalding-Heining mit 1:2 verloren und damit die vierte Pleite in Serie kassiert. Die Abstiegszone ist für Burghausen nur noch zwei Zähler entfernt. Es dürfte schon mal entspannter gewesen sein für Coach Patrick Mölzl. Nach neun Pleiten in Folge hat die SpVgg Bayreuth zumindest dieser Horrorbilanz ein Ende setzen können. Die Oberfranken holten mit dem 2:2 beim FV Illertissen nicht nur den ersten Punkt seit über zwei Monaten, sondern auch Neu-Coach Christian Stadler durfte sich über den ersten Teilerfolg freuen. Denkt man beim FC Pipinsried an den vergangenen Juni, kommt man am Ronhof nicht vorbei. Und auch dieses Mal war Fürth wieder ein gutes Pflaster für die Truppe aus dem Dachauer Hinterland. Dank zweier ultraspäter Treffer drehte der FCP einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg um. Auch der VfB Eichstätt durfte im Aufsteigerduell mit dem FC Unterföhring jubeln. Die Mattes-Elf setzte sich in Heimstetten spät, aber verdient mit 1:0 durch. Den zweiten Derbysieg binnen einer Woche hat sich der TSV Buchbach in der letzten Sekunde noch vor der Nase wegschnappen lassen und der FC Augsburg II schwächelte auch in Garching. Der Profireserve des FCA hat der Sieg gegen Löwen scheinbar nicht gut getan. Seitdem läuft wenig zusammen bei den Schwaben.
Di. 31.10.17 | Autor: mwi/zis/vs/jb | 2.032
News-Foto

Jetzt aber: 60 sichert sich Halbzeittitel - FCI-Serie reißt

19. Spieltag - Dienstag: Müdes Schnüdel-Remis in Unterföhring +++ Buchbach: Start verpennt, Punkt gerettet +++ Nächste Derbypleite für Burghausen +++ Schalding wieder am Boden der Tatsachen +++ Kämpfe ...
Es war nur mehr eine Frage der Zeit und hätte eigentlich schon längst in trockenen Tüchern sein sollen. Doch weil sich die Löwen  gegen Augsburg II und den Lokalrivalen zwei Ausrutscher erlaubten, war die Herbstmeisterschaft immer noch nicht unter Dach und Fach. Am Reformationstag hat der TSV 1860 nun Nägel aber mit Köpfen gemacht, die SpVgg Bayreuth  - die übrigens die neunte Pleite in Serie wegstecken muss - mit 3:0 auf die Heimreise geschickt und damit die halbe Saisonmiete eingefahren. Der ärgste Verfolger der Sechziger musste nach zuletzt erfolgreichen Wochen einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Der FC Ingolstadt II ist gegen den FC Augsburg II nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Damit ist die acht Spiele andauernde Siegesserie der Schanzer gerissen. Der 1. FC Schweinfurt 05 hat sich beim Tabellenletzten in Unterföhring nicht mit Ruhm bekleckert. Steffen Krautschneider bewahrte die Schnüdel mit seinem Treffer zum 1:1 kurz vor Schluss vor einer Schmach. Wichtige Auswärtssiege im Kampf um den Klassenerhalt feierten der FC Memmingen (3:0 in Schalding) und der FC Pipinsried (3:1 in Garching). Der SV Wacker Burghausen muss binnen 72 Stunden die zweite Derbypleite schlucken. Die Mölzl-Elf ging nach dem 2:5-Debakel gegen Buchbach auch in Rosenheim leer aus. Einen Achtungserfolg darf der SV Seligenporten feiern. Die "Klosterer" kämpfen sich nach einem 0:2-Rückstand gegen die Bayern-Amateure zurück ins Spiel und holten am Ende noch ein 2:2.
Sa. 28.10.17 | Autor: mwi / so / zis | 2.715
News-Foto

Buchbacher Derby-Sternstunde - Altstadt-Offenbarungseid

18. Spieltag - Samstag: Schanzer-Express kommt in Pipinsried spät, aber mächtig auf Touren +++ Sechster Streich: Club-Amateure fegen Unterföhring vom Platz +++ Rückkehr in den Alltag geglückt: Schnüde ...
Davon werden sie sich in Buchbach sicher auch noch in einigen Jahren erzählen. Seit dem Abstieg des SV Wacker aus der dritten Liga 2014 konnte die Bobenstetter-Elf in drei Vergleichen nicht einmal einen Punkt aus Burghausen entführen. Am Samstagnachmittag holte sich nun die Truppe aus dem Landkreis Mühldorf den allerersten Sieg in der Wacker-Arena. Und was für einen! 5:2 düpierten die Buchbacher den großen Rivalen von der Salzach und sorgten damit für eine Sternstunde in der Vereinshistorie. So gar nicht zum Feiern dürfte der SpVgg Bayreuth zumute sein. Die Altstadt lieferte gegen den SV Schalding-Heining einen sportlichen Offenbarungseid ab und verlor auf heimischem Geläuf sang- und klanglos mit 0:3. Die achte (!) Niederlage in Folge. Ihre Siegesserien ausgebaut haben der FC Ingolstadt II und der 1. FC Nürnberg II. Beide Zweitligareserven präsentierten sich weiter torhungrig und schlugen jeweils fünfmal zu. Die Rückkehr in den Ligaalltag hat der 1. FC Schweinfurt 05 gemeistert und gegen die SpVgg Greuther Fürth II einen 2:0-Pflichtsieg eingefahren. Ganz tief durchatmen darf der VfB Eichstätt nach dem knappen Heimsieg gegen Garching und der SV Seligenporten zeigte sich beim ersten Gastspiel in Augsburg seit dem legendären 0:12 von seiner besseren Seite und holte immerhin dieses Mal einen Zähler beim FCA II.
Sa. 28.10.17 | Autor: mwi / dme / so | 2.376
News-Foto

Ansbach mit Mega-Comeback - WFV und SCE im Gleichschritt

19. Spieltag - Samstag: Aschaffenburg gibt sich beim Letzten in Amberg keine Blöße +++ Siegesserie geht weiter: Hof springt ans rettende Ufer +++ Aubstadts souveräner Auswärtsdreier in Forchheim +++ G ...
Chapeau, SpVgg Ansbach. Die mittelfränkischen Bezirkshauptstädter haben sich auch nach einem 0:3-Rückstand gegen die DJK Don Bosco Bamberg nicht aufgegeben und wurden mit einer fulminanten Aufholjagd belohnt. In den Schlussminuten glichen Patrick Kroiß per Doppelpack und Nicolas Müller noch zum 3:3-Endstand aus. Der Würzburger FV hat nach der überraschenden 0:3-Pleite in Schweinfurt die richtige Antwort gegeben und zuhause den FSV Erlangen-Bruck mit 4:2 geschlagen. Dem Tabellenführer auf den Fersen bleibt der SC Eltersdorf, der im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Erlenbach ein hartes Stück Arbeit verrichten musste, ehe ein 3:2-Erfolg unter Dach und Fach war. Auch der SV Viktoria Aschaffenburg hat sich beim Schlusslicht in Amberg keine Blöße gegeben und einen 2:0-Arbeitssieg eingefahren. Die SpVgg Bayern Hof ist weiter auf dem Vormarsch. Die Oberfranken gewannen gegen die Profireserve der Würzburger Kickers auch die vierte Partie in Serie und springen damit ans rettende Ufer. Nichts anbrennen ließ der TSV Aubstadt in Forchheim und die DJK Gebenbach hat sich auch bei den Grabfeld-Galliern durchgesetzt. Durchpusten darf die SpVgg SV Weiden nach einem 2:0-Auswärtssieg in Sand.

FuPaAktivitäten

0
Aktivitäten
 
6 Spiele aktuell
1 Regionalliga Bayern
2 Landesliga Nordost
1 U19 Landesliga Nord
2 U13 Kreisliga Bamberg/Bayreuth/Kulmbach
Alle Spiele heute im Kalender
FUPA.TV Oberfranken
FUPA.TV SPIELE
Wechselbörse Oberfranken
Tscherner Niklas Niklas Tscherner
FC Eintracht Bamberg 2010
SpVgg Jahn Forchheim
Kirsch-Füger Sarah Sarah Kirsch-Füger
1. FFC Hof
1. FFC Hof II
Hannweber Sophia Sophia Hannweber
1. FFC Hof II
1. FFC Hof III
Müller Svenja Svenja Müller
SV Neusorg
1. FFC Hof
Damjakob Tizian Tizian Damjakob
RSV Eintracht 1949
SpVgg Bayreuth
zur Wechselbörse
Tippspiel Oberfranken
1.Manfred Deubzer
48%3.661
2.Michael Scheler
49%3.079
3.Reinhold Meth
47%1.353
4.Alexander Walter
49%931
5.Kasam Ramadan
44%537
Alle Platzierungen
Tippspielgruppen Oberfranken
Keine Tippspielgruppen vorhanden
Alle Tippspielgruppen
Neue Vereinsverwalter
TuS Schauenstein
Zebaq Blasini 02.11. 21:16
TSV Windeck 1861 Burgebrach
Heiko Dieterle 27.09. 11:10
VfR Johannisthal
Hans Sachs 27.09. 09:14
SpVgg Trunstadt
Kevin Freytag 20.09. 14:04
SpVgg Bayreuth
Benjamin Stückrad 03.09. 18:45
ATS Kulmbach
Ahmet Topal 03.09. 12:06
ESV Hof
Boz Arif 25.08. 10:53
FC Eintracht Bamberg 2010
Tim Nowak 16.08. 23:44
Vereinszugang anfordern
Vereinsbörse
Aktuell kein Eintrag vorhanden
Vereinsbörse anzeigen

Hast du Feedback?