Meister mit gebrochener Nase
Freitag 31.07.20 15:00 Uhr|Autor: Perry Eichhorn535
Torgarant: Oliver Reuber erzielt für TuS Hochheim II stolze 62 Treffer. Archivfoto: pa/Pakalski

Meister mit gebrochener Nase

Als Torschütze vom Dienst schießt Oliver Reuber die Hochheimer Zweite zum Titel

WORMS. Anfang September soll es im Amateurfußball tatsächlich wieder um Punkte gehen. Noch bleibt ein wenig Zeit für einen Blick zurück. So auf die Saison 16/17, der unter anderem Oliver Reuber seinen Stempel aufdrückte.




Mit dem TuS Hochheim II gelang ihm nicht nur die Meisterschaft in der C-Klasse Alzey-Worms und damit der Aufstieg in die B-Klasse. Er war auch der beste Torschütze rund um Worms – mit sagenhaften 62 Treffern. Diese Marke hatte in den letzten 20 Jahren niemand auch nur annähernd erreicht, lag sie doch bei „nur“ 50 Treffern. Reuber erinnert sich. „Wir hatten eine gute Mannschaft, die sich intern sehr gut verstanden hat. Wir hatten Jüngere und Ältere dabei. Und erst durch diese Mannschaft konnte ich überhaupt so viele Tore machen“, sagt der Torjäger, für den außer Frage steht: „62 Tore kann man nicht machen, wenn man nicht das richtige Team dazu hat.“ Und Reuber, der in der neuen Saison wieder angreifen will, streicht außerdem heraus: „Wir haben mit der Mannschaft insgesamt 145 Saisontore gemacht. Damals war Markus Edel der Trainer, und auf den Außen hatten wir mit Stephan Hertel und Michael Habermehl schnelle Spieler.“ Das entscheidende Spiel hat der Goalgetter aber auch in schmerzhafter Erinnerung: „Wir haben die Meisterschaft damals gegen Mauchenheim II entschieden. Ich habe mir in diesem Spiel die Nase gebrochen und trotzdem weitergespielt.“

Gejubelt wurde natürlich auch woanders. Eintracht Herrnsheim wurde Meister in der A-Klasse und nahm den Fahrstuhl in Richtung Bezirksliga. Das war aber nicht der einzige Titel der Herrnsheimer, die sich auch noch den Kreispokal holten. Im Endspiel besiegten sie Suryoye Worms mit 5:0. Aber auch Suryoye hatte Grund zum Feiern, holte den Titel in der B-Klasse und stieg somit erstmals in die A-Klasse auf. Mitaufsteiger war der SC Dittelsheim-Heßloch, der den Titel in der B-Klasse Alzey holte. Nach dem freiwilligen Abstieg aus der Bezirksliga in die C-Klasse Worms, holte Nibelungen Worms dort auch gleich den Meistertitel und war zumindest wieder in die B-Klasse Worms hochgeklettert.



FuPa Hilfebereich