Auf die Dürener Westkampfbahn kamen in der Mittelrheinliga die meisten Zuschauer.
Auf die Dürener Westkampfbahn kamen in der Mittelrheinliga die meisten Zuschauer. – Foto: Michael Schneiders

Das Zuschauer-Ranking der Mittelrheinliga: Zwei der Top drei sind weg

Mittelrheinliga: Der 1. FC Düren wurde 2021/22 Meister und führte auch die Zuschauer-Tabelle an. Rang drei belegte ein Absteiger.

Am Ende stand für den 1. FC Düren nicht nur eine souveräne Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Regionalliga West, der FCD führte auch die Zuschauer-Tabelle der Mittelrheinliga 2021/22 deutlich an.

Insgesamt kamen rund 8.000 Besucher zu den 17 Heimspielen des Meisters. Im Schnitt waren das 516. Der VfL Vichttal auf dem zweiten Platz kommt auf insgesamt rund 5.000 Besucher und 335 im Schnitt, liegt also schon ein gutes Stück darunter. Als drittes auf dem Treppchen steht mit dem SV Eilendorf ein Absteiger, der 4.000 Fans anlockte (273 im Schnitt).

Die Top 5 der Zuschauer-Tabelle 2021/22

  1. 1. FC Düren (rund 8.000 gesamt, 516 im Schnitt)
  2. VfL Vichttal (rund 5.000 gesamt, 335 im Schnitt)
  3. SV Eilendorf (rund 4.000 gesamt, 273 im Schnitt)
  4. Borussia Freialdenhoven (rund 2.000 gesamt, 174 im Schnitt)
  5. BC Viktoria Glesch-Paffendorf (rund 2.000 gesamt, 167 im Schnitt)

>>> Hier geht es zum gesamten Zuschauer-Ranking

Auch bei den meistbesuchten Spielen dominiert der 1. FC Düren das Ranking, gleich zwei Partien übertrafen nämlich die Marke von über 1.000 Fans: Zum einen das Spitzenspiel gegen den FC Hennef und zum anderen die Partie gegen den SV Eilendorf am letzten Spieltag. Darüber hinaus ist der VfL Vichttal hier (logischerweise) prominent vertreten.

Die Top 5 der meistbesuchten Spiele der Rückrunde

  1. 1. FC Düren - FC Hennef, 1. Mai: 1.400 Zuschauer
  2. 1. FC Düren - SV Eilendorf, 12. Juni: 1.200 Zuschauer
  3. VfL Vichttal - SV Eilendorf, 10. April: 550 Zuschauer
  4. SV Breinig - VfL Vichttal, 6. Juni: 501 Zuschauer
  5. VfL Vichttal - Spvg Wesseling-Urfeld, 22. Mai: 500 Zuschauer

>>> Zum Zuschauer-Ranking nach der Hinrunde geht es hier

Aufrufe: 030.6.2022, 20:00 Uhr
Stefan JanssenAutor