Ist die Fußball-Saison noch zu retten?
Freitag 13.03.20 18:51 Uhr|Autor: Thomas Mühlbauer 3.937
Sollte, wie von einigen Trainern befürchtet, die Bayernliga-Saison annulliert werden, wäre es für Spitzenreiter DJK Vilzing besonders bitter. Foto: Simon Tschannerl

Ist die Fußball-Saison noch zu retten?

Der Spielbetrieb im Kreis Cham liegt auf Eis. Bei längerer Aussetzung kämen die Bayern- und Landesligisten in Terminnot. (MZ Plus)

Eigentlich hat jeder geahnt, was der Bayerische Fußballverband (BFV) am Freitag offiziell verkündete. Der Spielbetrieb auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene wird vorerst bis einschließlich Montag, 23. März unterbrochen – Fortsetzung ungewiss. Dabei sind momentan viele Szenarien denkbar.

Hier geht's zum kompletten Artikel auf mittelbayerische.de.






Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Dieter Rebel - vor
Bayernliga Nord
Im Cafe Beer in Nürnberg traf sich Alexander Freitag mit FuPa-Reporter Dieter Rebel zum Interview.
Besonders normal

Seligenportens Neuzugang Alexander Freitag (21) im Interview über seine Ziele, sein Markenzeichen und seinen berühmten Stiefvater

"Mama und Michael wohnen in München, ich in Parsberg" - Alexander Freitags Aussage über sein Privatleben strotzt gerade ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Am Samstag soll es auf den Sportplätzen Bayerns wieder wettkampfmäßig zur Sache gehen. Dazu müssen die Vereine aber einiges beachten.
200 Zuschauer "frei", Registrierung, Kiosk: Das ist das BFV-Konzept

Kurz vor dem Pflichtspiel-Start herrscht immer noch keine Klarheit +++ Verband informiert in Webinaren

Die Zeit drängt! Am gestrigen Dienstagnachmittag bzw. -abend informierte der Bayerische Fußballverband (BFV) die Vereine über das ausgearbeitete Hyg ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Dr. Rainer Koch hat in einem Webinar über die weiteren Schritte des BFV informiert.
Spielpläne, Hygienekonzept, Verweigerer: BFV nimmt Stellung

Maximale Flexibilität bei der Spielplan-Gestaltung +++ Pläne sollen schon am Mittwoch für alle Ligen vorliegen

In einem Webinar hat sich der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Dienstagnachmittag zu den neuesten Entwicklungen geäußert. Wohlwollend ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Quirin Huber (links) und seine Regensburger rannten Wasserburg nach Wiederanpfiff davon.
3:0! Verstärkte Jahnelf düpiert den Zweiten

Die U21 des SSV Jahn dominierte die zweite Halbzeit gegen den TSV Wasserburg nach Belieben.

Gegen die „Bomben-Mannschaft“ aus Wasserburg, wie es Regensburgs Trainer Yavuz Ak im Vorfeld umschrieb, zeigte der Jahn im zweiten Durchgang eine herausragen ...

M.Willmerdinger / Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Letzte Ausweg Spielabsage: Sehen sich Vereine nicht in der Lage, in der Kürze der Zeit die Hygiene-Auflagen umzusetzen, kann ein Spiel am 19. oder 20. September kostenfrei verlegt werden.
Regierung lässt Vereine zappeln: Kurzfristige Spielabsagen möglich

BFV reagiert auf die immer noch fehlenden verbindlichen Vorgaben aus der Staatskanzlei

In zwei Tagen soll es also wieder soweit sein: Der Wettkampfbetrieb in Bayern darf vor Zuschauern wieder aufgenommen werden. So sehr die Fußballfreunde von Aschaff ...

Thomas Seidl - vor
News
Auch Grafenaus Top-Stürmer Ondrej Sima ist davon betroffen, dass die Tschechische Republik zum Risiko-Gebiet ausgewiesen wurde.
Große Probleme für tschechische "Hobby-Fußballer"

Fast die komplette tschechische Republik wurde zum Risiko-Gebiet erklärt, das hat auch Auswirkungen auf die Gastspieler in den bayerischen Amateur-Vereinen

Das Robert Koch-Institut hat gestern Abend die Liste der Risiko-Gebiete erweitert. Fast die ko ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Ab dem 19. September darf wieder gestartet werden - auch vor Zuschauern.
Freigabe erteilt: Spielbetrieb ab 19.9. vor maximal 400 Zuschauern

Durchbruch: Das erhoffte positive Signal aus der Staatskanzlei ist da

Hubert Aiwanger hatte sich schon für den Amateursport stark gemacht in den letzten Tagen. Die wohlwollenden Worte des stellvertretenden Ministerpräsidenten durften durchaus als Ind ...

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Das Spielfeld des TSV Bad Abbach wurde verkleinert
Ungewöhnliche Aktion: Bad Abbach verkleinert Spielfeld

Der Landesligist hat seinen Platz kleiner gemacht und diese Maßnahme macht sich auf Anhieb bezahlt

Die Bad Abbacher Stamm-Zuschauer staunten am Samstag nicht schlecht, als sie zum Landesliga-Heimspiel des TSV gegen den 1. FC Bad Kötzting kamen. In de ...

Werner Schaupert - vor
Kreisliga Nord
Keinen Kreisligafußball wird es in dieser Spielzeit mehr auf dem Sportgelände des SV Störnstein (blaues Trikot) geben. Der Liganeuling zieht wegen heftiger Personalprobleme die Reißleine und wird kein Spiel mehr bestreiten.
Störnstein zieht Konsequenzen: Spielbetrieb wird eingestellt

Personalprobleme machen eine Fortsetzung der Saison nicht möglich +++ Auch in Luhe-Markt am Wochenende kein Kreisliga-Fußball

Die Vorzeichen haben es quasi schon vermuten lassen: Der SV Störnstein, Aufsteiger in die Kreisliga Nord und aktuell Tabell ...

Tabelle
1. DJK Vilzing 2240 53
2. Eltersdorf 2243 51
3. Seligenport. 2129 47
4. Großbardorf 2212 39
5. Ammerthal 218 35
6. FCE Bamberg (Auf) 21-1 32
7. ATSV Erlang. 220 31
8. Würzburg. FV 224 31
9. Ansbach 219 30
10. ASV Cham (Auf) 21-10 27
11. Gebenbach 20-5 25
12. TSV Abtswind 23-18 24
13. Bayern Hof 20-13 23
14. DJK Bamberg 22-14 22
15. 1. FC Sand 22-7 21
16. TSV Karlburg (Auf) 23-40 13
17. Vikt. Kahl (Auf) 19-37 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich