2024-02-23T08:22:50.674Z

Ligabericht
Während die Fußballer die wohlverdiente Winterpause herbeigesehnt haben, beginnt für die Fans nun die grauenhaft lange fußballlose Zeit bis Mitte März 2024. – Symbolbild: Torsten Paul
Während die Fußballer die wohlverdiente Winterpause herbeigesehnt haben, beginnt für die Fans nun die grauenhaft lange fußballlose Zeit bis Mitte März 2024. – Symbolbild: Torsten Paul

Winterpause im Kreis AM/WEN – nur in Rosenberg rollte der Ball noch

Fast alle für das vergangene Wochenende vorgesehenen Nachholspiele im Kreis Amberg/Weiden wurden abgesetzt – nur im Aicher Stadion Rosenberg kreuzten zwei Teams vor der nun endgültig einkehrenden Winterpause die Klingen

Nun ist sie also da, die Winterpause im Fußballkreis Amberg/Weiden. Da die letzten drei Wochen wegen der widrigen Wetter- und damit verbundenen Platzverhältnisse schon eine ganze Reihe von Spielausfällen verursacht hatten, versuchten einige "Mutige" am vergangenen Wochenende das Tabellenbild durch die Austragung von Nachholspielen geradezuziehen.

Ein Versuch war es wert, wenngleich sich schon Mitte der Woche bei scheinbar nicht enden wollendem Regen abzeichnete, dass es wohl beim guten Willen bleiben würde. So wurde zum Beispiel in den Kreisklassen bis zum Freitag schon sieben der acht angesetzten Matches abgesetzt. Der von Freitag auf Samstag einkehrende Winter mit Eis und Schnee zwang letztlich dann auch die Verantwortlichen der SG SV Störnstein/Wurz dazu, die Begegnung mit der SpVgg Windischeschenbach abzusagen, hier gab man erst auf, als wirklich nichts mehr ging.

Am Ende sollte es dann tatsächlich bei nur noch einer Partie bleiben, die durchgezogen wurde. Im Aicher Stadion Rosenberg – allen Respekt vor Platzwart Florian Kühn - kam es zum Spitzenspiel in der A-Klasse Nord zwischen der gastgebenden Kreisligareserve des TuS - Tabellendritter - und dem ungeschlagenen Spitzenreiter FC Großalbershof, welches die Gäste knapp mit 3:2 für sich entschieden und nun mit einem Vorsprung von sechs Zählern gegenüber dem schärfsten Verfolger SV Illschwang überwintern.

Die Zeit, in der der aktive Kicker seinen Akku auflädt oder eine Verletzung auskuriert ist nun da. Für die Anhänger der "wichtigsten Nebensache der Welt" beginnt nun eine fast viermonatige Phase der "Langeweile", denn die Anzahl der früher diese Zeit überbrückenden Hallenturniere ist doch stark zurückgegangen. Und auch die Bereitschaft der Vereine, zum Beispiel an der Hallenkreismeisterschaft teilzunehmen, hat merklich nachgelassen. Eine "grauenhafte Zeit" muss nun überbrückt werden, bis die Kugel endlich wieder rollt. Für viele Fans wird der wöchentliche Fußball zu einer Routine. Ist es mit dieser plötzlich vorbei, so fallen viele davon in ein regelrechtes Loch.

Bis wann muss sich der Fußballbegeisterte nun gedulden? Offiziell bis zum 23./24. März 2024 pausiert der Fußballkreis Amberg/Weiden, für den ein oder anderen Verein, der nachholen muss, geht es bereits am Wochenende 16./17. März wieder los. Ein zweiter Nachholtermin ist schließlich der Ostermontag nächsten Jahres, der 1. April. Die FuPa-Redaktion des Kreises wünscht nun allen Vereinen eine erholsame Winterpause und den Fans das nötige "Durchhaltevermögen", bis ihre Lieblinge wieder im Wettkampf dem Ball nachjagen. Natürlich wird FuPa bis zum Re-Start – wie gewohnt in der Winterpause – die bisher absolvierte Spielzeit 2023/24 Revue passieren lassen, eine jede Spielklasse betrachten und hier und da die Verantwortlichen um einen Rückblick auf die ersten 18 Spieltage und einen Ausblick auf die Restsaison bitten.


Im Überblick nun die bislang angesetzten Nachholspiele in unserem Spielkreis:

Kreisliga Nord (6 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 14 Uhr: SC Kirchenthumbach - FC Tremmersdorf. 15 Uhr: SV Altenstadt/WN - SV Kulmain. Montag, 1. April, 15 Uhr: FC Dießfurt - ASV Haidenaab, FC Tremmersdorf - SpVgg Schirmitz, DJK Weiden - SC Kirchenthumbach, SV Kulmain - DJK Irchenrieth

Kreisliga Süd (7 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 14 Uhr: FC Edelsfeld - SV Hahnbach II. Montag, 1. April, 15 Uhr: DJK Ensdorf - DJK Utzenhofen, SV Köfering - TuS Rosenberg, 1. FC Neukirchen - TSV Königstein, SV Hahnbach II - TuS WE Hirschau, TuS Kastl - ASV Haselmühl, SV Freudenberg - SV Inter Bergsteig Amberg

Kreisklasse West (5 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 14 Uhr: SVSW Kemnath - SG Seugast/Schlicht II, FC Kaltenbrunn - SC Eschenbach, SV Riglasreuth - FC Freihung, TSV Pressath - SC Schwarzenbach. Montag, 1. April, 15 Uhr: FC Freihung - DJK Ebnath

Kreisklasse Ost (11 Nachholspiele):

Samstag, 16. März, 13.45 Uhr: SG Luhe-Wildenau II/Etzenricht II - DJK Neustadt. 14 Uhr: SpVgg Vohenstrauß - SpVgg Windischeschenbach, FC Weiden-Ost II - SpVgg Pirk. Sonntag, 17. März, 14 Uhr: SV Waldau - SG Plößberg II, VfB Rothenstadt - FC Luhe-Markt, TSV Püchersreuth - TSV Pleystein, SV Altenstadt/Voh. - SG Störnstein. Montag, 1. April, 13.45 Uhr: SG Luhe-Wildenau II/Etzenricht II - TSV Pleystein. 14 Uhr: FC Weiden-Ost II - FC Luhe-Markt, TSV Püchersreuth - SG Plößberg/Schönkirch II, SG Störnstein/Wurz - SpVgg Windischeschenbach

Kreisklasse Süd (7 Nachholspiele):

Samstag, 16. März, 15 Uhr: SG SSV Paulsdorf/Freudenberg III - SV Kauerhof. Sonntag, 17. März, 15 Uhr: DJK Ammerthal II - SV Etzelwang, SC Germania Amberg - SVL Traßlberg, SV Michaelpoppenricht - SpVgg Ebermannsdorf. Montag, 1. April, 15 Uhr: SV Etzelwang - SC Germania Amberg, SpVgg Ebermannsdorf - DJK Ammerthal II, SVL Traßlberg - DJK Ursensollen

A-Klasse West (8 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 12 Uhr: ASV Haidenaab II - SG Reuth II/Krummennaab. 14 Uhr: SV Wildenreuth - SV Kulmain II, SG Mehlmeisel - SV Waldeck, SpVgg Neustadt/Kulm - TSV Kastl. Freitag, 22. März, 18.30 Uhr: SG Reuth II/Krummennaab - TSV Erbendorf II. Donnerstag, 28. März, 18.30 Uhr: FC Vorbach II - ASV Haidenaab II. Montag, 1. April, 13.15 Uhr: SV Kulmain II - TSV Kastl, FC Vorbach II - SG Reuth II/Krummennaab

A-Klasse Ost (9 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 12.15 Uhr: SpVgg Schirmitz II - TSV Eslarn II, SG Schönkirch/Plößberg II - TSV Flossenbürg. 14 Uhr: FSV Waldthurn - DJK Neustadt II, SG Waidhaus - ASV Neustadt. Montag, 1. April, 12.15 Uhr: SV Altenstadt/WN II - SG Schönkirch/Plößberg II, TSV Eslarn II - TSV Flossenbürg. 14 Uhr: SpVgg Windischeschenbach II - SpVgg Schirmitz II, DJK Neustadt II - SV Floß. Mittwoch, 10. April, 18 Uhr: SpVgg Schirmitz II - TSV Flossenbürg

A-Klasse Süd (5 Nachholspiele):

Ansetzungstermin noch offen bei: SG Freudenberg II/Paulsdorf II - Inter Bergsteig II, SV Schmidmühlen II - SV Köfering II, DJK Weiden II - ASV Haselmühl II, Inter Bergsteig II - TSG Weiherhammer und SV Schmidmühlen II - SG Freudenberg II/Paulsdorf II

A-Klasse Nord (7 Nachholspiele):

Sonntag, 17. März, 13.15 Uhr: SVL Traßlberg II - SG SV Sorghof/Vilseck II. Montag, 1. April, 15 Uhr: SV Illschwang - FC Edelsfeld II. Ansetzungstermin noch offen bei: SV Kauerhof II - SG DJK Ehenfeld I/Hirschau II, SVL Traßlberg II - SG DJK Ursensollen/DJK Utzenhofen II, SC Germania Amberg II - SVL Traßlberg II, FC Edelsfeld II - SV Kauerhof II, SG SV Sorghof/Vilseck II - FC Edelsfeld II

Aufrufe: 028.11.2023, 10:00 Uhr
Werner SchaupertAutor