2024-07-22T11:49:03.802Z

Allgemeines
Felix Herzenbruch (li.) und Jovan Jovic wechseln zur SSVg Velbert.
Felix Herzenbruch (li.) und Jovan Jovic wechseln zur SSVg Velbert. – Foto: Diverse

SSVg Velbert verpflichtet Drittliga-Spieler und talentierten Torwart

Regionalliga West: Im Abstiegskampf hat die SSVg Velbert noch einmal aufgerüstet und zwei Spieler geholt. Doch es verlassen auch zwei Akteure den Verein.

Aus sportlicher Sicht warten in der Rückrunde große Herausforderungen auf die SSVg Velbert. In der Tabelle der Regionalliga West belegt der Verein mit nur elf Punkten den letzten Tabellenplatz. Das rettende Ufer ist schon sieben Zähler entfernt. Doch aufgeben ist keine Option bei den Bergischen. Stattdessen haben die Verantwortlichen noch einmal den Kader verstärkt und mit Jovan Jovic und Felix Herzenbruch zwei hochkarätige Spieler verpflichtet. Schwer wiegt aber der Abgang von Markus Pazurek. Auch Jan Fauseweh verlässt die SSVg.

"Vielversprechende" Zugänge hat die SSVg Velbert für die Rückrunde in der Regionalliga West verkündet. Ab sofort verstärken Torhüter Jovan Jovic und Defensivspezialist Felix Herzenbruch den Kader des abstiegsbedrohten Regionalligisten. Der 21-jährige Jovic stand zuletzt beim SC Paderborn II zwischen den Pfosten. Dort und beim KFC Uerdingen konnte er in 48 Regionalliga-Spielen Erfahrung sammeln. Ausgebildet wurde er zuvor in den Jugendabteilungen von Westfalia Herne, des Hombrucher SV und des VfL Bochum.

>>> Das ist Jovan Jovic

Die Defensive verstärken soll der erfahrene Felix Herzenbruch. Mit seinen 31 Jahren ist er ein echter Routinier, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Der erfahrene Drittliga- und Regionalligaspieler führte im Sommer 2022 Rot-Weiss Essen in die 3. Liga. "Mit großer Freude gibt die SSVg Velbert 02 bekannt, dass Felix Herzenbruch das blaue Trikot für die Rückrunde tragen wird. Der erfahrene Spieler war in der letzten Saison Kapitän bei Rot Weiss Essen in der 3. Liga und absolvierte 37 Saisonspiele. Herzenbruch verfügt über umfassende Erfahrung in der 3. Liga (74 Spiele) sowie in der Regionalliga (212 Spiele). Sein Vertrag erstreckt sich vorerst bis zum Sommer", heißt es in einer Mitteilung der SSVg.

>>> Das ist Felix Herzenbruch

Fauseweh und Pazurek gehen

Derweil haben die Velberter auch zwei Abgänge zu vermelden. Zum einen verlässt Torhüter Jan Fauseweh den Verein und schließt sich dem Oberligisten Sportfreunde Hamborn 07 an, zum anderen zieht es Markus Pazurek zu den Sportfreunden Siegen (wir berichteten). Bevor die SSVg am kommenden Freitag beim SV Lippstadt in die Rückrunde der Regionalliga West startet, steht am Sonntag noch das abschließende Testspiel gegen den TVD Velbert an.

____

>>> FuPa Niederrhein bietet ab sofort wieder einen WhatsApp-Service an.

____

📰 Alle aktuellen Nachrichten: https://www.fupa.net/region/niederrhein/news

📝 Alle aktuellen Transfers: https://www.fupa.net/region/niederrhein/transfer

⚽ Die Spiele des Tages: https://www.fupa.net/region/niederrhein/matches

____

Dein Kontakt zur FuPa-Redaktion:

Aufrufe: 020.1.2024, 11:00 Uhr
Marcel EichholzAutor