Der volle Ertrag gegen Luhe-Markt, dann hat der SV Kohlberg (in grün-weiß) den Relegationsplatz sicher.
Der volle Ertrag gegen Luhe-Markt, dann hat der SV Kohlberg (in grün-weiß) den Relegationsplatz sicher. – Foto: Dagmar Nachtigall

Kohlberg will Platz 2 in trockene Tücher legen

Die Mannen von Rene Niemann wollen im Heimspiel gegen Luhe-Markt eine Entscheidung im Kampf um Platz 2 herbeiführen.

Parallelen zur Kreisliga gibt es in der Kreisklasse Ost vor dem 25. Spieltag. Der Meister und ein Direktabsteiger stehen fest, offen ist noch die Beantwortung der Frage, wer am Ende die Ränge 2, sowie 10 bis 12 belegt.

Der SV Kohlberg (2./49) hat dabei die große Chance, mit einem Heimdreier gegen den FC Luhe-Markt (10./20) den Kampf um den "Vizetitel" vorzeitig für sich zu entscheiden. Die vier Punkte weniger auf dem Konto habende DJK Irchenrieth (3.) kann nach dem 2:8-Desaster gegen Altenstadt/VOH nicht mehr aus eigener Kraft Zweiter werden, muss aber auf jeden Fall beim ASV Neustadt (11./18) gewinnen, der selbst aber mit dem Rücken zur Wand steht und im Abstiegskampf dringend Zähler benötigt. DJK-Coach Michael Meier hat nach den Geschehnissen des letzten Wochenends übrigens sein Amt zur Verfügung gestellt, die Mannschaft wird in den letzten beiden Partien von Mario Bohnenstengel und Markus Hirnert betreut. In der neuen Saison wird ja Krzystof Pianka (er kommt von der SG Etzenricht) die sportliche Verantwortung in Irchenrieth übernehmen.

Luhe-Markt und Neustadt stehen also vor hohen Hürden, sollten beide verlieren, könnte die SG Störnstein/Wurz (12./17) der große Gewinner der Runde 25 werden und bei eigenem Erfolg unter Umständen sogar am sicheren Ufer Platz nehmen. Voraussetzung ist allerdings ein Heimsieg gegen die Kreuzbergelf aus Pleystein (7./32).

In den restlichen Partien geht es eigentlich nur noch um die so genannte "goldene Ananas", wenngleich die Matches Eslarn vs. Waldau und das Nachbarderby Moosbach vs. Vohenstrauß dennoch Brisanz beinhalten, geht es doch da auch um´s Prestige.

Hier die Partien des vorletzten Spieltags in der Kreisklasse Amberg/Weiden Ost:

Moosbach
3:2
Vohenstrauß II

TSV Eslarn
2:1
SV Waldau

SG Störnstein/Wurz
4:0
TSV Pleystein

SV Altenstadt/VOH
2:0
SG TSV Waidhaus
§

ASV Neustadt/W
1:5
DJK Irchenrieth

SV Kohlberg
2:1
FC Luhe-Markt

Aufrufe: 012.5.2022, 11:00 Uhr
Werner SchaupertAutor