2024-05-24T11:28:31.627Z

Spielbericht

Spielbericht SG Pemfling/Katzbach gegen SV Stachesried

Am 14.04.2024 empfing die SG Pemfling-Katzbach den SV Stachesried zum letzten Heimspiel der Saison. Das Vorspiel der Reservemannschaften wurde um 13:30 Uhr angepfiffen. In der Anfangsphase waren beide Teams bemüht, das Spiel zu kontrollieren. Nach einigen Abschlüssen aus der zweiten Reihe von beiden Mannschaften, welche allerdings nicht gefährlich wurden, konnte der Kapitän der Gastgeber Stefan Biegerl das 1:0 erzielen, nachdem eine Flanke von der rechten Seite immer länger wurde und im langen Eck einschlug. Mit diesem Ergebnis ging die Partie in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste aktiver und kamen in Minute 52 zum 1:1 Ausgleichstreffer. Die SG Pemfling-Katzbach II reagierte darauf sehr schnell und konnte nur drei Minuten später durch Pascal Gutbrod die erneute Führung erzielen. Dank einem Doppelschlag von Maximilian Brunner nach 67 Minuten erhöhten die Gastgeber auf 4:1. Der Anschlusstreffer der Gäste durch Marco Braun nach 80 Minuten brachte die SG nur kurz ins Straucheln, ehe Max Brunner mit seinem dritten Tor den 5:2 Endstand erzielen konnte und somit den nächsten Sieg für die SG Pemfling-Katzbach II klar machte.
Das Spiel der ersten Mannschaft wurde um 15:15 Uhr angepfiffen. Im Hinspiel der Saison konnte die SG Pemfling-Katzbach erst dank einem Last-Minute-Treffer in der Nachspielzeit den 0:1 Sieg mit nach Hause nehmen. Nach der Niederlage am letzten Wochenende wollte die SG Pemfling-Katzbach eine Reaktion zeigen und den zweiten Platz in der Tabelle verteidigen. Die Anfangsphase der Partie war durch schnelle Ballwechsel und Konter geprägt, ehe der SV Stachesried nach 10 Minuten einen Elfmeter bekam, welchen Michael Späth zum 0:1 verwandelte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit agierten die Gastgeber dominant, konnten allerdings offensiv keine klaren Möglichkeiten herausspielen. Kurz vor der Halbzeitpause gelang der SG nach einem schönen Angriff über den rechten Flügel der 1:1 Ausgleichstreffer. Dies war auch zugleich das Halbzeitergebnis. Nach dem Seitenwechsel legte die Heimmannschaft von Beginn an gut los. Es dauerte nicht einmal eine Minute, ehe Martin Stautner nach seiner Einwechslung den Ball nach Vorlage von Seidl Lukas über die Linie zum 2:1 drückte. Der SV Stachesried war komplett von der Rolle und konnten sich offensiv wenige Möglichkeiten erspielen. Nach 75 Minuten erhöhte die SG Pemfling-Katzbach durch Simon Haberl zum 3:1. Doch dieses Ergebnis führte zu keiner Ruhe im Spiel. 5 Minuten vor Spielende traf Michael Späth per direkten Freistoß und machte die Partie in den Schlussminuten richtig spannend. Die Gastgeber konnten allerdings weitere Offensivbemühungen der Gäste abwehren und das Spiel mit 3:2 gewinnen.

Die SG Pemfling-Katzbach ist weiterhin auf dem zweiten Platz der Tabelle und muss am Sonntag, den 21.04.24 zum schwierigen Auswärtsspiel nach Eschlkam. Das Spiel der Reservemannschaften beginnt um 13:30 Uhr, das Spiel der ersten Mannschaft beginnt um 15:15 Uhr. Beide Mannschaften der SG Pemfling-Katzbach stehen auf dem zweiten Platz in der Tabelle, beide Mannschaften der SpVgg Eschlkam an der Spitze der Tabelle. pza

Aufrufe: 015.4.2024, 20:07 Uhr
Andreas WutzAutor