2023-09-26T10:19:04.334Z

Allgemeines
Niklas Binn hat sich mit dem Siegtreffer aus Xanten verabschiedet.
Niklas Binn hat sich mit dem Siegtreffer aus Xanten verabschiedet. – Foto: Julian Hund

Niklas Binn schießt das letzte Saisontor für TuS Xanten

Die Fürstenberg-Mannschaft war beim Dritten Viktoria Goch mit 2:1 erfolgreich.

Es passte zur finalen Saison-Partie, dass Niklas Binn den letzten Treffer für den TuS Xanten der Bezirksliga-Spielzeit erzielte. Der 22-Jährige, der zum Oberligisten SV Sonsbeck wechselt, markierte bei Viktoria Goch eine Viertelstunde vor Schluss das 2:1. Es war das Siegtor. Die Gäste gewannen beim Tabellendritten mit 2:1 (0:1).

In der ersten Hälfte agierte der TuS zu passiv und leistete sich zu viele Ballverluste. Kosovar Dimiri traf für Goch (15.). Nach der Pause lief’s besser für Xanten. Niklas Maas glich nach Flanke von Lars van Schyndel aus (58.). Der TuS stellte auf ein 4-4-2 um und wurde für den Offensivdrang belohnt. Mit einem sehenswerten Freistoßtor gelang Binn der Siegtreffer.

Es spielten: D. Vengels; L. Vengels, Meyer (21. Binias), J. Vengels (70. Timm), Bücken, van Schyndel (86. Zarko), L. Maas, N. Maas, Braun (58. Wardemann), Binn (86. van Huet), Epp.

Aufrufe: 05.6.2023, 22:45 Uhr
René PutjusAutor