2023-09-26T10:19:04.334Z

Ligabericht
Der FC Raindorf ist Kreisligist!
Der FC Raindorf ist Kreisligist! – Foto: Verein

Raindorf krönt sich zum Meister

... und kann sich am Montag eine Niederlage gegen den SG Lohberg / Lam II erlauben

Der FC Raindorf steht seit Freitag und dem 5:0-Triumph in Thenried als Meister der Kreisklasse Ost fest. Die Feierlichkeiten steckten den Spielern offenbar noch den Knochen, prompt ging das Gastspiel gegen Lohberg / Lam II am Montag mit 1:4 in die Hose. Derweil machten der SV Wilting, der SV Bernried, der SV Gleissenberg-Lixenried und die SG Schloßberg jeweils nur einen Punkt am 24. Spieltag.

Der SV Gleissenberg-Lixenried und die SG Schloßberg teilten sich die Punkte am vergangenen Spieltag vor 150 Zuschauern. Martin Scheinherr brachte in der 54. Minute die Führung, den Ausgleich erzielte Enno Lattermann in der 87. Minute. SR; Andreas Fleißer

Der SV Thenried konnte am 24. Spieltag keine Punkte daheim einholen. Die SG Pemfling / Katzbach nutzte ihre Chancen und machte den Dreier vor 80 Zuschauern. Matthias Nachreiner brachte in der 5. Minute die frühe Führung für den SV, doch durch zwei Buden in Folge von Christian Kerscher (23., 33.) ging die SG mit 1:2 in die Pause. In der 64. Minute erhöhte Martin Stautner und Tobias Niedermeier legte in der 76. Minute noch einen Treffer drauf. SR: Stefan Grau

Beim der SG Lohberg I / Lam II durften die 100 Zuschauer einen Heimsieg gegen den Tabellenführer miterleben. Der FC Raindorf konnte am 24. Spieltag nur einen Elfmeter verwerten. Marco Schwarz brachte in der 5. Spielminute die Führung für die SG, Marco Schmalzreich (34.) und Bernhard Wellisch (37.) erhöhten auf 3:0. In der zweiten Hälfte konnte Torjäger Josef Naus den Elfmeter verwandeln, doch in der Nachspielzeit (90.+2.) legte Michael Hutter noch eine Bude drauf. Ein klarer Heimsieg für die SG. SR: Ludwig Speigl

Ein Remis durften die 60 anwesenden Zuschauer beim SV Wilting miterleben, der am 24. Spieltag den SV Bernried zu Gast hatte. Tobias Dauerer legte das 1:0 in der 36. Minute vor, Joseph Altmann erhöhte auf 2:0 (59.), dann kam auch der SV Bernried ins Geschehen. Martin Sobr verkürzte (65.) und Patrick Juras gelang in der 88. Minute der Ausgleich. SR; Christian Breu

Der FC Altrandsberg landete den Dreier auswärts. Die SG Blaibach / Lederdorn ging in der 42. Minute durch Michael Schmidberger in Führung. Den Ausgleich machte Alexander Traurig (52.). Dann durften die 80 Zuschauer den Sieg des FC Altrandsberg´s erleben. Raul Juhas machte das 1:2 (58.) und Michael Zenkert legte in der 85. Minute nach. SR: Josef Baier

Beim SV Stachesried durften die 90 Zuschauer ein spannendes Match miterleben, was am Ende zugunsten der Gäste ausging. Die SG Chamerau / Chammünster kann sich den Dreier holen. Niklas Maimer versenkte zweimal in Folge (6., 22.) für den SV, in der 31. Minute verkürzte Leon Irrgang und Lukas Bezdek glich kurz darauf (35.) aus. In der zweiten Hälfte gelang dem SV die erneute Führung durch Max Lemberger (47.), doch Lukas Bezdek glich erneut aus (64.), zu guter Letzt versenkte Michael Riederer (88.) zum Sieg, doch Leon Irrgang konnte auch die Nachspielzeit für einen weiteren Treffer nutzen (90.+2.), was den Endstand von 3:5 brachte. SR: Ludwig Feldbauer

Aufrufe: 030.4.2023, 21:03 Uhr
Nicole SeidlAutor