2024-05-24T11:28:31.627Z

Allgemeines
– Foto: Sven Sonnenberg

Zwölf Absteiger und große Staffeln: FSA klärt die Landesliga-Frage

Landesliga +++ Zur Saison 2024/25 spielen 17 bzw. 18 Mannschaften pro Staffel

Spätestens zur Saison 2025/26 soll es in Sachsen-Anhalt wieder zwei Landesliga-Staffeln mit je 16 Mannschaften geben. Dies hatte der Gesamtvorstand des Landesverbandes (FSA) im April beschlossen. Hinter der Umsetzung stand bis zuletzt allerdings noch ein Fragezeichen, immerhin mischten in der abgelaufenen Spielzeit noch 38 Mannschaften in drei Staffeln mit. Nun hat der FSA nach einer Abstimmung unter den Vereinen den Plan für die Rückkehr zur zwei 16er-Staffeln vorgegeben.

Landesligisten sprechen sich für langsame Rückkehr aus

"In der kommenden Saison 2023/24 wird es in jeder Landesliga-Staffel vier Absteiger geben. Sollten aus der Oberliga Mannschaften in die Verbandsliga des FSA absteigen, erhöht sich gegebenenfalls die Zahl der Absteiger", so die von den Landesligisten priorisierte Lösung. Dies bedeutet: "In der darauffolgenden Spielzeit gehen 35 Mannschaften in zwei Landesliga-Staffeln mit 17 bzw. 18 Teams an den Start, wobei dann vier bzw. fünf Mannschaften in die Landesklasse absteigen."

Das andere vorgeschlagene Modell hatte vorgesehen, dass in der Saison 2023/24 die jeweils letzten fünf Teams einer Staffel absteigen - also der sofortige Radikalschritt auf 32 Mannschaften vollzogen wird. Die Mehrzahl der Vereine sprach sich allerdings deutlich für die zweistufige Rückkehr zu 32 Landesligisten aus.

FSA-Präsident dankt für basisdemokratische Entscheidung

„Vorneweg möchte ich mich beim FSA-Spielausschuss und dessen Vorsitzenden Stefan Kupski für die gute Arbeit und die konstruktive Zusammenarbeit bedanken", sagte FSA-Präsident Holger Stahlknecht. "Des Weiteren danke ich den Vereinen der Landesliga, die fast geschlossen an der Umfrage teilgenommen haben. Diese transparenten und basisdemokratischen Entscheidungsfindung wird der FSA auch weiterhin im Sinne der Vereine fortsetzen“, so Holger Stahlknecht, Präsident des Landesverbandes, zur beschlossenen Abstiegsfrage in der zweithöchsten Spielklasse des Landes.

Am 12. Juli findet in Neugattersleben der Staffeltag der Landesliga statt. Dann wird unter der Leitung von Daniel Schlüter, der künftig für alle drei Staffel als Staffelleiter fungieren wird, die neue Spielzeit besprochen. Die Spielpläne zur Saison 2023/24 folgen Anfang Juli.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 025.6.2023, 17:00 Uhr
Kevin GehringAutor