noch nicht zugeordnet
Allgemeines
Die Geehrten bei der Meister- und Pokalsiegerfeier2022 des HFV und LOTTO Hamburg.
Die Geehrten bei der Meister- und Pokalsiegerfeier2022 des HFV und LOTTO Hamburg. – Foto: HFV

Ehrungen für HFV-Meister*innen und Pokalsieger*innen

Meister-Ehrung, LOTTO-Pokal-Ehrung, und Ehrung Ehrenamtler des Monats beim HFV

Es war mal wieder voll in der Halle der Sportschule des Hamburger Fußball-Verbandes. Zahlreiche Ehrungen, die wetterbedingt in der Halle der HFV-Sportschule durchgeführt wurden, standen bei der Meister- und Pokalsieger-Ehrungsfeier des HFV und LOTTO Hamburg am 9. Juni 2022 an. Gemeinsam mit seinem Partner LOTTO Hamburg ehrte der Hamburger Fußball-Verband die 32 Teams, die in den vier LOTTO-Pokal-Wettbewerben des HFV (Herren, Frauen, A-Junioren und B-Mädchen) das Viertelfinale erreicht haben. Zudem wurden die Meister der Herren- und Frauenstaffeln sowie der FutsalLiga der Serie 2021/2022 geehrt.

HFV-Präsident Christian Okun begrüßte alle Gäste und schlug nochmal einen Bogen zurück in die Zeit seit März 2020, als Corona viele sportliche Aktivitäten zum Erliegen brachte. Insofern war sein Fazit: „Es war teilweise immer noch schwer für viele Mannschaften, die eine anstrengende Saison hinter sich gebracht haben. Aber die Mühe hat sich gelohnt. Erstmals seit 2019 können wir in allen Staffeln wieder Meister, Meisterinnen, Pokalsieger und Pokalsiegerinnen auszeichnen. Dazu gratuliere ich allen Gewinnern und Gewinnerinnen herzlich und freue mich auf eine hoffentlich normale Saison 2022/2023!“

Eine Überraschung gab es für Türkiye-Betreuer Thomy-Jose Klock Son, der als Ehrenamtler des Monats im HFV ausgezeichnet wurde.

Bei einem leckeren Holsten, anderen Kaltgetränken und vielerlei Dingen vom Grill wurde anschließend das Ende der Saison 2021/2022 gefeiert.

LOTTO-Pokal Sieger*innen Hamburger Fußball-Verband 2022
Geehrt wurden in den vier LOTTO-Pokalwettbewerben alle Teams, die mindestens das Viertelfinale erreicht hatten:

LOTTO-Pokal B-Mädchen
Viertelfinale: Niendorfer TSV von 1919 e.V., Altonaer Fußballclub von 1893 e.V. (1. B-Mädchen), SC Vorwärts-Wacker 04, Eimsbütteler Turnverband e.V. (2. B-Mädchen);
Halbfinale: Eimsbütteler Turnverband e.V. (1. B-Mädchen), Hamburger Sport-Verein e.V. (2. B-Mädchen);
Zweitplatzierte: Harburger Turnerbund von 1865 e.V.;
Siegerinnen: Hamburger Sport-Verein e.V. (1. B-Mädchen).

LOTTO-Pokal Frauen
Viertelfinale: SV Wilhelmsburg von 1888 e.V., SC Victoria Hamburg von 1895 e.V., Bramfelder SV von 1945 e.V., FC St. Pauli von 1910 e.V.;
Halbfinale: TSC Wellingsbüttel von 1937 e.V., Hamburger Sport-Verein e.V. (2. Frauen);
Zweitplatzierte: Eimsbütteler Turnverband e.V.;
Siegerinnen: Hamburger Sport-Verein e.V. (1. Frauen).

LOTTO-Pokal A-Junioren
Viertelfinale: Hamburger Sport-Verein e.V., TSV Sasel von 1925 e.V., SC Vorwärts-Wacker 04, Eimsbütteler Turnverband e.V.;
Halbfinale: SC Victoria Hamburg von 1895 e.V., Rahlstedter SC von 1905 e.V.;
Zweiter: FC Süderelbe von 1949 e.V.;
Sieger: FC St. Pauli von 1910 e.V.

LOTTO-Pokal Herren
Viertelfinale: FC Hamburger Berg e.V., Inter Eidelstedt e.V., TuRa Harksheide von 1945 e.V., VfL Lohbrügge von 1892 e.V.;
Halbfinale: FC Eintracht Norderstedt e.V., SC Hansa von 1911 e.V.;
Zweiter: Altonaer Fußballclub von 1893 e.V.;
Sieger: FC Teutonia von 1905 e.V.

Zudem wurden die Meister*innen der Frauen- und der Herren-Ligen geehrt.
Frauen:
Oberliga Hamburg: Eimsbütteler Turnverband e.V. 1. Frauen
Landesliga: FC St. Pauli von 1910 e.V. 2. Frauen
Bezirksliga West: Hamburger Sport-Verein e.V. 3. Frauen
Bezirksliga Ost: SC Condor von 1956 e.V. 1. Frauen
Kreisliga Staffel 01: Blau-Weiß 96 Schenefeld e.V. 1. Frauen
Kreisliga Staffel 02: Eimsbütteler Turnverband e.V. 3. Frauen
Die Sonderstaffeln spielen noch.

Herren:
Oberliga Hamburg: TuS Dassendorf e.V. 1948 1. Herren
Landesliga Staffel 1: Niendorfer TSV von 1919 e.V. 2. Herren
Landesliga Staffel 2: FC Türkiye e.V. 1. Herren
Landesliga Staffel 3: Eimsbütteler Turnverband e.V. 1. Herren
Bezirksliga Staffel 1: Kummerfelder Sportverein e.V. von 1960 1. Herren
Bezirksliga Staffel 2: ETSV Hamburg von 1924 e.V. 1. Herren
Bezirksliga Staffel 3: Hamburger Turnerschaft von 1816 r.V. 1. Herren
Bezirksliga Staffel 4: SC Poppenbüttel von 1930 e.V. 1. Herren
Bezirksliga Staffel 5: Hausbruch Neugrabener Turnerschaft e.V. 1. Herren
Bezirksliga Staffel 6: FC Alsterbrüder e.V. von 1948 1.Herren
Kreisliga Staffel 1: SSV Rantzau-Barmstedt e.V. 2. Herren
Kreisliga Staffel 2: Harburger Türk-Sport von 1979 e.V. 1. Herren
Kreisliga Staffel 3: TSV Reinbek von 1892 e.V. 1. Herren
Kreisliga Staffel 4: SC Condor von 1956 e.V. 2.Herren
Kreisliga Staffel 5: Wandsbeker Turn- und Sportverein Concordia e.V. 2.
Kreisliga Staffel 6: FC Eintracht Norderstedt e.V. 2. Herren
Kreisliga Staffel 7: TuS Hamburg von 1880 r.V. 1. Herren
Kreisliga Staffel 8: FC St. Pauli von 1910 e.V. 4. Herren
Kreisliga Staffel 9: SC Cosmos Wedel e.V. 1. Herren
Kreisliga Staffel 10: VfL Hammonia von 1922 e.V. 1. Herren
Kreisliga Staffel 11: SC Condor von 1956 e.V. 3. Herren
Kreisklasse Staffel 1: SC Egenbüttel e.V. von 1953 3. Herren
Kreisklasse Staffel 2: Freie Sportvereinigung Harburg-Rönneburg von 1893 e.V. 1. Herren
Kreisklasse Staffel 3: Escheburger SV 1. Herren
Kreisklasse Staffel 4: Hamburger Sport-Verein e.V. 5. Herren
Kreisklasse Staffel 5: Blau-Weiß 96 Schenefeld e.V. 2. Herren
Kreisklasse Staffel 6: FC Voran Ohe e.V. 2. Herren
Kreisklasse Staffel 7: Wandsbeker Turn- und Sportverein Concordia e.V. 3.
Kreisklasse Staffel 8: Lokstedter FC Eintracht von 1908 e.V. 4. Herren
Kreisklasse Staffel 9: Hamburger Sport-Verein e.V. 6. Herren
Kreisklasse Staffel 10: FC Teutonia von 1905 e.V. 3. Herren
Kreisklasse B Staffel 1: Rugenbergen 3. Herren oder Holm 1. Herren (wird in einer Verbandsgerichtsverhandlung am 16.6.22 entschieden)
Kreisklasse B Staffel 2: Spielvereinigung Este 06/70 1. Herren
Kreisklasse B Staffel 3: Lauenburger Sport-Vereinigung e.V. 1. Herren
Kreisklasse B Staffel 4: Wedeler TSV/Spfr. Holm 1. Herren SG
Kreisklasse B Staffel 5: SC Poppenbüttel von 1930 e.V. 3. Herren
Kreisklasse B Staffel 6: SC Vorwärts-Wacker 04 3. Herren
Kreisklasse B Staffel 7: TuS Berne von 1924 e.V. 5. Herren
Kreisklasse B Staffel 8: Inter Hamburg 58 e.V. 1. Herren
Kreisklasse B Staffel 9: SC Victoria Hamburg von 1895 e.V. 6. Herren
Kreisklasse B Staffel 10: Altonaer Fußballclub von 1893 e.V. 4. Herren

FutsalLiga Hamburg: Club Deportivo Internacional de Hamburgo e.V.

Aufrufe: 010.6.2022, 10:02 Uhr
Hamburger Fußball-VerbandAutor