Erstmals in der Saison etliche Spielabsagen
Sonntag 18.10.20 21:21 Uhr|Autor: Stephan Neumann/Hartmut Steindorf2.168
Auf vielen Plätzen hat der Ball coronabedingt geruht. Archivfoto: imago

Erstmals in der Saison etliche Spielabsagen

Anstieg der Corona-Zahlen schlägt sich auch im Amateurfußball nieder +++ „Klubs sehr vernünftig“

Wiesbaden/Rheingau-Taunus. Die Coronazahlen steigen bundesweit und damit steigt in heimischen Sphären auch die Zahl der Spielabsagen im Amateurfußball auf ein in dieser Runde noch nicht erlebtes Niveau. Allein in der Wiesbadener Fußball-Kreisoberliga gab es vier Absagen mit Auswirkungen auf die Spiele der jeweiligen zweiten Mannschaften in den unteren Ligen. So musste die Partie des FC Freudenberg bei Kostheim 12 vorsichtshalber ausfallen, weil der Schiedsrichter des Freudenberger Spiels gegen den SV Frauenstein am 11. Oktober positiv getestet wurde. FC-Fußballchef Reginald Kosinski hatte im Gespräch länger Kontakt mit dem Spielleiter. Inzwischen liegt das Ergebnis seines Tests vor, das negativ ausgefallen ist. Einhergehend wurde die für diesen Sonntag vorgesehene Frauensteiner Begegnung beim SC Kohlheck abgesagt. Verdachtsfälle beim FSV Schierstein 08 führten zur Absage des Matchs beim SC Meso-Nassau. Der TuS Nordenstadt meldet einen infizierten Spieler, sodass sein Heimspiel gegen die Freie Turnerschaft ausfiel. Auch mehrere Partien in den Kreisligen A und B fielen aus. „Es ist zu gefährlich, leichtsinnig zu sein und zu sagen: dann spielt. Dafür kann keiner die Verantwortung übernehmen. Wir finden in Absprache mit den Vereinen immer einen Konsens. Aus meiner Sicht sind die Klubs sehr vernünftig“, erläutert Lothar Schäfer, Leiter der Kreisoberliga Wiesbaden.




Corona-Ausfälle auch im Rheingau-Taunus-Kreis: Beide Schlangenbader Teams mussten pausieren, weil dort ein Spieler positiv getestet wurde. Die Reserve der SG Walluf stimmte der Absetzung der A-Ligabegegnung gegen die SG Bad Schwalbach/Langenseifen zu, weil dort der Vater eines Spielers infiziert ist und das Testergebnis des Spielers noch nicht vorlag. „Die Vereine gehen sehr umsichtig mit der Virus-Geschichte um“, stellt Klassenleiter Alfred Hollinger seinen Vereinen ein gutes Zeugnis aus. Die Partie zwischen dem SV Walsdorf und dem SV Seitzenhahn wurde aus einem anderen Grund abgesetzt: „Seitzenhahn beklagte eine große Anzahl erkrankter Spieler, allesamt ohne Covid 19-Bezug. Wenn sie die erforderlichen Atteste fristgerecht vorlegen, wird das Spiel neu angesetzt“, so Hollinger.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Niklas Allmrodt - vor
Kreisliga A Rheingau-Taunus
"Frust bringt dich an der Konsole nicht weiter"

Nachspielzeit mit Sven Mengel +++ Der erste FuPa eSport-Champion über FIFA 21 und den Zusammenhalt beim A-Ligisten

Johannisberg. In unserer Interview-Rubrik "Nachspielzeit" befragen wir wöchentlich in lockerem Rahmen interessante Spieler, Trainer ode ...

Michael Grünberger - vor
Kreisliga A Gießen
Freistoß-Doppelpack in Nachspielzeit & Saison mit 69 (!) Scorerpunkten

Ürkan Özen hat sich als Neuzugang bestens eingeführt beim SV Annerod (Kreis Gießen, Mittelhessen) mit einen traumhaften Freistoß-Doppelpack in der Nachspielzeit im Topspiel der Kreisliga A! Dank FuPa und Hartplatzhelden darf er am kommenden Samstagab ...

Johannes Lahr - vor
Kreisoberliga Rheingau-Taunus
Wie lange der Ball im Amateurfußball noch ruht, steht in den Sternen. Dennoch blickt Schlangenbads Trainer Sierk Conradi nach vorne - und hat die Gruppenliga noch nicht abgeschrieben.
Conradi glaubt nur an halbe Saison

Spielertrainer der SG Schlangenbad hat mit Team trotz aller Ungewissheiten die Gruppenliga im Visier

Schlangenbad. Als einzige Mannschaft ist die SG Schlangenbad in der Fußball-Kreisoberliga Rheingau-Taunus bisher noch ungeschlagen. Die Kicker aus der ...

Redaktion - vor
Kreisliga A Wiesbaden
Oliver Rabs befürwortet dieEntscheidung zur Spielgemeinschaft mit TB Rambach und dem TV Kloppenheim und ist auch im Vorstand aktiv.
Befürworter der Spielgemeinschaft

Bei der SG Rambach/Igstadt/Kloppenheim spielt Oliver Rabs auch abseits des Felds tragende Rolle

Wiesbaden. Oliver Rabs vertritt in der Spielgemeinschaft des Fußball-A-Ligisten SG Rambach/Igstadt/Kloppenheim die Farben der Spvgg. Igstadt. Im Schatten d ...

Redaktion - vor
Gruppenliga Wiesbaden
Der Amateurfußball muss einen längeren Winterschlaf einkalkulieren.
HFV: Noch Hoffnung, Saison regulär zu Ende zu bringen

Videokonferenz ohne konkrete Ergebnisse / Wechsel des Spielsystems in laufender Spielzeit nicht möglich

Region. Die Verantwortlichen des Hessischen Fußball-Vebands (HFV) warten die weitere Entwicklung ab und geben die Hoffnung nicht auf, dass die Sai ...

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

Stephan Neumann - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
André Meudt (weißes Trikot) kann sich auch vorstellen, in der kommenden Saison den Spielertrainer-Part bei der Spvgg. Sonnenberg zu übernehmen. Archivfoto: rscp
Super Sonnenberger: Drei Top-5-Teams

Spitzkippel-Klub vereint im Männerbereich fast 70 Spieler und darf vom Gruppenliga-Aufstieg träumen

Wiesbaden. Drei Teams unter den Top 5, das ist wohl einmalig. Den Fußballern der Spvgg. Sonnenberg ist es gelungen. Die Kreisoberliga-Erste liegt unt ...

Niklas Allmrodt - vor
Kreisoberliga Main-Taunus
"Wir trainieren per Video-Konferenz"

Nachspielzeit mit Felix Hanke +++ Der Trainer der SG Bremthal über die beeindruckende Siegesserie und sein innovatives Video-Training

Bremthal. In unserer Interview-Rubrik "Nachspielzeit" befragen wir wöchentlich in lockerem Rahmen interessante Spiel ...

FuPa / Heiko Schmidt - vor
Kreisliga A1 Nördlicher Schwarzwald
FuPa-Medizincheck: Das Karpaltunnelsyndrom

FuPa-Serie / Regelmäßige Tipps und Infos rund um Verletzungen im Sport

Im FuPa-Medizincheck berichtet Dr. Simeon Geronikolakis über Verletzungen im Sport und wie diese behandelt werden können. In dieser Ausgabe geht es um das Karpaltunnelsyndrom. ...

Stephan Neumann - vor
Kreisoberliga Wiesbaden
Steve StephanFoto: SC Kohlheck
Zwischenbilanz dürftig, Perspektive vielversprechend

Volles Vertrauen in Trainer Steve Stephan beim Kreisoberligisten SC Kohlheck

Wiesbaden . Die Zwischenbilanz fällt ziemlich dürftig aus, die mittelfristige Perspektive erscheint dagegen äußerst vielversprechend. Mit einem Sieg, sieben Niederlagen und 1 ...


FuPa Hilfebereich