FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 25.06.17 21:00 Uhr|Autor: Torben Schröder1.226
Der FSV Mainz 05 II (links) fährt einen Testspielsieg ein. F: Kölbel

Mit viel Disziplin zum 16:0-Sieg

TESTSPIEL Mainz 05 II schlägt VfR Nierstein

NIERSTEIN. Mit einem 16:0 (10:0)-Sieg bei A-Klassist VfR Nierstein sind die U 23-Fußballer des FSV Mainz 05 in die Regionalliga-Vorbereitung gestartet. Leon Kern (3), Devante Parker (3), Heinz Mörschel (2), Sandro Loechelt, Marcel Costly, Benjamin Trümner, Jannik Mause, Justin Petermann, Ilker Yüksel, Maurice Neubauer und Bilal Kamarieh schossen die Tore in einer durchweg einseitigen Partie. „Wir konnten im Training taktisch noch nicht viel machen. Wichtig war, dass wir über 90 Minuten mit wenigen Kontakten spielen, defensiv und offensiv eine gute Ordnung haben und es nicht einfach runterspielen. Es geht darum, sich selber zu fordern, als Mannschaft fleißig zu sein. Und das haben die Jungs gut umgesetzt“, sagt Trainer Dirk Kunert. „Die Disziplin in unseren ersten Einheiten war auf dem Platz wiedererkennbar.“ Eine Reihe schön herausgespielter Treffer war die Folge.

FSV Mainz 05: Manthe – Moos (46. Neubauer), Rossmann (46. Ihrig), Grau (46. Korczowski), Costly (46. Breitenbach) – Tyrala (46. Andreas), Loechelt (46. Petermann) – Trümner (46. Mause), Parker, Mörschel (46. Kamarieh) – Kern (46. Yüksel).





 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.07.2017 - 1.905

Der Pokal bleibt in Bahlingen

Gastgeber Bahlinger SC gewinnt den 33. Kaiserstuhlcup +++ 2:0-Erfolg gegen Stuttgarter Kickers nach 1:1-Unentschieden gegen Kickers Offenbach im Blitzturnier

10.06.2017 - 1.779

Trübe Aussichten

Wormatias Kaderplanung gestaltet sich schwierig

10.06.2017 - 1.675

"Das muss unser Anspruch sein"

FSV MAINZ 05 +++ U 23 möchte in Regionalliga „attackieren“ +++ Team-Koordinator Manfred Lorenz bastelt am neuen Kader +++ Gespräche mit Zimling

30.07.2017 - 626

Schmidt zerlegt Ulmer Spatzen

Zum Saisontakt der Regionalliga Südwest 2017/2018 empfing der SSV Ulm im heimischen Donaustadion den 1.FC Saarbrücken. Am Ende ging Ulm mit 1:4 baden und Saarbrücken bejubelte dank eines Doppelpacks von Patrick Schmidt den ersten Saison-Dreier.

21.07.2017 - 620

Merle zurück - Sattorov bleibt ein Löwe

Ingmar Merle bleibt der Region erhalten +++ Rolf Sattorov schlägt angebote aus und bleibt dem KSV treu

04.07.2017 - 601

Dritter Sieg: 05-Zweite in guter Frühform

Mainzer lassen Bonner SC keine Chance +++ "Sehr gute Mannschaftsleistung"

Tabelle
1. Elversberg 3640 78
2. SV Waldhof 3626 76
3. Saarbrücken 3619 69
4. Hoffenheim II 3629 57
5. Steinbach 3613 56
6.
Worma. Worms 367 52
7.
VfB Stuttg. II (Ab) 363 52
8.
TuS Koblenz (Auf) 361 52
9.
SSV Ulm 1846 (Auf) 362 51
10. KSV Hessen 36-8 49
11.
FCA Walldorf 36-8 47
12.
Offenbach * 3610 44
13. Stg. Kickers (Ab) 362 44
14. Pirmasens 36-17 42
15. FC Homburg 36-18 41
16. FC K´lautern II 36-13 36
17. Watzenborn (Auf) 36-26 35
18. Eintr. Trier 36-14 33
19. Nöttingen (Auf) 36-48 28
* Kickers Offenbach: 9 Punkte Abzug
ausführliche Tabelle anzeigen