2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
Künftig in Rot-Weiß statt Weiß-Blau: Sebastian Heiß (r.) folgt im Sommer auf Interimscoach Alex Englisch.
Künftig in Rot-Weiß statt Weiß-Blau: Sebastian Heiß (r.) folgt im Sommer auf Interimscoach Alex Englisch. – Foto: Peter Weber

Zwei Ex-Olchinger für Überacker: Auf Interims-Coach Englisch folgt im Sommer Spielertrainer Heiß

Korbinian Dunkel hört beim Kreisklassisten auf

Bei RW Überacker hat sich überraschend das Trainerkarussell in Bewegung gesetzt. Und die Rot-Weißen haben dabei einen echten Coup gelandet.

Überacker – Aus privaten Gründen, aber im gegenseitigen Einvernehmen, hat sich der seit 2019 die erste Mannschaft betreuende Coach Korbinian Dunkel vom Verein getrennt, teilt Fußballchef Andreas Froschmeier mit. „Wir bleiben Freunde und weiterhin in Kontakt“, so Froschmeier.

Mit dem 38-jährigen Alexander Englisch springt bis zum Saisonende ein erfahrener Trainer ein. Englisch, der fünf Jahre lang die zweite Mannschaft des SC Olching trainiert hat, hilft bei seinem dreimonatigen Engagement dem Verein, aber vor allem auch seinem bereits feststehenden Nachfolger, der dann im Juli die Rot-Weißen übernimmt: Sebastian Heiß. „Das ist sozusagen ein Freundschaftsdienst für meinen Spezl Heiß“, sagt Englisch. Er wird versuchen, die Mannschaft vor dem Abstieg aus der Kreisklasse zu retten.

Heiß, der in Oberweikertshofen und Olching über Jahre auf Torejagd in der Landesliga ging und derzeit beim Bezirksligisten SV Sulzemoos unter Vertrag steht, wird im Sommer dann als Spielertrainer bei Überacker einsteigen. „Das ist alles schon in trockenen Tüchern“, versicherte Froschmeiert. (Dieter Metzler)

Aufrufe: 09.2.2024, 12:50 Uhr
Dieter MetzlerAutor