FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 08.05.16 20:30 Uhr|Autor: Redaktion1.201
Der Einsatz stimmt: Der Armsheimer Marco Del Pin arbeitet sich in Bodenlage dem anstürmenden Alexander Becker entgegen. Trotz zweimaliger Führung war diesem mit der SG Eintracht Herrnsheim am Ende nur ein Punkt vergönnt. Foto: photoagenten

Ein Gewinner aus der Zuschauerrolle

Weil die Spitzenteams allesamt Federn lassen, bleibt SV Horchheim II dick drin im Aufstiegsrennen

Dittelsheim-Hessloch. Fast könnte man meinen, in der Fußball-A-Klasse möchte sich keine der im Titelrennen befindlichen Mannschaften tatsächlich die Krone aufsetzen. Jetzt ist sogar der zwischenzeitlich scheinbar souveräne Spitzenreiter TuS Neuhausen beim SC Dittelsheim-Heßloch gestolpert und hat mit 1:2 verloren. Allerdings hat auch die SGE Herrnsheim durch ein 2:2 gegen TSV Armsheim erneut Federn gelassen. Und im Spitzenspiel gab es zwischen dem SV Mauchenheim und dem TuS Hochheim keinen Sieger - 2:2. Der Gewinner des Wochenendes hat somit gar nicht gespielt: Horchheim II bleibt auf Rang zwei dick im Rennen.



SG Eintracht Herrnsheim - TSV Armsheim 2:2 (0:0). - Durch Gerlando Lauricella legten die Herrnsheimer zwei Mal vor (48., 76./Foulelfmeter). Doch der Gast kam zwei Mal wieder zum Ausgleich. Erst war es Marcus Thor (53.), der zum 1:1 einköpfte. Neun Minuten vor Schluss besorgte Steffen Wohn den 2:2-Endstand. ,,Das war ein Traumtor aus 25 Metern - diagonal in den Winkel", anerkannte Mike Holzemer, der sich nicht grämen mochte, dass es in Sachen Aufstieg zunehmend schwieriger wird. ,,Wir werden die Saison unter den ersten fünf beenden, das ist für unsere junge Mannschaft sehr gut." Natürlich, gewinnen wollten die Herrnsheimer ihr Heimspiel durchaus, zumal der Gast mit seinem letzten Aufgebot anrückte. Und über 90 Minuten war die SG Eintracht auch feldüberlegen. ,,Armsheim hat aber gekämpft, das Ergebnis war deshalb irgendwo auch leistungsgerecht", so Holzemer. csr

Germania Eich - TSG Gau-Bickelheim 5:2 (3:1). - Rund 130 Zuschauer im Eicher Wäldchen wurden Zeugen, wie sich die Platzelf mit einer tollen Vorstellung der letzten Abstiegssorgen entledigte. Pascal Bredau (22.), Tobias Büttel (24.) und Timo Widder (32.) trafen zum 3:0, ehe der TSGler Ümit Delibasi (43.) seine Mannschaft per verwandeltem Foulelfmeter im Spiel hielt. Tobias Büttel per Foulelfmeter (52.) und Danny Eberhardt (63.) machten nach der Pause den Sack für die Platzelf zu. Der zweite Gästetreffer durch Yunal Aptula (65.) - ebenfalls per Elfmeter - war nicht mehr von Belang. ,,Im vorletzten Heimspiel haben wir noch mal Eigenwerbung gemacht. Der Sieg ist absolut verdient", fand Germania-Sprecher Ralph Engelhardt. mim

SC Dittelsheim-Heßloch - TuS Neuhausen 2:1 (1:0). - SC-Sprecher Toby Kaiser sah einen guten Start seiner Mannschaft, die durch Jürgen Fleps (25.) hätte in Führung gehen können. TuS-Keeper Ahmad Jibai gewann aber das Eins-gegen-Eins-Duell. Kurz vor dem Seitenwechsel machte es Michael Feck besser und zielte genau neben den Pfosten - 1:0 (43.). Das Spiel wogte hin und her: Dominic Scheledinow traf für die Platzelf den Pfosten (53.), auf der anderen Seite staubte Marcus Born zum 1:1 ab (56.). Sieben Minuten später verhinderte SC-Torwart Christopher Hudolin die Führung für den Tabellenführer, indem er einen Elfmeter von Marc Sackreuther parierte. Für die Gastgeber versenkte derweil Scheledinow einen an Benedikt Moock verursachten Strafstoß (88.). mim

SV Mauchenheim - TuS Hochheim 2:2 (1:1). - Nachdem die Gastgeber in der Anfangsphase durch Christian Knecht und Raphael Lang eine Großzahl an Chancen liegen gelassen hatten, gingen die Gäste durch einen Kopfballtreffer von Marcel Winterbauer nach einer Ecke von Marvin Müller überraschend in Führung (21.). Niclas Fritsch traf 14 Minuten später zwar zum Ausgleich, doch kurz nach der Pause traf Janos Henn erneut für den TuS. Der eingewechselte Marcel Diefenthäler egalisierte erneut (65.), woran sich eine spannende Schlussphase anschloss. Diese bestritt Mauchenheim in Unterzahl, da Niclas Fritsch verletzt vom Platz musste und nicht mehr ersetzt werden konnte. Trotz Unterzahl hatte der Gastgeber in der Schlussphase mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß, blieb aber glücklos. ,,Wir haben unsere Chancen nicht genutzt", ärgerte sich SV-Spielausschuss Michael Heinz. ,,Wir konnten unsere Überzahl nicht nutzen", analysierte Gästetrainer Markus Heng. ydr

SG Lonsheim/Spiesheim - TG Westhofen 1:1 (0:1). - ,,Das war ein voller Erfolg für uns", jubelte SG-Interimstrainer Steffen Jacobs und gab fairerweise zu, dass auch einiges an Glück zu dem Punktgewinn geführt hatte. Nach dem frühen 1:0 durch Adriano Fragomeli (9.) ruhten sich die Westhofener zu sehr auf ihrer Führung aus. Zwar waren die Gäste weiterhin recht spielbestimmend, aber die allerletzte Klarheit im gefährlichen letzten Drittel war zu selten vorhanden. Und so ,,hat Westhofen uns im Spiel gehalten", fand Jacobs. Dies rächte sich in der 73. Minute, als Daniel Granat auf Pass von Niklas Scheuer vollendete. nib

SG Wiesbachtal - SG Wöllstein/Siefersheim 4:7 (1:3). - Michael Szymkow (80., 88.) und Johannes Schmidt verschönerten das Resultat für enttäuschende Wiesbachtaler, deren Trainer Ronny Weimer analysierte: ,,Wir haben uns blamabel präsentiert." Das 1:0 erzielte noch Igor Goncalves (1.). Für Wöllstein trafen dann aber Nicklas Kuhr (5.), Dennis Fey (24., 61.), Matthias Rasch (43.), Norman Schneider (49.), Marvin Becker (58.) und Björn Lewandowsky (68.). Eine Matchstrafe gab's derweil für den Wallertheimer Jan Eisold (56., wiederholtes Foulspiel). nib

TuS Framersheim - VfL Eppelsheim 3:1 (1:0). - Mit seinem Doppelpack (39., 81.) avancierte Janik Hahl zum Matchwinner auf Seiten der Gastgeber und bestätigte damit seine positive Entwicklung - nicht nur wegen der Tore. Karlheinz Rupp, der sportliche Leiter der Framersheimer, sagte: ,,Er hat auch so sehr gut gespielt. Das freut mich." Das zwischenzeitliche 2:0 für den Gastgeber erzielte Adrian Bruckmann (58.). Auf Eppelsheimer Seite verkürzte der Ex-Framersheimer Volker Kunz (62.). Rupp lobte neben Hahl auch das Team: ,,Bei uns stimmt die Einstellung. Das zeigt sich gerade jetzt, wo es um nichts geht." Dem Gast sprach er das Bemühen nicht ab. ,,Man hat schon gesehen, dass das Spiel für sie eminent wichtig ist." Jedoch sei der VfL in der Offensive zu harmlos gewesen. nib



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2016 - 1.629

49. Stadtmeisterschaft steht in den Startlöchern

Zum Auftakt kreuzen SV Pfeddersheim und Blau-Weiß Worms die Klingen / Wormatia II will Titel verteidigen

05.07.2016 - 1.382

Auf der Suche nach perfektem Spielplan

Klassenleiter haben bei der Saisonplanung eine Menge Aspekte zu beachten

25.06.2016 - 1.071

Yalkins Team kann Abwehr richtig gut

B-Klassen-Meister will auch nach dem nicht einkalkulierten Aufstieg auf eine starke Defensive setzen

Tabelle
1. Neuhausen 2826 54
2. Hochheim (Auf) 2822 53
3. Horchheim II 2821 50
4.
Herrnsheim (Ab) 2812 49
5.
SW Mauchenh. 2844 47
6. Framersheim (Auf) 2821 47
7. Westhofen 2814 40
8. SG Wöllstein 2812 40
9.
GermaniaEich 28-1 40
10.
Armsheim/Sc. 28-1 37
11.
Gau-Bickelh. 28-13 34
12.
Wiesbachtal 28-26 34
13. Eppelsheim 28-24 31
14. Dit. Heßloch (Auf) 28-9 27
15. SG Lonsheim 28-98 6
16. Atasp. Worms 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
SpVgg Siefersheim SpVgg SiefersheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Wöllstein TuS WöllsteinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Spiesheim SG SpiesheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Lonsheim TV LonsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SuK Ataspor Worms SuK Ataspor WormsAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Horchheim SV HorchheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Neuhausen TuS NeuhausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Weiß Mauchenheim SV Schwarz-Weiß MauchenheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Armsheim-Schimsheim TSV Armsheim-SchimsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Gau-Bickelheim TSG Gau-BickelheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TG Westhofen TG WesthofenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Wiesbachtal SG WiesbachtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Framersheim TuS FramersheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Dittelsheim-Heßloch SC Dittelsheim-HeßlochAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Eppelsheim VfL EppelsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Eintracht Herrnsheim SG Eintracht HerrnsheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Hochheim TuS HochheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Germania Eich FC Germania EichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Björn Wißmann
Michael Heinz

Hast du Feedback?