2024-06-24T10:12:48.875Z

Allgemeines
Das ist Jan-Simon Symalla.
Das ist Jan-Simon Symalla. – Foto: MSV Duisburg

MSV Duisburg: Simon Symalla zum Profi-Fußballer befördert

Simon Symalla wechselt aus der U19 des MSV Duisburg in die Regionalliga-Mannschaft.

Jan-Simon Symalla aus der U19 des MSV Duisburg gehört ab sofort zum Profi-Kader. Der 19-Jährige hat in der vergangenen Saison zum Abschluss beim Auswärtsspiel der Zebras bei Dynamo Dresden sein Drittliga-Debüt für den Spielverein gefeiert und darf ab sofort in der Regionalliga West für Furore sorgen.

Der offensive Mittelfeldspieler beendete die Bundesliga-Saison 2023/24 mit der U19 der Zebras auf Tabellenplatz neun. Der 19-Jährige, der aus dem Nachwuchs von Rot-Weiß Oberhausen an die Westender Straße gekommen war, kam dabei in 22 von 26 Begegnungen zum Einsatz, erzielte vier Tore und steuerte sechs Assists bei.

„Natürlich bin ich sehr glücklich, meinen ersten Profi-Vertrag hier beim MSV unterzeichnen zu dürfen. Ich freue mich auf die Saison, weiß aber auch, dass wir sehr, sehr hart arbeiten müssen. Aber das ist die Voraussetzung, unser Ziel Wiederaufstieg zu erreichen – gemeinsam mit unseren Fans", teilt der frischgebackene Profi mit.

Talente im Fokus

Bei der Vorstellung Symallas kamen weitere Protagonisten zu Wort:

Chris Schmoldt: „Mit Simon kommt wieder ein Talent aus unserem NLZ, das beim Spielverein seinen Weg machen wird! Er hat mit der U19 in der Junioren-Bundesliga stark performt und auch im Profi-Training auf sich aufmerksam gemacht. Seine Offensivqualitäten als sehr guter eins-gegen-Eins-Spieler zeichnen ihn genauso aus wie seine lernbegierige und bescheidene Art. Wir sind gespannt auf seinen Weg und werden ihm dabei auf und neben dem Platz alle Unterstützung geben, die er benötigt.“

Dietmar Hirsch: „Ich verfolge natürlich seit Jahren die Nachwuchsarbeit beim MSV und finde es immer wieder bewundernswert, was Uwe Schubert mit seinem Team in dieser engen Konkurrenzsituation im Revier an Talenten hervorbringt. Simon reiht sich da ein. Er hat eine gute Saison in der U19 gespielt, ist offensiv flexibel auf beiden Außenpositionen einsatzbar - wieder ein Junge, der seinen Weg beim und mit dem Spielverein gehen kann. Ich kann an dieser Stelle versprechen, dass die Zusammenarbeit unseres Trainerteams mit dem NLZ auch in Zukunft sehr, sehr intensiv sein wird.“

Uwe Schubert: „Simon hat eine wirklich gute Saison gespielt und uns jeden Tag mit seiner starken Einstellung gezeigt, dass er sich weiter entwickeln will. Dass er seine ersten Schritte im Senioren-Fußball beim MSV machen darf, hat er sich verdient. Und natürlich freuen wir im NLZ uns ganz besonders, dass jetzt nach Batuhan Yavuz wieder ein Talent diesen Sprung geschafft hat.“

Die Eckdaten

Geburtsdatum: 23. Januar 2005
Geburtsort: Velbert
Größe: 1,76 m
Gewicht: 68 kg
Bisherige Vereine: RW Oberhausen, Fortuna Düsseldorf, SC Velbert, SSVg Velbert.

Aufrufe: 02.6.2024, 10:05 Uhr
MSV / anüAutor