2024-07-17T10:40:36.325Z

Allgemeines
FCU-Trainer Andreas Faber spielt trotz Personalproblemen nicht mit: „Mich will doch keiner mehr sehen. Außerdem brauche ich drei Tage einen Rollator, wenn ich Fußball gespielt habe.“
FCU-Trainer Andreas Faber spielt trotz Personalproblemen nicht mit: „Mich will doch keiner mehr sehen. Außerdem brauche ich drei Tage einen Rollator, wenn ich Fußball gespielt habe.“ – Foto: Robert Brouczek

Nach der Schmach von Garmisch: Faber erwartet klare Reaktion

FC Unterföhring zum Duell nach Feldmoching

Das 0:5 auf dem Garmischer Kunstrasen tat richtig weh und jetzt kommt es knüppeldick für die Fußballer des FC Unterföhring in der Landesliga. In den nächsten Wochen spielen sie gegen die besten Mannschaften der Liga. Deshalb ist es noch wichtiger, in dem Nachholspiel bei Schlusslicht SpVgg Feldmoching (Mittwoch, 20 Uhr) zu punkten.

Unterföhring – Der Unterföhringer Start nach der Winterpause war durchwachsen mit vier Punkten aus vier Spielen. Dennoch fehlt nach der überragenden Vorrunde nicht mehr viel, um auch rechnerisch sicher den Klassenerhalt schaffen zu können. Und da stellt Feldmoching eine Riesenchance dar. Der Letzte erwischte einen Horrorstart in diesem Jahr mit vier Niederlagen und 4:15 Toren. In jeder Partie kassierte der Aufsteiger mindestens drei Tore.

Trainer Andreas Faber denkt noch nicht an die geballten Spiele gegen die Spitzenmannschaften („Da werden wir bestimmt nicht alles verlieren“), sondern an die kuriosen Umstände von Feldmoching. Vor der Winterpause wurde das Spiel abgesagt mit der Begründung, dass auf dem Feldmochinger Kunstrasen die Verletzungsgefahr zu groß wäre. Jetzt wurde der FCU vom bisherigen Vorletzten auf Kunstrasen abgeschossen und deshalb geht es nun auch auf Kunstrasen. „Das dort ist ein Parkplatz“, sagt Faber über den Untergrund für den Kick in Feldmoching.

In seiner Mannschaft wird sich nach dem katastrophalen Spiel an Wochenende einiges tun. Charif Kpegouni hat zwar keinen Nasenbeinbruch, aber einen benachbarten Knochen angebrochen. Deshalb spielt er nun mit Gesichtsmaske. Andere Spieler werden mit Teilzeiteinsätzen die Reaktion auf Garmisch bekommen. „Unser Training am Montag war keine allzu große Party“, sagt Faber. In Feldmoching erwartet er eine ganz klare Reaktion und wieder die bedingungslose Mentalität der ersten Saisonhälfte. (NICO BAUER)

Voraussichtliche Aufstellung: Fritz - A. Arkadas, Mitin, Kpegouni - Filotas - B. Bahadir, Gümüs, T. Arkadas, Altunay (Tokoro) - Antonio, Klaß (Faye).

Aufrufe: 026.3.2024, 15:53 Uhr
Nico BauerAutor