2024-07-11T13:55:35.092Z

Relegation

Relegation zur Bezirksliga: Letztes Spiel am Freitag

Haidenaab und Willmering-Waffenbrunn spielen den letzten freien Platz aus, während Tännesberg und Ramspau bereits feiern dürfen

31 der 32 Bezirksliga-Plätze für die Saison 2024/25 sind besetzt. In der 2. Runde der Bezirksliga-Relegation setzten sich der TSV Tännesberg (5:0 gegen den ASV Haidenaab) und die SpVgg Ramspau (2:1 gegen die SpVgg Willmering-Waffenbrunn) durch und feiern damit den Aufstieg in die höchste Spielklasse der Oberpfalz. Während hier riesengroße Freude herrscht, bleibt dort die Hoffnung am Leben. Denn die beiden unterlegenen Teams haben noch eine Chance auf den Aufstieg, sie duellieren sich am kommenden Freitag in Dürnsricht. Mit diesem Spiel findet die Relegation im Bezirk endgültig ihren Abschluss. Sollte Willmering-Waffenbrunn als Gewinner vom Platz gehen, würde im Kreis Cham/Schwandorf ein Platz in der Kreisliga freiwerden. Um diesen potenziellen Platz kämpfen vorab am Mittwochabend schon einmal der SV Diendorf und der TV Bodenwöhr.

So lief die Relegation auf Verbandsebene (einfach klicken)...


Spiel um die Oberpfalzmeisterschaft
FC Amberg – FC Kosova Regensburg 5:6 n.E.



Relegation zur Bezirksliga

1. Runde

Spiel 1: TSV Königstein – TSV Tännesberg 0:4

Spiel 2: ASV Haidenaab – SV 08 Auerbach 2:0

Spiel 3: SpVgg Willmering-Waffenbrunn – SV Burgweinting 3:2

Spiel 4: FC Ränkam – SpVgg Ramspau 1:2


Die vier unterlegenen Erstrunden-Releganten spielen 24/25 in der Kreisliga. Nur die Sieger spielen in Runde zwei weiter um die 3 freien Bezirksliga-Plätze.



2. Runde

Spiel 5: TSV Tännesberg – ASV Haidenaab 5:0

Spiel 6: SpVgg Willmering-Waffenbrunn – SpVgg Ramspau 1:2


Tännesberg und Ramspau steigen in die Bezirksliga auf, Haidenaab und Willmering erhalten eine weitere Aufstiegschance.



3. Runde

Spiel 7: ASV Haidenaab – SpVgg Willmering-Waffenbrunn
Freitag, 7. Juni um 18.30 Uhr in Dürnsricht. Sieger ist Bezirksligist, Verlierer ist Kreisligist.


Die beiden Verlierer aus der 2. Runde bekommen deswegen eine weitere Chance, weil für die kommende Bezirksliga-Saison drei freie Plätze zur Verfügung stehen. Der Grund: Von den drei oberpfälzer Landesligareleganten (Regenstauf, Parsberg und Weiden-Ost) hat sich mit Parsberg eine Mannchaft für die Landesliga 2024/2025 qualifiziert.

Aufrufe: 02.6.2024, 20:58 Uhr
Florian WürtheleAutor