– Foto: Verein

Germania Halberstadt holt sich den Top-Torjäger der Verbandsliga

Regionalliga Nordost +++ Angreifer Ilya Hlynianyi geht künftig für den VfB auf Torejagd

Hartnäckig hielten sich die Gerüchte, am Tag des ersten Pflichtspiels meldete der VfB Germania Halberstadt schließlich Vollzug: Mit Ilya Hlynianyi verpflichtete der Regionalligist den Top-Torjäger der Verbandsliga Sachsen-Anhalt. Der Neuzugang könnte bereits am Mittwochabend im Gastspiel bei der VSG Altglienicke auflaufen.

Für den SSC Weißenfels hatte der Ukrainer in der Hinrunde mit 19 Treffern in 14 Partien einen erheblichen Anteil, dass sich der Club mit der U23 des 1. FC Magdeburg ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Kampf um die Meisterschaft lieferte. Nun soll der 26-Jährige seine Torjäger-Qualitäten in der Regionalliga unter Beweis stellen - und dazu beitragen, dass das abgeschlagene Schlusslicht vielleicht doch noch um den Klassenerhalt mitspielen kann. Zum Spielerprofil:

>> Ilya Hlynianyi

Für Hlynianyi wird damit ein kleines Fußballmärchen wahr: Bis zum Sommer 2022 war der Angreifer noch für den SV Friedersdorf in der Kreisoberliga auf Torejagd gegangen, ehe er den Wechsel in die höchste Spielklasse des Landes vollzog. In dieser Schlug Hlynianyi sofort ein. Nun geht es für ihn noch einmal zwei Klassen höher.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 025.1.2023, 14:30 Uhr
Kevin GehringAutor