Nicht wegschauen
Mittwoch 14.10.20 10:10 Uhr|Autor: Neue Osnabrücker Zeitung1.148
Foto: Sascha Köppen

Nicht wegschauen

NFV installiert Beauftragten für Gewalt- und Rassismusfälle

Auf dem Fußballplatz kochen schon mal die Emotionen hoch – ob bei Spielern, Trainern oder Zuschauern. Beleidigungen und Tätlichkeiten ahndet der Schiedsrichter. Überall kann der seine Augen jedoch nicht haben.




Wer auf oder neben dem Spielfeld Gewalt, Diskriminierung, Rassismus oder Extremismus erlebt, hat in seinem Fußballkreis Ansprechpartner – und nun auch beim Niedersächsischen Fußballverband. Bei Felix Agostini können sich Betroffene melden und im vertraulichen Gespräch Beratungs- und Unterstützungsangebote erhalten. Agostini ist telefonisch unter 05105 75235 und per E-Mail an felix.agostini@nfv.de zu erreichen.

Angesprochen sind alle Akteure im Fußball: Spieler, Trainer, Funktionäre, Schiedsrichter, Zuschauer und Eltern. Um auch präventiv gegen Gewalt und Diskriminierung vorzugehen, soll außerdem das Projekt „Sport mit Courage“ von NFV und Landessportbund mit Fördergeldern des Bundes ausgebaut werden. „Wer unseren Sport liebt, der kann nicht wegschauen“, sagte NFV-Präsident Günter Distelrath auf einer Pressekonferenz. „Wir müssen aufstehen, aber nicht nur, um Tore zu bejubeln.“


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Dennis Paasch - vor
Oberliga Niedersachsen - Staffel Lüneburg/Weser-Ems
Benjamin Duray übernimmt in Hagen

Ambitionierter Trainer mit A-Lizenz und großem Erfahrungsschatz

Die Führungsriege des FC Hagen/Uthlede wurde vom Rücktritt des bisherigen Trainers der Oberliga-Mannschaft, Carsten Werde, nach der 0:7-Klatsche bei BW Lohne am Sonntag kalt erwischt. Do ...

Lennart Albers - vor
Kreisliga Osnabrück-Land Süd
Thomas Falke (links) und Michel Eckhoff sind nicht mehr Trainer der Sportfreunde Oesede.
Falke-Rücktritt in Oesede

Trainerteam wirft bei den Sportfreunden hin

Thomas Falke ist ab sofort nicht mehr Trainer der Sportfreunde Oesede. Der 35-Jährige trat am Donnerstagabend zusammen mit seinem Co-Trainer Michel Eckhoff zusammen. Als Grund nannte er unterschiedliche Vors ...

FuPa Weser-Ems - vor
Landesliga Weser-Ems Süd
Komplettabsage in der Landesliga Süd

Alle Spiele vom Wochenende abgesetzt

In der Landesliga Weser-Ems Süd sind an diesem Wochenende alle Spiele abgesetzt worden. Als letztes zogen am Samstagmorgen die Partien zwischen dem TV Dinklage und SC Melle, sowie FC Schüttorf und SV Bad Rothenfeld ...

FuPa Lüneburg / Thies Meyer - vor
Kreisliga Rotenburg
Künftig ist der Bierkonsum auf Sportanlagen nach den aktuellen NFV-Vorgaben wieder erlaubt.
Niedersachsen veröffentlicht neue Verordnung für Amateurvereine

Corona-Verordnung: Alkoholausschank wieder bis 500 Personen möglich +++ Kontaktdatenerfassung jetzt für jeden Besucher

Am Donnerstag veröffentlichte das Land Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung, die ab morgen Gültigkeit findet. Diese beinhalte ...

FuPa Weser-Ems - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Alle Spielabsagen auf einen Blick

Immer weniger Spiele: Diese Partien fallen am Sonntag aus

Das Coronavirus hat den Amateurfußball wieder fest im Griff. Es hagelt eine Absage nach der nächsten. Wo nicht gespielt wird, sehr ihr hier:

FuPa Lüneburg / Harneit, Paasch - vor
Kreisliga Rotenburg
Kommentar: Jetzt aufwachen oder bald abschließen!

Amateurfußball droht der nächste Abbruch +++ Hygienemaßnahmen schlafen ein und das hat Konsequenzen

Wer erinnert sich nicht gerne daran?! Fußball-Training per Facetime, Klopapier-Challenges, Kontakt zu den Mannschaftskameraden nur noch in der Whats ...

FuPa Weser-Ems - vor
Bezirksliga Weser-Ems 5
Spielbetrieb soll fortgeführt werden

NFV-Bezirk überlässt Kreisen die Entscheidung

Der Niedersächsische Fußballverband Weser-Ems hat auf einer Beiratssitzung am Mittwochabend entschieden, dass der Spielbetrieb vorerst trotz steigender Infektionszahlen fortgeführt werden soll. Gleichzei ...


FuPa Hilfebereich