Auch ohne Relegation eine Liga höher: die SpVgg Stephansposching krallt sich den Titel in der A-Klasse Plattling.
Auch ohne Relegation eine Liga höher: die SpVgg Stephansposching krallt sich den Titel in der A-Klasse Plattling. – Foto: Ritzinger

So lief die Relegation 2022 in Niederbayern

Es waren hochspannende Duelle in der niederbayerischen Relegation, auf Bezirksebene und den beiden Fußballkreisen +++ FuPa gibt einen Überblick aller Partien und Resultate

FuPa gibt einen Überblick über die Relegationstermine in Niederbayern. In den Fußballkreisen Ost und West fand am Abend des Schlussspieltags, am 22. Mai, eine Auslosung sämtlicher Kreis-Relegationspartien statt - FuPa berichtete natürlich live und ausführlich. Ebenso wie von jedem einzelnen Relegationskracher - live und ausführlich. Wir hoffen euch hat's gefallen! 😍


Hier geht's zur Relegation auf bayerischer Verbandsebene


Relegation zu den Bezirksligen


Sämtliche Relegationspartien werden auf neutralem Platz (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen.

Wer qualifiziert sich für die Bezirksliga-Saison 2022/23?

  • Die niederbayerischen Direktabsteiger aus den Landesligen (0)
    (der TSV Bad Abbach ist zwar ein niederbayerisches Team, spielt aber im Bezirk Oberpfalz)
  • Die Bezirksligisten auf den Plätzen 3 bis 12 (20)
  • Die ndb. Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Landesligen (4)
  • Die Direktaufsteiger aus den Kreisligen (4)
  • Die Sieger der Relegation zu den Bezirksligen (4)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2022/23: 32 Vereine, möglichst zwei 16er-Ligen


Wie läuft die Relegation zu den Bezirksligen (7. Spielklassenebene) ab?
(8 Mannschaften spielen um 4 Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Relegation - 1. Runde: (Donnerstag, 26. Mai)
Spiel 1: SV Neuhausen/Offenberg - TSV Mauth 2:3 (0:2)
Spiel 2: DJK Vornbach - TV Freyung 3:1 (0:1)
Spiel 3: TV Schierling - DJK-SV Altdorf 2:4 (2:2)
Spiel 4: TuS Walburgskirchen - TSV Vilsbiburg 3:1 (1:0)

Releganten Bezirksliga: TSV Mauth, TV Freyung, DJK-SV Altdorf, TSV Vilsbiburg
Releganten Kreisliga: DJK Vornbach, SV Neuhausen, TuS Walburgskirchen, TV Schierling

Der TSV Mauth und der DJK-SV Altdorf haben den Klassenerhalt gesichert, die DJK Vornbach und die TuS Walburgskirchen steigen in die Bezirksliga auf!


Relegation - 2. Runde - wird "auf Verdacht" ausgetragen: (Sonntag, 29. Mai - 17 Uhr)
Spiel 5: SV Neuhausen/Offenberg - TV Freyung 1:2 (0:0)
Spiel 6: TV Schierling - TSV Vilsbiburg 2:0 (1:0)

Der SV Neuhausen/Offenberg und der TSV Vilsbiburg scheitern in der Bezirksliga-Relegation und treten 22/23 in der Kreisliga an!


Relegation - 3. Runde - wurde "auf Verdacht" ausgetragen: (Termin: Mittwoch, 01. Juni)
Spiel 7: TV Freyung - TV Schierling 0:4 (0:0)

Weil sich weder der FC Künzing noch der FC Dingolfing, noch der 1. FC Passau und auch nicht der TV Aiglsbach durchsetzen konnten, qualifiziert sich weder der Verlierer noch der Sieger von Spiel 7 für die Bezirksliga-Saison 22/23. Beide steigen in die Kreisliga ab. Und die Austragung der Partie war im Nachhinein unnötig.




Relegation Fußballkreis Ost

Zu den Kreisligen - Kreis Ost

Sämtliche Relegationspartien werden auf neutralem Platz (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen.

Wer qualifiziert sich für die Kreisliga-Saison 2022/23 im Kreis Ost?

  • Die Kreis Ost-Direktabsteiger aus den Bezirksligen (1)
  • Die Kreisligisten auf den Plätzen 3 bis 10 (16)
  • Die Kreis Ost-Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Bezirksligen (2)
  • Die Direktaufsteiger aus den Kreisklassen (6)
  • Die Sieger der Relegation zu den Kreisligen (3)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2022/23: 28 Vereine, möglichst zwei 14er-Ligen


Wie läuft die Relegation zu den Ost-Kreisligen (8. Spielklassenebene) ab?
(8 Mannschaften spielen um 3 Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Releganten Kreisliga: DJK Eberhardsberg, SV Motzing
Releganten Kreisklasse: SG Hartkirchen/Pocking, FC Obernzell-Erlau, SC Rain, SV Deggenau, SV Riedlhütte, SV Arnbruck

Kreisliga-Relegation Ost - 4er-Gruppe / Straubing/Deggendorf - 1. Runde:
(Termin: Samstag, 28. Mai)
Spiel 1: SV Arnbruck - SV Deggenau 2:4 n.V. (1:2/1:1/1:1)
Spiel 2: SV Motzing - SC Rain 8:7 n.E. (3:3/2:0)

Regionale 4er-Gruppe / Straubing/Deggendorf - 2. Runde:
(Termin: Donnerstag, 02. Juni - 18:30 Uhr)
Spiel 5: SV Deggenau - SV Motzing 2:3 (1:1)



Kreisliga-Relegation Ost - 4er-Gruppe / Bayerwald/Passau - 1. Runde:
(Termin: Samstag, 28. Mai)
Spiel 3: SG Hartkirchen/Pocking - DJK Eberhardsberg 0:1 (0:1)
Spiel 4: SV Riedlhütte - FC Obernzell-Erlau 0:1 (0:1)

Regionale 4er-Gruppe / Bayerwald/Passau - 2. Runde:
(Termin: Donnerstag, 02. Juni - 18:30 Uhr)
Spiel 6: DJK Eberhardsberg - FC Obernzell-Erlau 0:2 (0:0)


Die Verlierer der ersten Relegationsrunde spielen 22/23 in der Kreisklasse. Der SV Motzing und der FC Obernzell-Erlau haben das Kreisliga-Ticket gelöst. Die Zweitrunden-Verlierer spielen einen zusätzlichen Platz aus.


Relegation - 3. Runde - um den 3. freien Platz:
(Termin: Samstag, 04. Juni: 17 Uhr)
Spiel 7: SV Deggenau - DJK Eberhardsberg 2:3 (1:1)


Die DJK Eberhardsberg hat das letzte Kreisliga-Ticket - neben dem SV Motzing und dem FC Obernzell-Erlau - gelöst. Der SV Deggenau bleibt Kreisklassist.

(Vier Plätze wären nur dann frei geworden, wenn sich beide niederbayerischen Landesliga-Releganten (Künzing & Dingolfing) in Runde zwei durchgesetzt hätten. Dieses Ideal-Szenario ist allerdings nicht eingetreten.)



Zu den Kreisklassen - Kreis Ost


Sämtliche Relegationspartien werden auf neutralem Platz (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen.

Wer qualifiziert sich für die Kreisklassen-Saison 2022/23 im Kreis Ost?

  • Die Direktabsteiger aus den Kreisligen (6)
  • Die Kreisklassisten auf den Plätzen 3 bis 11 (54)
  • Die beiden punktquotientbesten Tabellen-12. entgehen der Abstiegsrelegation (2)
  • Die Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Kreisligen (5)
  • Die Direktaufsteiger aus den A-Klassen (12)
  • Die Sieger der Relegation zu den Kreisklassen (5)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2022/23: 84 Vereine, möglichst sechs 14er-Ligen


Wie läuft die Relegation zu den Ost-Kreisklassen (9. Spielklassenebene) ab?
(16 Mannschaften spielen um 5 Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Releganten Kreisklasse: 1. FC Passau II, SV Würding, DJK SV St. Oswald, SG Innernzell
Releganten A-Klasse: DJK-SV Schaibing, FC Salzweg II, STV Ering, SV Tettenweis, SV Neukirchen v. W. II, SpVgg Schweinhütt, ESV Haselbach, Croatia Straubing, SpVgg Straubing, SpVgg Aicha a.d.D., TSV Hengersberg, SG Breitenberg/Sonnen


Kreisklassen-Relegation Ost - 4er-Gruppe Straubing - 1. Runde:
(4 Spiele Mittwoch, 25. Mai - 4 Spiele Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt)
Spiel 1: SpVgg Aicha/Donau - ESV Haselbach 1:0 (1:0)
Spiel 2: SpVgg Straubing - Croatia Straubing 0:1 n.V. (0:0)

Kreisklassen-Relegation Ost - 4er-Gruppe Deggendorf - 1. Runde:
Spiel 3: SpVgg Schweinhütt - SG Innernzell/Schöfweg 3:5 (1:3)
Spiel 4: DJK SV St. Oswald - TSV Hengersberg 1:6 (1:2)

Kreisklassen-Relegation Ost - 4er-Gruppe Freyung - 1. Runde:
Spiel 5: FC Salzweg II - DJK-SV Schaibing 1:3 n.V. (1:1/1:0)
Spiel 6: SG Breitenberg/Sonnen - SV Neukirchen v.W. II 1:3 (0:0)

Kreisklassen-Relegation Ost - 4er-Gruppe Passau - 1. Runde:
Spiel 7: 1. FC Passau II - STV Ering 4:0 (1:0)
Spiel 8: SV Tettenweis - SV Würding 3:4 n.E. (1:1/1:1/1:0)


Die Verlierer der ersten Relegationsrunde zu den Ost-Kreisklassen spielen in der Saison 2022/23 in der A-Klasse. Nur für die Sieger besteht die Chance auf ein Kreisklassen-Ticket.



Regionale 4er-Gruppe Straubing - 2. Runde: (Termin: Sonntag, 29. Mai)
Spiel 9: SpVgg Aicha/Donau - Croatia Straubing 0:3 (0:0)

Regionale 4er-Gruppe Deggendorf - 2. Runde: (Termin: Sonntag, 29. Mai)
Spiel 10: SG Innernzell/Schöfweg - TSV Hengersberg 2:1 (1:0)

Regionale 4er-Gruppe Regen/Freyung - 2. Runde: (Termin: Sonntag, 29. Mai)
Spiel 11: DJK-SV Schaibing - SV Neukirchen v.W. II. 1:5 (1:2)

Regionale 4er-Gruppe Passau - 2. Runde: (Termin: Samstag, 28. Mai)
Spiel 12: 1. FC Passau II - SV Würding 2:1 n.V. (1:1/1:1/1:0)

Der 1. FC Passau II, die SG Innernzell/Schöfweg, der SV Neukirchen v.W. II, sowie Croatia Straubing sind qualifiziert für die Kreisklassen-Saison 2022/23. Die Verlierer erhalten eine zweite Chance.



Relegation - 3. Runde: (Mittwoch, 01. Juni bzw. Donnerstag, 02. Juni)
Spiel 13: SpVgg Aicha/Donau - TSV Hengersberg 1:2 n.V. (1:1/0:1)
Spiel 14: DJK-SV Schaibing - SV Würding 2:1 (2:1)


Der SV Würding und die SpVgg Aicha spielen 22/23 in der A-Klasse. Neben den vier Siegern der 2. Relegations-Runde qualifiziert sich auch der Sieger von Spiel 15 für die Kreisklasse.


Relegation - 4. Runde - um den 5. freien Platz:
(Termin: Samstag, 04. Juni: 14 Uhr)
Spiel 15: TSV Hengersberg - DJK-SV Schaibing 1:2 n.V. (1:1/0:1)


Die DJK Schaibing löst als "fünftes" Team das Ticket für die Kreisklasse. Der TSV Hengersberg bleibt A-Klassist.

(Sechs Plätze wären nur dann frei geworden, wenn sich beide niederbayerischen Landesliga-Releganten (Künzing & Dingolfing) in Runde zwei durchgesetzt hätten. Dieses Ideal-Szenario ist allerdings nicht eingetreten.)



Relegation Fußballkreis West

Zu den Kreisligen - Kreis West

Sämtliche Relegationspartien werden auf neutralem Platz (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen.

Wer qualifiziert sich für die Kreisliga-Saison 2022/23 im Kreis West?

  • Die Kreis West-Direktabsteiger aus den Bezirksligen (2)
  • Die Kreisligisten auf den Plätzen 3 bis 10 bzw. 3 bis 11 (17)
  • Die Kreis West-Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Bezirksligen (2)
  • Die Direktaufsteiger aus den Kreisklassen (5)
  • Die Sieger der Relegation zu den Kreisligen (2)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2022/23: 28 Vereine, möglichst zwei 14er-Ligen




Wie läuft die Relegation zu den West-Kreisligen (8. Spielklassenebene) ab?
(8 Mannschaften spielen um zwei Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Releganten Kreisliga: ESV Mitterskirchen, SC Buch am Erlbach, SV Ettenkofen
Releganten Kreisklasse: DJK-TSV Dietfurt, SV Ihrlerstein, SG Malgersdorf/Ruhstorf, SV Oberglaim, SV Mengkofen

Kreisliga-Relegation West - 4er-Gruppe / Kelheim-Landshut - 1. Runde:
(Termin: Samstag, 28. Mai)
Spiel 1: SV Ettenkofen - SV Oberglaim 1:4 (1:2)
Spiel 2: SC Buch am Erlbach - SV Ihrlerstein 4:1 (1:1)

Regionale 4er-Gruppe / Kelheim-Landshut - 2. Runde:
(Termin: Donnerstag, 02. Juni - 18:30 Uhr)
Spiel 3: SV Oberglaim - SC Buch am Erlbach 6:5 n.E. (1:1/0:0)


Kreisliga-Relegation West - 4er-Gruppe / Isar-Rott - 1. Runde:
(Termin: Samstag, 28. Mai)
Spiel 4: ESV Mitterskirchen - SG Malgersdorf/Ruhstorf 1:2 (1:1)
Spiel 5: DJK-TSV Dietfurt - SV Mengkofen 1:2 (1:1)

Regionale 4er-Gruppe / Isar-Rott - 2. Runde:
(Termin: Donnerstag, 02. Juni - 18:30 Uhr)
Spiel 6: SG Malgersdorf/Ruhstorf - SV Mengkofen 2:1 (1:1)


Die Verlierer der ersten Relegationsrunde zu den West-Kreisligen spielen in der Saison 2022/23 in der Kreisklasse. Die SG Malgersdorf/Ruhstorf und der SV Oberglaim haben ein Kreisliga-Ticket gelöst. Abhängig vom Relegations-Szenario (siehe unten) spielen die Zweitrunden-Verlierer eventuell einen zusätzlichen dritten freien Platz aus.



Relegation - 3. Runde - um den 3. Platz - wird nicht mehr ausgetragen:
(war geplant für Pfingstmontag, 06. Juni - 17 Uhr)
Spiel 7: SC Buch am Erlbach - SV Mengkofen (beim TSV Kirchberg (Kröning))


Weil sich in der Landesliga-Relegation kein Niederbayer durchsetzen konnte, muss Spiel 7 nun nicht mehr ausgetragen werden, weil kein dritter Platz in den West-Kreisligen frei wird.


Zu den Kreisklassen - Kreis West

Sämtliche Relegationspartien werden auf neutralem Platz (ohne Hin- und Rückspiel) ausgetragen.


Wer qualifiziert sich für die Kreisklassen-Saison 2022/23 im Kreis West?

  • Die Direktabsteiger aus den Kreisligen (5)
  • Die Kreisklassisten auf den Plätzen 3 bis 10 (40)
  • Der punktquotientbeste Tabellen-11. entgeht der Abstiegsrelegation (1)
  • Die Verlierer der Aufstiegsrelegation zu den Kreisligen (6)
  • Die Direktaufsteiger aus den A-Klassen (7)
  • Die Sieger der Relegation zu den Kreisklassen (6)
  • Soll-Teilnehmerzahl 2022/23: 65 Vereine, möglichst fünf 13er-Ligen



Wie läuft die Relegation zu den West-Kreisklassen (9. Spielklassenebene) ab?
(16 Mannschaften spielen um 6 Plätze)
(sämtliche Partien werden auf neutralem Platz ausgetragen)


Releganten Kreisklasse: SSV Eggenfelden II, SG Großmuß, TSV Rapid Vilsheim, SV Wendelskirchen, TSV Triftern, Fortuna Dingolfing, SV Neuhausen, SG Adlhausen/Langquaid, SC Postau
Releganten A-Klasse: TSG Postmünster, SC Bruckberg, Sportfreunde Essing, TV Meilenhofen, VfR Laberweinting, SG Johannesbrunn-Binabiburg II, TV Reisbach/Vils


Kreisklassen-Relegation West - 4er-Gruppe Kelheim - 1. Runde:
(4 Spiele Mittwoch, 25. Mai - 4 Spiele Donnerstag, 26. Mai (Christi Himmelfahrt)
Spiel 1: SG Adlhausen/Langquaid - VfR Laberweinting 2:0 (1:0)
Spiel 2: SG Großmuß/Hausen - Sportfreunde Essing 3:1 (2:0)

Kreisklassen-Relegation West - 4er-Gruppe Landshut - 1. Runde:
Spiel 3: TSV Rapid Vilsheim - SC Bruckberg 3:2 n.V. (2:2/1:1)
Spiel 4: SV Neuhausen - TV Meilenhofen 2:1 (2:0)

Kreisklassen-Relegation West - 4er-Gruppe Dingolfing - 1. Runde:
Spiel 5: FC Fortuna Dingolfing - TV Reisbach/Vils 6:5 n.E. (1:1/1:0)
Spiel 6: SV Wendelskirchen - SC Postau 0:3 (0:3)

Kreisklassen-Relegation West - 4er-Gruppe Pfarrkirchen - 1. Runde:
Spiel 7: TSV Triftern - TSG Postmünster 2:1 (1:1)
Spiel 8: SSV Eggenfelden II - SG Johannesbrunn-Binabiburg II 1:2 (1:2)


Die Verlierer der ersten Relegationsrunde zu den West-Kreisklassen scheiden direkt aus und spielen in der Saison 2022/23 in der A-Klasse. Nur für die Erstrunden-Sieger besteht die Chance auf ein Kreisklassen-Ticket.



Regionale 4er-Gruppe Kelheim - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 29. Mai - 14 Uhr)
Spiel 9: SG Adlhausen/Langquaid - SG Großmuß/Hausen 4:1 (1:0)

Regionale 4er-Gruppe Landshut - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 29. Mai - 14 Uhr)
Spiel 10: TSV Rapid Vilsheim - SV Neuhausen 4:1 (1:1)

Regionale 4er-Gruppe Dingolfing - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 29. Mai - 17 Uhr)
Spiel 11: FC Fortuna Dingolfing - SC Postau 0:1 (0:1)

Regionale 4er-Gruppe Pfarrkirchen - 2. Runde:
(Termin: Sonntag, 29. Mai - 17 Uhr)
Spiel 12: TSV Triftern - SG Johannesbrunn-Binabiburg II 4:2 n.V. (2:2/2:2/1:1)


Die SG Adlhausen/Langquaid, der TSV Rapid Vilsheim, der SC Postau, sowie der TSV Triftern haben das Kreisklassen-Ticket gelöst.



Relegation - 3. Runde: (Termin: Mittwoch, 01. Juni - 18:30 Uhr)
Spiel 13: SG Großmuß/Hausen - SV Neuhausen 5:4 n.E. (2:2/2:0)
Spiel 14: Fortuna Dingolfing - SG Johannesbrunn-Binabiburg II 2:4 (0:2)


Die SG Johannesbrunn-Binabiburg II und die SG Großmuß/Hausen haben das Ticket für die West-Kreisklassen ebenfalls fix gelöst.



Relegation - 4. Runde - um den 7. Platz - wird nicht mehr ausgetragen:
(war geplant für Pfingstmontag, 06. Juni - 14 Uhr)
Spiel 15: SV Neuhausen - Fortuna Dingolfing (in Niederaichbach)


Weil sich in der Landesliga-Relegation kein Niederbayer durchsetzen konnte, muss Spiel 15 nun nicht mehr ausgetragen werden, weil kein siebter Platz in den West-Kreisligen frei wird.


Aufrufe: 04.6.2022, 18:01 Uhr
Sebastian ZiegertAutor