2024-02-28T09:51:25.667Z

Allgemeines
Coach Fabian Lübbers (rechts) mit Neuzugang Güven Kaplan.
Coach Fabian Lübbers (rechts) mit Neuzugang Güven Kaplan. – Foto: Alexander Frontzek

Treffsicherer Offensivmann wechselt von Delbrück nach Lotte

Kurz vor Schließung des Winter-Transferfensters hat sich Oberligist Sportfreunde Lotte noch einmal verstärkt.

Vom Ligakonkurrenten Delbrücker SC wechselt Offensivspieler Güven Kaplan ans Lotter Kreuz. Der 22-jährige Türke gehörte in der abgelaufenen Hinserie zum festen Stammpersonal in Delbrück und soll den Lotter Kader in der Breite weiter aufwerten.

Kaplan startete seine fußballerische Laufbahn in der Jugend des VfL Theesen und durchlief anschließend mehrere U-Mannschaften des SC Paderborn 07 bis hin zur U19-Bundesliga. Des Weiteren stand der Angreifer, der insbesondere gerne als „hängende Spitze“ fungiert, insgesamt 51-mal im Ligabetrieb der Westfalenliga auf dem Feld und erzielte dabei für den SV Spexard sowie die U23 vom SV Rödinghausen insgesamt 13 Treffer.

Im vergangenen Sommer schnupperte das in Gütersloh geborene Talent schließlich erstmals auch Oberliga-Luft und stand beim Delbrücker SC in jedem der bisherigen 17 Saisonpartien auf dem Feld. Dem ein oder anderen Lotter Fan dürfte Güven Kaplan nicht zuletzt aufgrund des Gastspiels in Delbrück in Erinnerung geblieben sein, als der Torjäger zweimal einnetzte, aber den Lotter 3:2-Auswärtserfolg doch nicht verhindern konnte. Insgesamt gelangen Kaplan sieben Treffer in der Hinrunde, die nun am Lotter Kreuz ausgebaut werden sollen.

>>> Darum verlässt Güven Kaplan den Delbrücker SC

Die Wintertransfers der Sportfreunde Lotte:

Winterzugänge: Leonel Brodersen (25, SV Straelen), Fares Hadj (22, SV Curslack-Neuengamme), Güven Kaplan (22, Delbrücker SC), Sebastiano Giaouplari (28, vereinslos, zuletzt VfB Auerbach), Tobias Tschernik (Co-Trainer, 41, RW Mastholte)

Winterabgänge: Emre-Can Agil (19, TuS Bersenbrück), Fabian Golz (24, SC Herford), Bo-Börge Drath (22, HSC Hannover), Jonas Stutzke (23, FC SW Kalkriese), Elias Kourouma (20, Ziel unbekannt), Daniel Grgic (21, TuS Ennepetal)

>>> Alle Wintertransfers in der Oberliga Westfalen

Aufrufe: 031.1.2023, 16:00 Uhr
PM/Tobias WehrmeierAutor