FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Samstag 11.11.17 06:00 Uhr|Autor: Johannes Vehren
340
F: Lars Schröer

Surwold will Schwung mitnehmen

SVS empfängt Aufsteiger Herzlake morgen um 14 Uhr – Zweiter Heimsieg in Folge?
Am morgigen Sonntag (14 Uhr) trifft der Fußball-Bezirksligist SV Surwold vor heimischer Kulisse auf Neuling VfL Herzlake. Beide Teams gehen nach guten Leistungen mit Selbstbewusstsein in die 90 Minuten hinein.

Surwold. Die Nordhümmlinger konnten am vergangenen Sonntag beim 4:1-Derbysieg gegen BW Dörpen ihren ersten Erfolg unter dem neuen Trainer Jürgen Brelage verzeichnen. „Der Dreier geht in Ordnung, weil wir es einfach mehr gewollt haben als Dörpen“, lobt Brelage besonders die Einstellung seiner Jungs, „denn die war top“, ergänzt er.

Rund drei Wochen ist der Übungsleiter im Amt und blickt recht positiv zurück: „Mit der Mannschaft bin ich ganz zufrieden. Sie ist in Takt“, bemängelt er nur, dass der Kader etwas dünn sei und fügt hinzu: „Wenn alle Mann mit an Board sind, ist das Niveau auf jeden Fall bezirksligawürdig.“ Laut ihm verbessern sich seine Kicker von Woche zu Woche. Gegen Dörpen sei es im Defensivverhalten wieder einen Schritt nach vorne gegangen, und die Spielfreude wäre durch ein paar gute Aktionen in der Partie wieder zurückgekommen. „Ich hoffe, dass wir den frischen Wind und den Schwung mit in die nächste Partie nehmen“, sieht der SVS-Coach die Chance, durch einen Sieg den Abstand zu den Nicht-Abstiegsplätzen zu verringern.

Auch der Gegner kommt mit neuem Trainer und einer Menge Selbstvertrauen. Seitdem Sebastian Beckmann nämlich interimsmäßig die Regie übernahm, gewann der Aufsteiger all seine Partien. Zuletzt am vergangenen Mittwoch gegen Gildehaus, als er mit 1:0 gewann. „Sie können durch ihre momentane Lage mit 17 Punkten befreit aufspielen“, hofft Brelage, dass Herzlakes Serie ein Ende hat. „Es werden kämpferisch geprägte 90 Minuten“, erwartet Beckmann ein schweres Auswärtsspiel.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.11.2017 - 717

Meppen kann Vorsprung ausbauen

Bezirksliga: 5:2 gegen Bentheim

19.11.2017 - 622
1

Bentheim verliert den Anschluss

Zug nach oben für SVB erstmal abgefahren - VfL WE vergibt Punktgewinn in letzter Sekunde - Schüttorf schlägt Gildehaus im zweiten Durchgang - Eintracht ohne Punkte in Altenlingen

19.11.2017 - 574

Dörpen dreht einen Zwei-Tore-Rückstand

Bezirksliga: Lohne mit Arbeitssieg – ASV gewinnt – Spelles Auswärtserfolg

18.11.2017 - 497

Achim Evers zurück beim SV Meppen II

35-Jähriger übernimmt das Nachwuchsteam nach der Trennung von Herrmann

18.11.2017 - 459

Fußball oder kein Fußball?

VfL WE gegen Spelle auf Kunstrasen - Eintracht nach Altenlingen - Brandlecht beim Schlusslicht - Schüttorf gegen Gildehaus - Bentheim mit ganz wichtigem Spiel in Meppen


Hast du Feedback?