2024-05-24T11:28:31.627Z

Spielbericht
Bernard Crnjaksammelte einen der dreiPlatzverweise im Spiel.  foto: MTV Berg
Bernard Crnjaksammelte einen der dreiPlatzverweise im Spiel.  foto: MTV Berg

MTV Berg/Würmsee mit einem Punkt zufrieden gegen FC Anadolu Bayern

Drei Rote Karten im Auftaktspiel

Ordentlicher Start für den MTV Berg: Die Bezirksliga-Fußballer entführten am Sonntag beim 0:0 einen Punkt bei Aufstiegsanwärter FC Anadolu Bayern.

Keine Tore, aber viele Karten gab’s beim 0:0 des MTV Berg im Gastspiel beim FC Anadolu Bayern – die Partie war wahrlich nichts für Fußballfeinschmecker. Wolfgang Krebs war das egal. Er freute sich über einen gelungenen Pflichtspieleinstand nach seiner Rückkehr aus Gilching. „Kompliment an meine Mannschaft, die selbst in Unterzahl wenig zugelassen hat“, sagte der Berger Trainer nach dem respektablen Remis beim Aufstiegskandidaten.

Der biss sich wie so oft in den vergangenen Jahren die Zähne an den MTV-Fußballern aus. Selbst in Überzahl – Bernard Crnjak hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit wegen eines harten Foulspiels die Rote Karte gesehen – reichte es für die Gastgeber nicht, um in Führung zu gehen. „Wir sind defensiv sehr gut gestanden“, befand Krebs.

Vorne sorgten Kevin Markovic, Tim Kayser und Marcel Höhne immer wieder für Entlastung, zwingende Abschlüsse brachten sie aber nicht zustande. „Da muss in den nächsten Spielen mehr aufs Tor kommen“, konstatierte Krebs. Je länger die Partie dauerte, desto verzweifelter wurden die Bemühungen der Hausherren. Das nagte an den Nerven. Innerhalb von zwei Minuten mussten sich gleich zwei FCA-Akteure vorzeitig verabschieden (Rot für Osman Yontar, Gelb-Rot für Florian Tschiatschek). Danach wurde es richtig turbulent: Erst vergaben die Münchener bei einem Konter eine Riesengelegenheit, die Latte rettete den MTV. Im Gegenzug steuerte Höhne alleine auf das Tor der Gastgeber zu, setzte den Ball aber neben den Kasten. Krebs: „Wir nehmen den Punkt sehr gerne mit.“

FC Anadolu Bayern – MTV Berg 0:0

FC Anadolu Bayern: S. Cakmakci – Kilic, Anuk (61. Tschiatschek), Medara, Bhutia (76. Abdulhalim Rubeya), Dora, De Marco (61. Yazir), Sevinc, Bingula, Suljanovic, Yontar

MTV Berg: Lerch – B. Crnjak, Maier, Link, Kayser (90. Binder), Kaske (90. Allihn), Markovic (58. Gerlach), Kullack, Auburger, M. Crnjak, Höhne

Gelb-Rot: Tschiatschek/Anadolu (84., Foul, Meckern)

Rote Karte: Yontar/Anadolu (83., grobes Foulspiel) – B. Crnjak/Berg (53., grobes Foulspiel)

Schiedsrichter: Felix Wolf (TSV Dietramszell)

Zuschauer: 50

Aufrufe: 022.7.2019, 11:35 Uhr
Starnberger Merkur / Tobias HuberAutor