2024-02-23T08:22:50.674Z

Ligabericht
– Foto: Andi Weinzierl

SpVgg Pfreimd II spielt sich auf Platz 2 in der Tabelle

23. Spieltag

Der SV Leonberg versenkte sechs Buden gegen den SC Weinberg Schwandorf!

Ein torreiches Match lieferten sich die SG Stulln II / Schwarzenfeld II und der SV Trisching am 23. Spieltag vor 40 Zuschauern, was zugunsten der Gäste ausging. In der 11. Minute brachte Andreas Schlosser die Führung für den SV, Lukas Zimmermann erhöhte in der 20. Minute und Korbinian Luber schob in der 36. Minute zum 0:3 ein. Doch auch die Gastgeber nutzten ihre Chancen, Michael Zimmermann verkürzte auf 1:3 kurz vor der Pause (45.). In der zweiten Hälfte erhöhte Lukas Zimmermann für den SV auf 1:4 (51.). In der 54. Minute konnte Michael Zimmermann erneut verkürzen, doch Martin Sigl versenkte in der 79. Minute zum 2:5 für die Gäste. Fabian Zenger konnte in der 87. Minute noch einen Abschluss für die SG finden, was den Endstand von 3:5 brachte. SR: Robert Frank

Der SV Leonberg lieferte seinen 70 Zuschauern einen klaren Heimsieg. Lediglich einen Treffer konnten die Gäste landen, doch der ging in den eigenen Kasten durch Roberto Martinez Manieri (12.), dann legten die Gastgeber los, Alexander Huber machte den Ausgleich (20.), Kevin Kopf brachte in der 35. Minute die Führung, Daniel Jelinek schob zweimal in Folge das Leder ins Netz (53., 86.), Dennis Jakobi versenkte in der 88. Minute zum 5:1. Die letzte Bude erzielte Daniel Jelinek mit seinem persönlichen Triple kurz vor Schluss (89.). SR: Josef Abeltshauser

Die Gastgeber DJK Dürnsricht-Wolfring nutzten je Halbzeit eine Chance und lieferten den 89 Zuschauern ein 2:0. Der SV Kemnath a.B. musste sich torlos am 23. Spieltag geschlagen geben. Jonas Schubert traf in der 39. Minute und Markus Schrott brachte in der 84. Minute die Kugel in den Kasten, was für den klaren Heimsieg ausreichte. SR: Ralf Waworka

Die DJK Weihern-Stein musste sich am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenführer SV Pullenried vor 100 Zuschauern geschlagen geben. Bereits in der 5. Minute gingen die Gastgeber durch Alexander Auer in Führung und konnten die erste Halbzeit hinten dicht halten, doch in der zweiten Hälfte glich Daniel Brenner (47.) aus, nur zwei Minuten später erhöhte Marin Marinov (49.) für den SV. Den Elfmetertreffer in der 52. Miinute, gekonnt versenkt von Alexander Ach (52.) und zu guter Letzt traf Lukas Böhm zum 1:4 in der 56. Minute. In der 70. konnte Manuel Winkler noch einen Abschluss erzielen. SR: Cafer Uludag

Ein Remis lieferten der SV Altendorf und die SpVgg Schönseer Land vor 120 anwesenden Zuschauern am vergangenen Wochenende ab. Bereits in der 6. Minute konnte Karel Palka für die Gäste die Führung erzielen, nur wenige Miinuten später landete Kilian Prey (13.) den Ausgleichstreffer. In der 27. Minute brachte Andreas Lottner die Gastgeber in Führung, Thomas Bayer versenkte in der 70. Minute zum 2:2. Mehr war nicht drin in der Partie. SR: Josef Schimmer

Die SpVgg Pfreimd II schickte den FC Wernberg II vor 50 Zuschauern am 23. Spieltag punktlos nach Hause. Michael Prey versenkte zwei Buden für die SpVgg (27., 76.) und sicherte so die Punkte daheim. SR: Michael Wittmann senior

Der SV Diendorf machte die Punkte auswärts, zu Gast beim SV Haselbach vor 120 Zuschauern. Das 1:0 für die Haselbacher landete Simon Straller durch einen Elfmeter (5.), in der 11. Minute erzielte Alexander Kleierl den Ausgleich. Florian Mulzer brachte in der 15. Minute den Gastgeber erneut in Führung, durch einen Elfmeter, welchen Bastian Graßmann, dankend annahm (52.) kam es zum Ausgleich. Den Siegestreffer landete Michael Sommer in der 85. Minute für den SV Diendorf. SR: Horst Lang

Aufrufe: 023.4.2023, 20:00 Uhr
Nicole SeidlAutor