2024-02-29T12:18:27.553Z

Allgemeines
Die SSVg Velbert erlebte einen schlimmen Nachmittag.
Die SSVg Velbert erlebte einen schlimmen Nachmittag. – Foto: Jochen Classen

Aachen siegt, WSV stark, Klatsche für Velbert

Regionalliga West: Das waren die Partien des 21. Spieltags.

Ein packender Spieltag in der Regionalliga West neigt sich dem Ende entgegen. Während Alemannia Aachen im Topspiel Rot-Weiß Oberhausen geschlagen und damit die Tabellenführung verteidigt hat, konnte der 1. FC Bocholt beim FC Wegberg-Beeck siegen. Der Wuppertaler SV hat den SV Rödinghausen abgeschossen und die SSVg Velbert eine schlimme Klatsche im Abstiegskampf erlitten. Alle Spiele in der Zusammenfassung gibt es nachfolgend.

>>> Hier geht es zur Tabelle der Regionalliga West

Regionalliga West: die Tabelle

________________

Wuppertaler SV demonstriert Stärke

Mit einem klaren 4:0-Auswärtssieg beim SV Rödinghausen hat der Wuppertaler SV seinen Platz in der Spitzengruppe der Liga behauptet. Zum ausführlichen Spielbericht geht es hier.

SV Rödinghausen – Wuppertaler SV 0:4
SV Rödinghausen: Luis Weber, Daniel Flottmann, Patrick Choroba (62. Mattis Rohlfing), Maximilian Hippe, Leon Tia, Luca Horn (86. Mordecai Zuhs), Marco Hober (46. Simon Engelmann), Dino Bajric (62. Ayodele Max Adetula), Eros Dacaj (62. Mirko Schuster), Patrick Kurzen, Ramien Safi - Trainer: Farat Toku
Wuppertaler SV: Paul Grave, Philipp Hanke, Lion Schweers, Mert Göckan, Niklas Dams, Kevin Hagemann (66. Damjan Marceta), Lukas Demming, Tim Korzuschek (66. Phil Beckhoff), Tom Geerkens (10. Aday Ercan), Charlison Benschop (66. Semir Saric), Marco Terrazzino (85. Steve Tunga) - Trainer: Ersan Parlatan
Schiedsrichter: Jonah Samuel Njie Besong (Duisburg)
Tore: 0:1 Kevin Hagemann (31.), 0:2 Kevin Hagemann (45.+4), 0:3 Tim Korzuschek (54.), 0:4 Lion Schweers (61.)

________________

1. FC Bocholt findet Sieger-Gen wieder

Der 1. FC Bocholt ist zurück in der Erfolgsspur, doch die "Schwatten" taten sich beim FC Wegberg-Beeck lange Zeit schwer. Wie es doch zum Sieg kam, ist an dieser Stelle nachzulesen.

FC Wegberg-Beeck – 1. FC Bocholt 0:2
FC Wegberg-Beeck: Ron Meyer, Norman Post, Sebastian Wilms, Justin Hoffmanns, Maurice Pluntke, Takahito Ohno (86. Alec Vinci), Merlin Schlosser, Julio Torrens (86. Leon Pesch), Shpend Hasani, Marc Kleefisch (65. Finn Stromberg), Timo Bornemann (76. Timo Braun) - Trainer: Mark Zeh
1. FC Bocholt: Lucas Fox, Marc Beckert, Noah Salau, Lukas Frenkert, Marko Stojanovic, Jan Holldack (84. Vasco Walz), Bogdan Shubin, Nicolas Hirschberger (71. Haris Mesic), Marvin Lorch (84. Ali Barak), Malek Fakhro (88. Mergim Fejzullahu), Kelvin Lunga (46. Raphael Assibey-Mensah) - Trainer: Dietmar Hirsch
Schiedsrichter: Leonidas Exuzidis (Castrop-Rauxel) - Zuschauer: 300
Tore: 0:1 Malek Fakhro (78.), 0:2 Ron Meyer (87. Eigentor)

________________

Punkteteilung in Paderborn

Keinen Sieger gab es im Duell zwischen der U23 des SC Paderborn und Rot Weiss Ahlen. Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften 2:2-Unentschieden. Dabei begann die Partie durchaus verheißungsvoll für die Gastgeber, die durch Tore von Robin Friedrich (13.) und Moritz Flotho (69.) vor der Schlussphase mit 2:0 führten. Dann jedoch schlugen die Gäste zu und verkürzten zunächst durch Jeremy Celal Aydogan auf 1:2. In der Nachspielzeit glich Luka Tankulic per Foulelfmeter aus.

SC Paderborn 07 II – Rot Weiss Ahlen 2:2
SC Paderborn 07 II: Nico Willeke, Kevin Krumme, Tristan Zobel, Dawyn-Paul Donner (75. Nick Otto), Vincent Gembalies, Dominik Bilogrevic (75. Luca Jan Kiefer), Joel Vega Zambrano (63. Georg Ermolaev), Adrian Bravo Sanchez, Marco Pledl, Moritz Flotho, Robin Friedrich (87. Ben Klefisch) - Trainer: Dennis Schmitt
Rot Weiss Ahlen: Luis Ackermann, Oktay Dal, Tobias Reithmeir, Maurice Buckesfeld (87. Levent Taylan Öztürk), Burak Camoglu (67. Kevin Coleman), Derrick Kyere, Luka Tankulic, Alexander Cvetkovic (88. Jakov Karabatic), Jeremy Celal Aydogan, Ömer Uzun (77. Cihan Özkara), Nazzareno Ciccarelli (46. Pedro Santiago Cejas) - Trainer: Björn Joppe
Schiedsrichter: Jan-Philipp Schöneseiffen (Bonn) - Zuschauer: 350
Tore: 1:0 Robin Friedrich (13.), 2:0 Moritz Flotho (69.), 2:1 Jeremy Celal Aydogan (71.), 2:2 Luka Tankulic (90.+3 Handelfmeter)

________________

Fortuna Köln patzt in Wiedenbrück

Fortuna Köln musste nach der 1:3-Niederlage beim SC Wiedenbrück ein wenig den Kontakt zur Spitzengruppe abreißen lassen und hat es zudem verpasst, auf den vierten Tabellenplatz zu klettern. Kevin Rodrigues-Pires hatte die Südstädter derweil nach vier Minuten in Front gebracht, doch Wiedenbrück parierte rasch. Schon in der zehnten Spielminute glich Saban Kaptan aus, Jan Lukas Liehr drehte die Begegnung nach einer Stunde. Den Endstand besorgte schließlich Phillip Aboagye, der eine Viertelstunde vor Schluss per Strafstoß auf 3:1 erhöhte. Wiedenbrück hat durch den Dreier den Abstand zu den Abstiegsrängen ausbauen können und steht nun fünf Punkte über dem Strich.

SC Wiedenbrück – SC Fortuna Köln 3:1
SC Wiedenbrück: Marcel Hölscher, Tim Geller, Tim Böhmer, Dominique Domröse (74. Bahattin Karahan), Ben Hüning, Saban Kaptan (81. Imran Ali), Jan Lukas Liehr, Maik Amedick, Mats Pannewig (74. Cinar Sansar), Niklas Szeleschus (57. Phillip Aboagye), Manfredas Ruzgis (57. Luca David Kerkemeyer) - Trainer: Daniel Brinkmann
SC Fortuna Köln: André Weis, Dominik Lanius (41. Timo Hölscher), Angelo Langer, Jonas Scholz, Dominik Ernst, Joshua Eze, Kevin Rodrigues-Pires (77. Henri Matter), Stipe Batarilo, Arnold Budimbu (63. Marvin Mika), Danny Breitfelder, Justin Steinkötter (64. Richard Sukuta-Pasu) - Trainer: Markus von Ahlen
Schiedsrichter: Thibaut Scheer (Essen) - Zuschauer: 401
Tore: 0:1 Kevin Rodrigues-Pires (4.), 1:1 Saban Kaptan (10.), 2:1 Jan Lukas Liehr (60.), 3:1 Phillip Aboagye (75. Foulelfmeter)

________________

SSVg Velbert erlebt Debakel

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die SSVg Velbert im Kellerduell gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf. Der Tabellenletzte kassierte eine derbe 0:5-Klatsche. Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

SSVg Velbert – Fortuna Düsseldorf II 0:5
SSVg Velbert: Marcel Lenz, Noah Abdel Hamid, Max Machtemes, Durim Berisha, Felix Herzenbruch, Manuel Schiebener (77. Micah Cain), Yasin-Cemal Kaya, Ismail Remmo, Cellou Diallo (46. Rilind Hetemi), Andri Buzolli (77. Florian Berisha), Jonathan Muiomo (46. Robin Hilger) - Trainer: Dimitrios Pappas
Fortuna Düsseldorf II: Ben Zich, Adam Bodzek, Nico Petritt, Min-woo Kim (76. Lennard Wagemann), Jan Boller, Kevin Brechmann, Soufiane El-Faouzi, Daniel Bunk (40. Luca Majetic), Ephraim Kalonji (76. Enes Yilmaz), Deniz Bindemann (58. Kilian Skolik), Davino Knappe (58. Maxim Schröder) - Trainer: Jens Langeneke
Schiedsrichter: Johannes Liedtke () - Zuschauer: 758
Tore: 0:1 Kevin Brechmann (8.), 0:2 Davino Knappe (24.), 0:3 Ephraim Kalonji (51.), 0:4 Deniz Bindemann (55.), 0:5 Kilian Skolik (63.)

________________

FC Gütersloh verschärft Lippstadts Krise

Aufsteiger FC Gütersloh hat den nächsten Dreier eingefahren. Beim abstiegsbedrohten SV Lippstadt siegte die Mannschaft von Julian Hesse mit 2:1. Schon in der elften Minute gingen die Gäste nach einem Treffer von Kevin Freiberger mit 1:0 in Front, doch die Lippstädter konnten noch vor der Pause ausgleichen. Joep Munsters egalisierte nach 27 Zeigerumdrehungen den Spielstand. Bitte wurde es für den SVL nach der Pause. Ein Eigentor von Maximilian Fischer besiegelte die Niederlage.

SV Lippstadt 08 – FC Gütersloh 1:2
SV Lippstadt 08: Steffen Westphal, Maximilian Fischer, Fatih Ufuk, Elias Demirarslan, Serkan Temin (50. Wladimir Wagner), Lars Holtkamp (46. Yasin Altun), Joep Munsters, Salmin Rebronja (80. Iker Luis Kohl), Dominik Klann (50. Seung-Won Lee), Viktor Maier, Gerrit Kaiser (50. Niek Munsters) - Trainer: Felix Bechtold
FC Gütersloh: Jarno Peters, Marcel Lücke (63. Lars Beuckmann), Julian Schauerte, Jeffrey Obst, Leo Weichert, Allan Firmino Dantas (89. Armin Pjetrovic), Nico Buckmaier (63. Tim Manstein), Patrik Twardzik (70. Felix Heim), Lennard Rolf, Kevin Freiberger, Eduard Probst (70. Aleksandar Kandic) - Trainer: Julian Hesse
Schiedsrichter: Tarik Damar () - Zuschauer: 998
Tore: 0:1 Kevin Freiberger (11.), 1:1 Joep Munsters (27.), 1:2 Maximilian Fischer (51. Eigentor)

________________

Alemannia Aachen dominiert im Spitzenspiel

Eine Demonstration der Stärke hat Alemannia Aachen vor 22.700 Zuschauern gezeigt. Im Spitzenspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen siegten die Kaiserstädter mit 3:1. Alles zum Nachlesen gibt es hier.

Alemannia Aachen – SC Rot-Weiß Oberhausen 3:1
Alemannia Aachen: Marcel Johnen, Sasa Strujic, Nils Winter (63. Florian Heister), Mika Hanraths, Jan-Luca Rumpf, Julian Schwermann, Ulrich Bapoh (11. Dustin Willms) (67. Thilo Töpken), Bastian Müller (46. Frederic Baum), Kilian Pagliuca, Anas Bakhat, Anton Heinz - Trainer: Ilyas Trenz - Trainer: Heiner Backhaus
SC Rot-Weiß Oberhausen: Robin Benz, Pierre Fassnacht, Moritz Montag, Cottrell Ezekwem (46. Christian März), Kerem Yalcin (46. Michel Niemeyer), Tim Stappmann, Tanju Öztürk, Matona-Glody Ngyombo (81. Denis Donkor), Moritz Stoppelkamp, Phil-Thierri Sieben (73. Oguzhan Kefkir), Sven Kreyer - Trainer: Mike Terranova
Schiedsrichter: Florian Visse (Hörstel) - Zuschauer: 22700
Tore: 1:0 Nils Winter (7.), 2:0 Anton Heinz (39.), 3:0 Anton Heinz (47.), 3:1 Christian März (86.)

________________

FC Schalke 04 siegt im Reserven-Duell

Mit 2:0 hat die U23 des FC Schalke 04 die Reserve von Borussia Mönchengladbach bezwungen und die Abstiegssorgen der Fohlen damit vergrößert. Emmanuel Gyamfi sorgte kurz vor der Pause für das königsblaue 1:0, Marouae Balouk stellte in der 65. Minute auf 2:0.

FC Schalke 04 II – Borussia Mönchengladbach II 2:0
FC Schalke 04 II: Julius Paris, Verthomy Boboy, Ibrahima Cissé, Jimmy Kaparos, Marouane Balouk (74. Grace Bokake), Tim Albutat, Bleron Krasniqi (89. Tim Schmidt), Emmanuel Gyamfi, Niklas Castelle (89. Alexander Kopf), Nelson Amadin (84. Kelsey Owusu Aninkorah-Meisel), Paul Pöpperl - Trainer: Jakob Fimpel
Borussia Mönchengladbach II: Maximilian Brüll, Simon Walde (65. Mamadou Doucouré), Leo Arndt, Lukas Ullrich, Fabio Chiarodia, Jacob Italiano (74. Dillon Berko), Tony Reitz, Noah Andreas, Ryan-Don Naderi (65. Winsley Boteli), Shio Fukuda, Grant-Leon Ranos (81. Cagatay Kader) - Trainer: Eugen Polanski - Trainer: Sascha Eickel
Schiedsrichter: Alexander Ernst (Holzen) - Zuschauer: 150
Tore: 1:0 Emmanuel Gyamfi (41.), 2:0 Marouane Balouk (65.)

________________

Diese Partie findet am Sonntag statt

Liveticker: 1. FC Köln II - 1. FC Düren

________________

Das ist der nächste Spieltag

22. Spieltag
Fr., 16.02.24 19:30 Uhr Wuppertaler SV - 1. FC Köln II
Fr., 16.02.24 19:30 Uhr FC Gütersloh - SC Rot-Weiß Oberhausen
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr Rot Weiss Ahlen - SC Wiedenbrück
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr 1. FC Bocholt - SC Paderborn 07 II
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr 1. FC Düren - FC Wegberg-Beeck
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr Borussia Mönchengladbach II - SV Rödinghausen
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr Fortuna Düsseldorf II - SV Lippstadt 08
Sa., 17.02.24 14:00 Uhr SC Fortuna Köln - SSVg Velbert
So., 18.02.24 14:00 Uhr FC Schalke 04 II - Alemannia Aachen

____

📰 Alle aktuellen Nachrichten: https://www.fupa.net/region/niederrhein/news

📝 Alle aktuellen Transfers: https://www.fupa.net/region/niederrhein/transfer

⚽ Die Spiele des Tages: https://www.fupa.net/region/niederrhein/matches

____

Dein Kontakt zur FuPa-Redaktion:

Aufrufe: 010.2.2024, 17:30 Uhr
Marcel EichholzAutor