– Foto: Andreas Santner

Weiterer Kantersieg auf dem Härtsfeld!

Die zweite Mannschaft wollte ihrem starken Auftritt in Ebnat zuletzt weitere 3 Punkte auswärts auf dem Härtsfeld folgen lassen. Von Beginn an war man sehr gut im Spiel und konnte sich vor allem über die schnellen Außenbahnspieler Chancen erarbeiten. Das 0:1 fiel dann in der 20.Minute durch Felix Kaiser, der nach Vorlage von Nico Szautner sein siebtes Saisontor erzielte. Nur drei Minuten später erhöhte Tobias Zeller mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck auf 0:2. Einen kleinen Zwischendämpfer erhielt man in der 26.Minute, als Wieder für die SGM per Foulelfmeter den Anschluss herstellte. In der Folge hatte man das Geschehen aber wieder weitgehend im Griff und konnte kurz vor der Pause erneut durch Felix Kaiser den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen. Nur zwei Minuten nach Start in die zweite Halbzeit war das Spiel quasi entschieden, als der eingewechselte Lukas Feuchter für Nico Szautner das 1:4 vorlegte. Dieser war es dann auch, der mit seinen weiteren zwei Toren in Minute 68 und 78 einen lupenreinen Hattrick vollbrachte. Daneben waren es auch noch äußerst schön herausgespielte bzw. erzielte Tore und am Ende stand ein absolut verdienter 1:6-Auswärtserfolg in Ohmenheim zu Buche.

Aufrufe: 019.9.2022, 08:37 Uhr
Stefan KurzAutor