– Foto: SG Wattenscheid 09

SG Wattenscheid 09: Vertrag mit Mohamed Cissé aufgelöst

Mittelfeldakteur Mohamed "Mo" Cissé und Regionalligist SG Wattenscheid 09 haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

Der gebürtige Essener wechselte im vergangenen Sommer aus seiner Heimatstadt an die Lohrheide. Für ETB SW Essen und die SpVg Schonnebeck war Cissé zuvor vier Jahre in der Oberliga Niederrhein aktiv (66 Partien), konnte sich bei 09ern aber nicht durchsetzen. Insgesamt kam der 25-Jährige nur auf zwei Einsätze in der aktuellen Regionalliga-Saison.

Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo sagt: "Wir bedanken uns bei Mo für sein Engagement und wünschen ihm bei seinem neuen Verein alles Gute, viel Erfolg und vor allem viel Gesundheit."

Spielverlegung der Generalprobe

Die Generalprobe für die Rückrunde gegen Rot-Weiss Koblenz findet am Samstag, 13 Uhr, wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht am Espeloh (Nebenplatz Lohrheidestadion) statt und wurde, wie schon der Trainingsauftakt, nach Hattingen verlegt. Neuer Spielort ist die Verox Baumarkt Sportanlage Rauendahl, wo der Verein Hedefspor Hattingen spielt. Die Anschrift lautet Munscheidstr. 56 in Hattingen. Der Eintritt kostet 3€. Für warme und kalte nicht alkoholische Getränke ist gesorgt.

Am 4. Februar wird es wieder ernst. Zum Pflichtspielauftakt reist die SG Wattenscheid 09 zum SC Fortuna Köln.

Aufrufe: 024.1.2023, 15:30 Uhr
sbAutor