Hamborn 07 baut eine U23 auf.
Hamborn 07 baut eine U23 auf. – Foto: Hamborn

Hamborn 07 sucht Verstärkung für die Zweite

Löwen wollen den Umbruch ihrer Reserve in eine U23 vorantreiben - Ambitionierte junge Spieler mit Potenzial und ein Trainer mit Fach- und Sozialkompetenz sind für den Neuanfang gefragt -

Die Sportfreunde Hamborn 07 stellen ihre zweite Mannschaft neu auf. Nach zuletzt drei enttäuschenden Spielzeiten in der Kreisliga A, von denen die letzte aktuell mit dem Abstieg in die B-Liga ihren traurigen Höhepunkt fand, gibt es Handlungsbedarf auf breiter Ebene.

Ein kompletter Umbruch soll das Team wieder schlagkräftig machen und auf seine künftigen Aufgaben angemessen vorbereiten. Vor diesem Hintergrund sind die Löwen auf der Suche nach neuen Spielern und einem neuen Trainer. Es war immer schon der Wunsch und das Ziel der Vereinsverantwortlichen, die Reserve als Bindeglied zwischen dem Jugendbereich und der Ersten Mannschaft zu etablieren, jungen Talenten die Gelegenheit zu geben, sich im Seniorenbereich für den Einsatz in höheren Spielklassen zu empfehlen.

Eine neue „U23“ sollte die Grundlage für die Rekrutierung künftiger Kader der ersten Mannschaft bilden. Aufgrund personeller Veränderungen und strategischer Neuausrichtungen in der jüngeren Vergangenheit kam dieses Thema dann leider zu kurz. Der aktuell erforderliche Umbruch bietet nun aber jetzt die Gelegenheit, die notwendigen Schritte von Grund auf und konsequent anzugehen, und die Mannschaft perspektivisch wieder dahin zu bringen, wo wir sie als Unterbau für unsere Erste Mannschaft langfristig sehen: in die Bezirksliga.

Neuer Trainer noch gesucht

Dies mag vermessen klingen, erscheint aber vor dem Hintergrund, unsere Erste Mannschaft langfristig in der Oberliga etablieren zu wollen, nicht ganz abwegig. Geduld und eine große Portion Ausdauer werden sowohl auf als auch neben dem Platz gefragt sein. Insofern suchen wir für den nachhaltigen Aufbau junge, ambitionierte Spieler mit Potenzial, die das Team wieder sportlich voranbringen und als ersten Step den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A mit uns schaffen wollen. Spieler, die sich durchaus aber auch jetzt schon zutrauen, ihr Talent bei Bedarf auch in der Oberliga unter Beweis zu stellen und temporär Verantwortung in unserer Ersten Mannschaft zu übernehmen.

Spieler, die bereit sind, zusammen mit ihren Teamkameraden und uns den langen und beschwerlichen Weg zu gehen, um das Ziel Bezirksliga zu erreichen, mit der Perspektive, zu gegebener Zeit in den Kader der Ersten Mannschaft aufzurücken. Sicherlich eine Herkules-Aufgabe, die gleichermaßen auch der neue Trainer unserer Reserve zu bewältigen hat. Nachdem das Trainer-Gespann Kai Neul und Andreas Kubinski uns zum Saisonende verlassen wird, ist die Stelle des Übungsleiters kurzfristig neu zu besetzen. Hier suchen wir einen sowohl im Junioren- als auch Seniorenbereich erfahrenen Trainer, der nicht nur das fachliche Rüstzeug, sondern auch das notwendige Fingerspitzengefühl und die Führungskompetenz im Umgang mit den jungen Spielern mitbringt, und darüber hinaus über gute Kommunikations- und Teamfähigkeit verfügt, die der Austausch und die Zusammenarbeit mit Jugendbereich, Erster Mannschaft und Sportlicher Leitung erfordern.

Dass sich nicht jeder Strauß der Wünsche binden lässt, ist und bewusst. Insofern freuen wir uns über jede seriöse Bewerbung. Spieler und Interessenten für das Traineramt können sich gerne bei Hans-Günter Bruns unter der Mailadresse hans-guenter.bruns@hamborn-07.de melden. Bitte hierbei nach Möglichkeit eine Rufnummer für die telefonische Kontaktaufnahme mit angeben.

Aufrufe: 023.6.2022, 20:00 Uhr
Hamborn 07 / OesteAutor