– Foto: SC Weiche

Zwei Neue für Weiche

Talente kommen aus dem Holstein-NLZ +++ Yves Mfumu verlässt Flensburg

Der SC Weiche Flensburg 08 kann die nächsten beiden Neuverpflichtungen für die
kommende Saison 2022/23 vermelden. Zwei Tage nach Jesper Heim, der vom FC
St. Pauli II an die Flensburger Förde wechseln wird, haben auch Torben Marten und
Thies Richter Verträge beim Nord-Regionalligisten unterschrieben.

Die Arbeitspapiere gelten ab dem 1. Juli 2022 und haben jeweils eine Laufzeit von zwei Jahren. Beide spielten zuletzt in der A-Junioren-Bundesliga-Mannschaft von Holstein
Kiel. Schon vor einigen Wochen war zudem der Wechsel von Calvin Ogara vom Lokalrivalen TSB Flensburg fixiert worden. Derweil wird Yves Mfumu mit Wirkung vom 30. Juni 2022 Weiche verlassen.

„Torben Marten ist ein noch 18-jähriger gelernter Innenverteidiger mit exzellenter Ausbildung, bei dem wir viel Potential sehen“, so Christian Jürgensen. Der Geschäftsführer Sport des Regionalligisten weiter: „Er hat als Kapitän der A-Junioren von Holstein bereits Führungsqualitäten gezeigt. Herrenfußball ist selbstverständlich eine andere Nummer, aber er hat das Zeug dazu, sich durchzusetzen.“

Ähnlich sieht er den knapp ein halbes Jahr jüngeren Thies Richter. Christian Jürgensen: „Er ist ein Spieler für die linke Außenbahn, der neben der exzellenten Ausbildung vor allem viel Tempo mitbringt. Wir dürfen auch auf seine Entwicklung sehr gespannt sein.“ Torben Marten, der am 25. Mai seinen 19. Geburtstag feiern kann, hat in der bereits beendeten A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost 16 der 18 Saisonspiele von Holstein Kiel bestritten, davon 15 als Kapitän. Zum Ende der Hauptrunde kam er zudem bereits dreimal in der Herren-Regionalliga Nord für Holstein II zum Einsatz, davon einmal auch über 90 Minuten.

Auf Spiele in der U23 von Holstein – unserem Ligarivalen – kann Thies Richter nicht verweisen. In der Saison 2021/22 der A-Junioren-Bundesliga kam er zu 15 Einsätzen, davon 13-mal über 90 Minuten. Der Mittelfeldspieler, der erst am 18. Dezember seinen 19. Geburtstag feiern kann, scheint für die linke Außenbahn prädestiniert zu sein. Noch einmal der Geschäftsführer Christian Jürgensen: „Wir haben mit Talenten aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Holstein bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie verfügen über eine grundsolide technische und athletische Ausbildung, sind aber zudem auch taktisch bestens geschult. Dennoch ist der Sprung in den Herrenbereich alles andere als einfach. Wir geben ihnen die Chance und zudem die Zeit, diesen Sprung zu schaffen. Aber es liegt an ihnen selbst.“

Der SC Weiche Flensburg 08 freut sich sehr, dass sich mit Torben Marten und Thies Richter zwei Talente aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Holstein Kiel dazu entschieden haben, den Weg in den Herrenfußball bei uns in der Regionalliga-Mannschaft unter Leitung unseres Cheftrainers Thomas Seeliger zu gehen. Wir wünschen ihnen dazu viel Erfolg.

Derweil gibt der SC Weiche Flensburg 08 ebenfalls bekannt, dass Yves Mfumu den Regionalligisten zum Saisonende verlassen wird. Der 24-jährige Mittelfeldspieler war im Januar an die Bredstedter Straße gekommen und absolvierte für Weiche drei Liga-Partien. „Wir hatten bei Yves alle ein sehr gutes Gefühl, als er im Winter zu uns kam. Aber leider ist er aufgrund einer Knieverletzung seit längerem verletzt, sodass er nicht wirklich zeigen konnte, was er draufhat“, so Christian Jürgensen.

Yves Mfumu wird vor dem letzten Saisonheimspiel in der Meisterrunde der Regionalliga Nord gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim (Anstoß: 13.30 Uhr) neben den anderen bereits feststehenden Abgängen Jonas Walter (beendet die Laufbahn), Florian Kirschke (zum VfB Lübeck) und Nahne Paulsen (zum TSB Flensburg) sowie Co-Trainer Klaus-Peter Nemet feierlich verabschiedet werden.

Aufrufe: 013.5.2022, 17:44 Uhr
PMAutor