2024-05-24T11:28:31.627Z

Spielbericht

Video:Fußballromantik bei Flutlicht

800 Zuschauer beim Derby

Das erste Quartal des Jahres 2024 ist auf den letzten Metern. Und der Stadtpokal 2023/2024 geht auch schon wieder seiner letzten Runde entgegen. Am Donnerstag wurden zunächst erst einmal die Finalisten ausgelobt.
Eines der beiden Halbfinalspiele haben wir wieder für Euch und die Nachwelt mit unseren Kameras festgehalten. Und natürlich waren wir in Löbtau mit dabei. Fast schon ein stehender Termin für dieses jährliche Event. Denn, es ist nicht das erste Mal, dass sich die Spielvereinigung Löbtau für die Endrunde qualifizieren konnte und Austragungsort einer dieser KO-Spiele wurde.
Dreimal in Folge im Halbfinale.
Ein sagenhaft engagierter Verein, der sich auch im Nachwuchsbereich alle Ehren macht.
Gestern allerdings waren es die Herren der ersten Männermannschaft, die angetreten waren und sich an der nicht minder gut aufgestellten Truppe der Post messen mussten. Und so war es nicht nur ein Pokalspiel, sondern aufgrund der Entfernung von gerade einmal 2 Kilometer, ein Derby und Spitzenspiel schlechthin.
Auch wenn man sich die Tabellenspitze teilt, so ist die Post rangierend auf Platz 1 der Stadtoberliga, ein Gegner, der in der Liga quasi ungeschlagen ist und nicht von ungefähr auch ein wenig als Favorit dieses Pokal-Halbfinales geführt wurde.
Es war ein Wahnsinnsabend. Fußballromantik pur. Um die 800 Zuschauer umringten die Arena. Die Supporter beider Lager sorgten über 90 Minuten hinweg für die perfekte Stadionstimmung. Das einzige Manko sind für uns hier die mauen Lichtverhältnisse. Trotz Flutlichtanlage eine schnell erschöpfende Lichtausbeute für unsere Linsen. Dafür wurde uns für die Hauptkamera-Perspektive ein hohes Gerüst montiert, um alles ordentlich im Blick zu haben. Und überdies gab es wieder viele Momentaufnahmen an der Seitenlinie einzufangen.
Wir bekamen unser Bilder, das Publikum ein spannendes Duell auf Augenhöhe und am Ende gab es einen glücklichen Finalisten. In unserem kurzen Bericht zu den Ereignissen, haben wir für Euch die besten Szenen, die Tore und vor allem diese Emotionen, den Überschwang der Sieger sowie die Stimmen zum Spiel zusammengestellt. Unser Sprecher, Robert Rist, dessen Stimme sich auch mehrfach überschlagen musste, hat das Halbfinale enthusiastisch kommentiert.
Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß mit den bewegten Bildern, den bewegenden Momenten und der Leidenschaft zum Fußball. Lasst gern wieder Eure Kommentare da.
Wir wünschen euch ein sonniges Osterwochenende. Genießt die Zeit. Bleibt sportlich und schaut ab und zu auf unserem Kanal vorbei.
Bis bald Euer TEAM Rabenfront.
Aufrufe: 030.3.2024, 00:09 Uhr
Team RabenfrontAutor