E-Sport des BFV - Letzte freie Plätze in neuen Landesligen 
Donnerstag 14.01.21 09:32 Uhr|Autor: Münchner Merkur / Redaktion Münchner Merkur88
Auf der PS 4 können sich die Spieler untereinander messen. Foto: Archiv

E-Sport des BFV - Letzte freie Plätze in neuen Landesligen 

Im Februar startet die Saison
Im Februar startet die E-Sports-Saison des BFV. Noch sind Plätze für die Landesliga frei. Bis zu 80 Mannschaften konkurrieren in vier Staffeln um den Aufstieg.


Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) baut sein Angebot im Bereich E-Sport seit Jahren kontinuierlich aus. Die neue Saison in der „BFV eFootball League“ steht nun in den Startlöchern, im Februar erfolgt der Auftakt zum virtuellen Titelkampf. Doch nicht nur im Oberhaus soll es in der neuen Spielzeit rundgehen, erstmals kämpfen Teams auch in Landesligen um die Topplätze. Bis zu 80 Mannschaften konkurrieren in vier Staffeln um den Aufstieg. Die Anmeldung für die Saison läuft, die im Videospiel FIFA 21 auf der Playstation 4 absolviert wird. Noch sind einige wenige Plätze verfügbar. Weitere Informationen zu Modus und Anmeldung online unter www.bfv-esports.de. (mm)


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Isar-Loisachbote / Oliver Rabuser - vor
Regionalliga Bayern
Cedo Radic verlässt den BCF Wolfratshausen. um sich höherklassig zu beweisen. 
BCF Wolfratshausen: Cedo Radic wechselt zum VfR Garching

Keeper schließt sich Regionalligisten an

Mit Cedo Radic verliert der BCF Wolfratshausen Galionsfigur und Ausnahmetorhüter zugleich. Der 27-jährige Bosnier versucht sich beim VfR Garching in der Regionalliga Bayern.

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Bundeskanzlerin Angela Merkel (li.)und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklären die bis 14. Februar getroffenen Beschlüsse.
Amateursport weiter im Abseits: Stillstand bis 14. Februar ausgeweitet

Harte Geduldsprobe: Der Lockdown wird wieder einmal verlängert

Mittlerweile ist es traurige Gewohnheit: Der sogenannte "Lockdown" ist erneut verlängert worden. Bis zum 14. Februar soll die Bevölkerung weiterhin Kontakte auf ein Minimum herunterfahren ...

fvo - vor
Landesliga Bayern Südwest
SpVgg 1906 Haidhausen rüstet auf - Wildgruber verlässt Sulzemoos

Wechselbörse: Alle Transfers im Überblick

Das Transferfenster ist wieder geöffnet. Welcher Klub verstärkt sich in der Winterperiode? Alle Wechsel in Oberbayern im großen Überblick.

Fürstenfeldbrucker Tagblatt / Dieter Metzler - vor
Bezirksliga Oberbayern Süd
Stehen nicht mehr beim SCU an der Seitenlinie: Victor Medeleanu (l.) und sein Co-Trainer Bernd Schrock.  Metzler
SC Unterpfaffenhofen entlässt Trainer-Duo - aus Kostengründen

Überraschende Personalentscheidung beim Bezirksligisten

Bezirksligist FC Unterpfaffenhofen hat die bittere Konsequenz aus der finanziell schwierigen Situation gezogen und hat das Trainergespann der ersten Mannschaft entlassen.

Starnberger Merkur / Tobias Empl - vor
Bezirksliga Oberbayern Süd
Franco Simon verlässt den SC Pöcking-Possenhofen im Sommer.
SC Pöcking-Possenhofen: Franco Simon macht im Sommer Schluss

Simon Gebhart übernimmt

Franco Simon hört beim Bezirksligisten SC Pöcking-Possenhofen im Sommer als Trainer auf. Dann übernimmt sein bisheriger Co-Trainer Simon Gebhart.

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Pro Forma: BFV setzt Spielbetrieb ab 1.2. bis auf Weiteres aus

Dies hat zur Folge, dass die Frist für die Sechs-Monate-Wechselregel ab dem 1. Februar bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs nicht angerechnet wird

Formaler Akt in Zeiten von Corona: Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat infolge ...

Münchner Merkur (Nord) / Roland Halmel - vor
A-Klasse 1
Bilder, die wir so schnell nicht wieder sehen werden.
Corona und Re-Start - „Geplanter Start nicht haltbar“ 

Amateurspiele in weiter Ferne

Amateurspiele in weiter Ferne. Laut Heinz Eckl, Kreisspielleiter, ist der geplante Start Anfang März nicht haltbar. Zu hohe Infektionszahlen und neue Mutationen sind der Grund.

Ebersberger Zeitung / Redaktion Ebersberg - vor
Regionalliga Bayern
Steilpass für den BFV-Kurs. Die Umfrageergebnisse geben dem Verband und seiner Vorgehensweise recht. 
Zuspruch der Vereine für Entscheidung pro Saisonfortführung steigt weiter

Große Mehrheit will Spielzeit nicht abbrechen

Der Zuspruch der Fußball-Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu Ende bringen zu wollen, ist noch einmal gestiegen. ...

Münchner Merkur (Würmtal) / Michael Grözinger - vor
Bezirksliga Oberbayern Süd
An vielen kleinen Stellschrauben gedreht: Davide Taurino hat den TSV Neuried seit 2014 maßgeblich geprägt.
Paukenschlag beim TSV Neuried: Trainer Davide Taurino hört auf

Mit sofortiger Wirkung

Das kommt aus dem Nichts: Davide Taurino, Trainer, Sportlicher Leiter und Mann für alles bei Fußball-Bezirksligist TSV Neuried, hört auf. Mit sofortiger Wirkung.

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Tabelle
1. Brunnthal (Auf) 2238 50
2. Oberw.hofen (Ab) 2319 44
3. FC Penzberg 2128 43
4. BCF Wolfrats (Ab) 2319 40
5. TSV Neuried (Ab) 2311 36
6. SV Aubing 2313 35
7. SC Pöcking (Auf) 23-8 33
8. MTV Berg 224 31
9. SV Raisting 221 29
10. FC Hertha Mü 22-9 29
11. FC Kosova (Auf) 220 28
12. SC U-pfaffen 21-19 23
13. FC Anadolu 22-6 22
14. Phönix MUC 23-30 15
15. Herakles SV 22-61 10
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich