2024-04-15T13:50:30.002Z

Transfers
– Foto: Marcel Eichholz

Leihgestern verstärkt sich

KOL GI SÜD & KLA GI: +++ TSG verpflichtet neue Spieler für beide Teams +++

Einiges an Aktivitäten gibt es in der Winterpause von der TSG Leihgestern zu vermelden. Nachdem man in der Kreisoberliga Gießen Süd als Tabellenzweiter in die Winterpause gegangen ist, wurde der Kader nochmal qualitativ verstärkt. Insgesamt sechs Neuzugänge sind zu verzeichnen. Für das KOL-Team mit Henrik Flechtner, Gabriel Jacob und Mercier Grouls allesamt Spieler, die schon in höheren Ligen im Einsatz waren. Auch das Team in der Kreisliga A wurde nicht außer Acht gelassen, schreibt der Verein in einer Pressemeldung: Mit Jumah Grouls kommt ein kreisoberligaerfahrener Spieler, der gemeinsam mit dem langjährigen Kapitän der ersten Mannschaft, Yannik Schäfer, und dem weiteren Rückkehrer Denis Cetinkaya viel Erfahrung in die sehr junge Mannschaft bringen wird.

„Alle werden helfen, die Ziele der Abteilung zu erreichen. Hauptaugenmerk, auch wenn uns das viele nicht glauben werden, liegt aber ganz klar am Klassenerhalt der zweiten Mannschaft. Hierfür wurde auch ein Großteil der Anstrengungen investiert. Natürlich haben wir auch in der Kreisoberliga Ziele, hier wurden unsere Erwartungen in der Vorrunde übertroffen somit gibt es dazu eigentlich auch nichts zu verkünden. Es gilt die Vorrunde zu bestätigen und man wird sehen wo die Reise hin geht, wenn es dann eine werden sollte“, so die TSG-Abteilung Fußball in der Pressenotiz.

Der genannte Ansatz sei logisch, schreibt der Verein, wenn man bedenke, das aus der Jugend Jahr für Jahr talentierte Spieler in die Abteilung stoßen, denen man eine Plattform geben möchte. „Natürlich ist es einfacher, Spieler für unsere erste Mannschaft zu begeistern, dass wir dadurch auch unsere Zweite unsichtbar stärken, lassen viele außer Acht, aber am Ende haben wir auch die komfortable Situation, dass wir seit Jahren bzw. auch in den nächsten Jahren verstärkt auf unsere Jugend setzen bzw. setzen wollen, auch wenn es nicht ausbleibt, dass wir von außen Spieler dazu holen. Am Ende ist der Fokus aber klar auf Lindener Jungs gerichtet“, bemerkt die TSG-Abteilung abschließend.

Aufrufe: 023.1.2024, 22:31 Uhr
PMAutor