2024-05-22T11:15:19.621Z

Testspiel
Enge Kiste zwischen Niederbayerns Nummer 1 und Nummer 2: Ein Spiel auf Augenhöhe lieferte die SpVgg Hankofen dem SV Schalding!
Enge Kiste zwischen Niederbayerns Nummer 1 und Nummer 2: Ein Spiel auf Augenhöhe lieferte die SpVgg Hankofen dem SV Schalding! – Foto: Paul Hofer

Erst bockstark, dann ausgepowert: Spätes SVS-2:1 vs. Hankofen

Regionalliga-Absteiger Hankofen verlangt Schalding alles ab, beim Gallmaier-Comeback

Das wichtigste vorweg: der Bomber ist wieder da! Schaldings Markus Gallmaier bekam nach siebeneinhalb-monatiger Verletzungspause gegen die SpVgg Hankofen-Hailing seine ersten Testspielminuten 🤩 und feierte mit seiner Elf einen verdienten, aber total knappen 2:1-Erfolg - vor stolzen 250 Zuschauern auf Haidlfinger Naturrasen. Damit bleibt Schalding in vier Testspielen weiter ungeschlagen, vorm letzten und größten Härtest in einer Woche beim SV Wacker Burghausen.

Für die SpVgg Hankofen geht's da bereits wieder mit der Punktspielrunde los - in der Bayernliga Nord, auswärts beim FC Ingolstadt II. Und die Elf von Tobi Beck präsentierte sich vs. Schalding in sehr guter Verfassung. Zwar bekamen die "Dorfbuam" in den ersten 25 Minuten vom SVS deutlich die Grenzen aufgezeigt, Schalding startete mit viel Esprit, mit einigen Topchancen und dem 1:0 durch Jinx Brückl (8.), doch Hankofen kämpfte sich rein, fand sich immer besser zurecht und konnte weite Strecken der Partie total ausgeglichen gestalten.

Andi Wagner vergab in Minute 32 die bis dato gefährlichste SpVgg-Chance. Nach einem gewonnenen Kopfballduell war Wagner zur Stelle, legte sich die Kugel super zurecht, schloss dann aber vor Keeper Max Böhnke zu unplatziert ab. Das hätte bereits der Ausgleich sein müssen. Doch ein Einwurf von rechts und eine unzureichende Kopfballabwehr später, traf Samuel Pex unter Mithilfe des rechten Innenpfostens zum 1:1 in die Maschen (58.). Hankofen war nun total auf Augenhöhe. Schalding blieb bei nun wenigen Abschlusschancen nen Tick näher dran.

Und belohnte sich in Minute 88, als David Vogl einen langen Ball aus dem Zentrum auf Maxi Moser schickte und der die Kugel im Fallen flach an Schlussmann Basti Maier vorbeischob. Sieg Nummer vier in Test Nummer vier für Schalding. Hankofen hätte sich das Remis verdient gehabt, aber aufgrund der klareren Abschlusschance und der starken ersten Halbzeit geht der knappe SVS-Sieg dann doch in Ordnung.


Hier gibt's die Video-Highlights der Partie auf FuPa.tv

Aufrufe: 017.2.2024, 16:10 Uhr
Sebastian ZiegertAutor