FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 10.11.17 17:44 Uhr|Autor: Johannes Vehren
129
F: Lars Schröer

14. Spieltag der Bezirksliga

Schafft es Dörpen gegen Brandlecht aus der Krise? - FC Schapen mit Außenseiterrolle gegen den FC Schüttorf - Meppen II muss zum abstiegsbedrohten TuS aus Gildehaus - Altenlingen reist zum Favoriten nach Bentheim


SV Blau-Weiß Dörpen 1920 - SpVgg Brandlecht-Hestrup (So 14:00)

(16. Platz, 4 Pkt., 8:46 Tore)  -  (4. Platz, 23 Pkt., 30:26 Tore)

Vorsaison: - / Die letzten fünf Spiele: N-N-U-N-N / N-N-N-N-N

Schiedsrichter: Felix Middelberg
 

FC Schapen 27 - FC Schüttorf 09 (So 14:00)

(16. Platz, 4 Pkt., 8:46 Tore)  -  (4. Platz, 23 Pkt., 30:26 Tore)

 Vorsaison: 0:4, 1:4 / Die letzten fünf Spiele: N-N-U-N-N / N-N-N-S-S

 Es fehlt: Mario Vaal (verletzt), Nikolas Schöttmer (verletzt), Jonas Hufhus (Fuß), Manuel Sierra Osorio (Rotsperre)

Jochen Wessels (Trainer Schapen): „Natürlich rechnen wir uns etwas aus, sonst bräuchten wir gar nicht antreten aber ich bin auch Realist und weiß, dass Schüttorf ganz klarer Favorit ist. Wir müssen versuchen, solange wie möglich die Null zu halten und die wenigen Chancen zu nutzen.“


Schiedsrichter: Nils Kuhrs

TuS Gildehaus - SV Meppen II (So 14:00)

(14. Platz, 8 Pkt., 13:33 Tore)  -  (2. Platz, 29 Pkt., 36:11)

Vorsaison: 1:1, 0:0 / Die letzten fünf Spiele: N-N-N-N-U / U-S-S-S-S

Es fehlt: Tim Natusch (verletzt), Giorgio Beltau (Muskelfaserriss), Carsten Wieken (verletzt)

Maik Herrmann (Trainer Meppen): „Die Partie ist vergleichbar mit dem Spiel in Brandlecht. Wir werden nämlich viel Geduld brauchen und müssen konsequent im Abschluss sein. Von einem Pflichtsieg bei einem Auswärtsspiel mit diesen Wetterungsbedingungen möchte ich nicht reden.“ 


Schiedsrichter: Daniel Rohoff 

SV Bad Bentheim - ASV Altenlingen 1965 (So 14:00)

(3. Platz, 27 Pkt., 38:27 Tore)  -  (6. (19 Pkt., 20:15 Tore)

Vorsaison: - / Die letzten fünf Spiele: S-U-U-S-N / S-U-S-S-U

Es fehlt: Tim Bönisch (Knie), Jens Kötting (Teilabriss der Sehne im Sitzbein), Noah Greis (Kreuzbandanriss)

Jan Zevenhuizen (Trainer Altenlingen): „Bentheims Ergebnis von letzter Woche (0:4 gegen Lohne) ist nicht wirklich gut für uns, weil sie gerade Zuhause eine Reaktion zeigen wollen. Das Offensivspiel liegt in unserer DNA, bedeutet, wir wollen attraktiven Fußball zeigen und uns nicht hinten reinstellen.“

Schiedsrichter: Fynn Osseforth 

SV Eintracht TV Nordhorn - SV Union Lohne (So 14:00)

(9. Platz, 17 Pkt., 32:32 Tore)  -  (1. Platz, 34 Pkt., 42:10 Tore)

Vorsaison: 0:0, 2:2 / Die letzten fünf Spiele: U-S-N-S-N / S-S-S-S-S

 Es fehlt: -

 Ralf Cordes (Trainer Lohne): „Bei Nordhorn geht es mal auf, mal ab und ich hoffe, dass es morgen wieder ein ab ist (lacht). Ich gehe von einem sehr intensiven Spiel aus, weil Nordhorn die Pokalniederlage mit Sicherheit nicht auf sich sitzen lassen will.“


Schiedsrichter: Jon-Fleming Schlüsselburg 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.11.2017 - 406

Fußball oder kein Fußball?

VfL WE gegen Spelle auf Kunstrasen - Eintracht nach Altenlingen - Brandlecht beim Schlusslicht - Schüttorf gegen Gildehaus - Bentheim mit ganz wichtigem Spiel in Meppen

18.11.2017 - 398

Achim Evers zurück beim SV Meppen II

35-Jähriger übernimmt das Nachwuchsteam nach der Trennung von Herrmann

17.11.2017 - 181

Letzter Hinrunden-Spieltag in der Bezirksliga

Bezirksliga: Altenlingen, Schapen und Stelle bekommen es mit Grafschter-Teams zu tun - Die Aufsteiger Langen und Herzlake treffen auf Lohne und Dörpen - Laxten empfängt Surwold

18.11.2017 - 124

Bartels: Wir sind heiß!

Bezirksliga: Meppen II empfängt morgen Bentheim zum Topspiel


Hast du Feedback?