2024-03-04T12:27:13.471Z

Elf der Woche
Andreas Stadler (links) und Alex Vogl sind die beiden herausragenden Akteure der abgelaufenen Saison in der Kreisklasse Deggendorf.
Andreas Stadler (links) und Alex Vogl sind die beiden herausragenden Akteure der abgelaufenen Saison in der Kreisklasse Deggendorf.

Elf des Jahres: Winzer und Deggenau bestätigen Ausnahmestellung

Elf des Jahres der Kreisklasse Deggendorf: Souveränes Spitzenduo stellt sieben der elf gewählten Akteure +++ Alex Vogl Stimmenkönig, Andi Stadler Trainer des Jahres

Nach drei Jahren Zwangspause haben die 14 Vereine aus der Kreisklasse Deggendorf heuer wieder ihre FuPa-Elf des Jahres gewählt, die ein Spiegelbild der abgelaufenen Spielzeit darstellt. Ähnlich wie im gesamten Saisonverlauf dominierte das souveräne Führungsduo SV Winzer und SV Deggenau auch die Abstimmung. Während es von "Vize" Deggenau gleich vier Akteure in die Auswahl schafften, stellt der Champion mit Torschützenkönig Alex Vogl (erhielt 14 von 14 möglichen Stimmen) nicht nur den alles überragenden Stimmenkönig, sondern mit Andreas Stadler auch den Trainer des Jahres. Der 41-jährige Routinier wurde zudem mit zwölf Nominierungen auch als Spieler in die Elf berufen. Interessante Randnotiz: die insgesamt elf nominierten Akteure kommen übrigens lediglich von vier verschiedenen Vereinen. Neben Winzer und Deggenau komplettieren die SG Edenstetten sowie der SV Schwanenkirchen mit jeweils zwei Spielern das Team, das übrigens mit einem Durchschnittsalter von über 30 Jahren geballte Erfahrung aufs Feld bringen würde.

So haben die Vereine gewählt:


Aufrufe: 029.6.2022, 07:00 Uhr
FuPaAutor