Der TSV Seckmauern gastiert im Kreispokal bei der SG Sandbach.
Der TSV Seckmauern gastiert im Kreispokal bei der SG Sandbach. – Foto: Dominik Claus

Odenwald: Pokalspiele ausgelost

Die Partien fürs Viertelfinale im Kreispokal sind fix

Odenwaldkreis . Die Würfel sind gefallen, am vergangenen Dienstag hat Klaus Gackenheimer (Rothenberg), Autor der Buchreihe „Fußball im Odenwaldkreis“, die Viertelfinalspiele um den Kreispokal 2022/2023 für erste Mannschaften im Vereinsheim der TSG Steinbach ausgelost.

Das teilte Kreisfußballwart Hartmut Schwöbel mit. So empfängt nun am Mittwoch, 29. März, A-Ligist SG Bad König/Zell den Kreisoberliga-Aufstiegsfavoriten SV Hummetroth, B-Ligist FC Finkenbachtal hat das KOL-Team vom FC Rimhorn zu Gast und die SG Sandbach (11. KOL) darf sich auf Gruppenligist TSV Seckmauern freuen. Anpfiff ist jeweils um 19 Uhr. Gruppenligist TSV Höchst muss am Ostersamstag, 8. April, um 15 Uhr bei der TSG Steinbach (10. KOL) ran.

Darüber hinaus wurden folgende Meisterschaftspartien ebenfalls für Samstag, 8. April, neu terminiert: die A-Liga-Begegnung TSV Sensbachtal – TSV Hainstadt sowie in der B-Liga TSV Günterfürst II – FC Finkenbachtal (beide 15 Uhr).

Aufrufe: 016.11.2022, 14:11 Uhr
RedaktionAutor